Anzeige

Aktive Anleihen-ETFs im Blickpunkt

In Anbetracht der schwierigen Marktbedingungen scheint die Zeit gekommen, in der aktive Anleihen-ETFs glänzen können. Warum ist in diesem Bereich stärkeres Wachstum zu erwarten?

Das Ende der Nullzinspolitik hat zu volatilen Märkten geführt, in denen eine aktive Verwaltung von Kapital ein kräftiges Wachstum verzeichnen dürfte. Auch aktive ETFs, und insbesondere aktive Anleihen-ETFs, dürften stark an Bedeutung gewinnen.

Im Grunde genommen ist ein aktiver ETF ein ETF wie jeder andere, mit dem Unterschied, dass er von einem Team von Portfoliomanagern und Analysten verwaltet wird, und dass er nicht einfach die Leistung einer Benchmark nachbildet, sondern versucht, seine Benchmark zu schlagen. Derzeit befinden sich weltweit 552 Milliarden US-Dollar an Vermögenswerten in aktiven ETFs und es gibt 1.931 aktive ETFs.

Für manche Anleger waren die Anleihenmärkte in der Vergangenheit undurchsichtig. Kauf und Verkauf am Anleihenmarkt erfolgten durch die Struktur des Marktes tendenziell im Freiverkehr [Over the Counter/ OTC]. Mit anderen Worten: Käufer und Verkäufer einigen sich untereinander außerhalb einer zentralen Börse auf einen Preis. Bei Aktieninvestments erfolgt der Handel hingegen vorwiegend an Börsen. Diese undurchsichtige Struktur des Anleihenmarktes begrenzt die natürliche Liquidität und die Preisfindung.

Die Entwicklung der ETFs insbesondere im Anleihenbereich bietet Privatanlegern Zugang zu einem Markt mit der gleichen Preisfindung und -transparenz wie für ihre institutionellen Gegenparteien.

Dass die ETF-Struktur eine weitgehend außerbörslich am Freiverkehrsmarkt (OTC) organisierte Anlageklasse erobert und ihre Preisfindung demokratisiert hat, muss unbedingt hervorgehoben werden. Durch Preistransparenz werden die Effizienz und die Gleichbehandlung an allen Finanzmärkten untermauert. Transparente Märkte fördern einen effizienteren und kostengünstigen Handel und erreichen dadurch ein höheres Vertrauen der Anleger.

Franklin Templeton bietet Anlegern eine Vielzahl von aktiv gemanagten Anleihen-ETFs an.
Erfahren Sie mehr unter:

https://www.franklintempleton.de/produkte/etf

Kontakt
Martin Bechtloff
Senior ETF Sales Specialist
martin.bechtloff@franklintempleton.de

https://www.franklintempleton.de

print

Tags: , , , ,


Dieser Artikel stammt aus Mein Geld 3 | 2023

Haben wir Ihr Interesse an weiteren Artikel zu den Themen Wirtschaft, Politik und Finanzen geweckt? Lernen Sie unser Anlagemagazin "Mein Geld" kennen. Es erscheint vierteljährlich als gedrucktes Heft und als ePaper.

ASCORE Auszeichnung

Es gibt viele gute Tarife – für die Auszeichnung „Tarif des Monats“ gehört mehr dazu. Lesen Sie hier, was die ausgezeichneten Tarife zu bieten haben.

Tarife des Monats im Überblick

ETF-News

ETF-News

Aktuelle News zu börsengehandelten Indexfonds.

zu den News

Guided Content

Guided Content ist ein crossmediales Konzept, welches dem Leser das Vergleichen von Finanzprodukten veranschaulicht und ein fundiertes Hintergrundwissen liefert.

Die Ausgaben im Überblick

ESG Impact Investing

In jeder Ausgabe stellt "Mein Geld" ein UN-Entwicklungsziel und dazu passende Investmentfonds vor.

Un-Entwicklungsziele im Überblick

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mein Geld Newsletter

Melden Sie sich für unseren 14-tägigen Newsletter an.

zur Newsletteranmeldung

25 Jahre Mein Geld
Icon

Mein Geld TV

Das aktuelle Video

-
APUS Capital: APUS Capital – Investments in Innovation

Stefan Meyer  im Interview zur Attraktivität von langfristigen, innovationsgetriebenen Investments in Aktien und wie APUS Capital überdurchschnittliche Renditen erzielen kann.

zum Video | alle Videos
Icon

Mein Geld Magazin

Die aktuelle Ausgabe

Mein Geld 02 | 2024

Die Zeitschrift Mein Geld - Anlegermagazin liefert in fünf Ausgaben im Jahr Hintergrundinformationen und Nachrichten aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und Finanzen.

zur Ausgabe | alle Ausgaben