ETF-News

Europäischer ETF-Markt weiter im Vorwärtsgang

„So sieht ein echter Wachstumsmarkt aus“, schrieb zu Beginn des Jahres die „Börsen Zeitung“ mit Blick auf das Anlagevolumen des europäischen ETF-Marktes. Ende 2023 hatte dieser den Rekordwert von rund 1,8 Billionen US-Dollar erreicht. Vorausgegangen waren diesem Spitzenergebnis lange Jahre, in denen die Anleger in steigendem Maße ihr Geld aus aktiv verwalteten Fonds abzogen, um es in ETFs zu investieren. Inzwischen
(Stand 31.12.2023) machen ETFs dem Analysehaus Morningstar zufolge 26,7 Prozent des gesamten in offenen Fonds verwalteten Vermögens aus.* Dies ist eine Verdoppelung gegenüber dem Stand von vor zehn Jahren. Damals betrug der passive Marktanteil gerade einmal 12,3 Prozent.

Jenseits des Atlantiks, in den USA, ist die Entwicklung deutlich weiter vorangeschritten. Dort konnten die passiven Investmentprodukte Anfang 2024 erstmals mit dem Anlagevolumen aktiv gemanagter Fonds gleichziehen. Noch ist Europa von diesen Verhältnissen ein gutes Stück weit entfernt. Aber die Wachstumsprognosen sind nach wie vor günstig, sodass die Angleichung weiter voranschreiten dürfte. Diese „vollzieht sich möglicherweise schneller als man denkt“, meint Valerio Baselli von Morningstar. „Die Analyse der Kapitalflüsse und vor allem des organischen Wachstums von passiven gegenüber aktiven Strategien bestätigt jedenfalls die absolute Präferenz der Anleger für passive Strategien.“

Der anhaltende Erfolg von ETFs wird in der Regel vor allem mit drei Stichworten begründet. Zunächst sind die Kosten eines ETFs sowohl beim Kauf als auch bei der laufenden Verwaltung signifikant geringer als bei aktiv gemanagten Fonds, denen es zudem nicht durchgängig gelingt, die Märkte zu schlagen. Darüber hinaus hat sich das Anlageuniversum von ETFs in den vergangenen Jahren erheblich ausdifferenziert, sodass Anleger mit passiven Strategien nun ein breit diversifiziertes Portfolio zusammenstellen können. Und schließlich gelten ETFs überwiegend als sehr transparente Finanzprodukte, zumindest was marktbreite Indizes und traditionelle ETF-Anlagestrategien angeht.

MEIN GELD

 

 

Icon

Mein Geld TV

Das aktuelle Video

-
APUS Capital: APUS Capital – Investments in Innovation

Stefan Meyer  im Interview zur Attraktivität von langfristigen, innovationsgetriebenen Investments in Aktien und wie APUS Capital überdurchschnittliche Renditen erzielen kann.

zum Video | alle Videos
Icon

Mein Geld Online

Der aktuellste Artikel

June Six Hannover
Sachwerte / Immobilien
Primestar: June Six Hotel Hannover City eröffnet

Die Primestar Group hat ihr zweites Hotel mit integriertem Angebot in den Bereichen Hotel, Longstay und Workspace in Hannover eröffnet

zum Artikel | weitere Artikel
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mein Geld Newsletter

Melden Sie sich für unseren 14-tägigen Newsletter an.

zur Newsletteranmeldung