ETF-News

Investieren in die Wegbereiter von Bitcoin & Co.

ETFs, die tatsächlich direkt in Krypto-Assets investieren, gibt es hierzulande noch nicht. Gegenwärtig erscheinen die regulatorischen Hürden für entsprechende Finanzprodukte zu hoch. Wer dennoch von der Entwicklung digitaler Assets profitieren möchte, kann dies seit neuestem mit dem Grayscale Future of Finance ETF tun. Der Mitte Mai aufgelegte Aktienfonds ist in Frankfurt, London und Mailand gelistet. Er bietet Zugang zu Unternehmen, die für die innovative und technologische Weiterentwicklung des Finanzsystems bedeutsam sind. Statt um direkte Kryptowerte geht es bei dem ETF also um die digitale Finanzwirtschaft als Ökosystem, das heißt um Firmen, welche das Zusammenwachsen von Finanzen, Technologie und digitalen Vermögenswerten vorantreiben und sich dabei eine starke Marktstellung erarbeiten.

Diese Unternehmen werden im ETF einer von insgesamt drei Säulen zugeordnet. Da sind zum einen die Financial Foundations wie Börsen, Vermögensverwalter oder Makler, die als Treiber daran beteiligt sind, die digitale Wirtschaft zu ermöglichen. Zum anderen sind es Technology Solutions, die als Werkzeuge jene Technologien bereitstellen, um die digitale Wirtschaft durch die Verarbeitung von Date und Transaktionen zu fördern. Und drittens schließlich gehört der Bereich Digital Asset Infrastructure dazu. Dazu zählen unter anderem die Miner für digitale Vermögenswerte und Unternehmen, welche das digitale Ökosystem als Ganzes unterstützen.

Derzeit umfasst der dem ETF zugrundeliegende Index 20 Unternehmen, die physisch repliziert werden. Die Länderaufteilung ist mit 61 Prozent stark durch die USA dominiert. Es folgen Kanada mit 13,5 Prozent und China mit rund sieben Prozent. Zu den Top-3-Holdings gehören Robinhood Mark, Paypal Holdings und Coinbase Global. Als Emittent fungiert Hanetf, ein 2017 gegründeter unabhängiger ETF-Anbieter, der mit unterschiedlichen Vermögensverwaltern zusammenarbeitet, um europäischen Investoren innovative ETFs über eine unabhängige White-Label-Plattform anzubieten. Mit einem Volumen von lediglich zwei Millionen Euro zählt der Grayscale Future of Finance ETF zu den kleinen Fonds. Nach kräftigen Kursgewinnen im August ist die Performance im September allerdings wieder ins negative Terrain gerutscht.

MEIN GELD

 

 

Icon

Mein Geld TV

Das aktuelle Video

Die Mixed Champions Tour 2022
-
Die Mixed Champions Tour 2022: Sollte man jetzt in digitale Werte investieren?

Die Kurse sind im Keller, vielen Unternehmen rund um die digitale Welt geht es dennoch sehr gut.

zum Video | alle Videos
Icon

Mein Geld Online

Der aktuellste Artikel

Sachwerte / Immobilien
DZ BANK rechnet bei Wohnimmobilien mit Preisrückgang von bis zu 6 Prozent: Mietpreis zieht aber stark an

Die Zinswende verändert den deutschen Immobilienmarkt und führt in diesem Jahr nicht nur zu einem Stopp des Preisanstiegs, sondern leitet erstmals seit 12 Jahren einen Rückgang ein

zum Artikel | weitere Artikel
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mein Geld Newsletter

Melden Sie sich für unseren 14-tägigen Newsletter an.

zur Newsletteranmeldung