Unternehmensprofil

PROJECT Investment

Die PROJECT Investment Gruppe ist spezialisiert auf die Initiierung eigenkapitalbasierter Immobilienentwicklungsfonds mit Schwerpunkt Wohnen. Seit 1995 beweist das Bamberger Investmenthaus, dass es in jeder Marktsituation Erfolgs- und Stabilitätsstrategien mit Immobilien gibt. Sie nutzt diese auch in Krisenzeiten konsequent für ihre Anleger mit nachweisbaren Erfolgen, die durch eine jährlich von einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft testierte, lückenlos positive Leistungsbilanz bestätigt wird.

Aktuell entwickelt der eigene Asset Manager, die PROJECT Immobilien Gruppe, in den Metropolregionen Berlin, Hamburg, Frankfurt, Nürnberg, München, Düsseldorf, Köln und Wien über 90 Immobilien im Wert von mehr als zwei Milliarden Euro. Beim Verkauf der Wohnungen setzen die Franken auf ein Team von eigenen angestellten Verkäufern vor Ort, die mit Fokus auf Eigennutzer verkaufen. Damit wird schon während der Bauphase ein zügiger Abverkauf gewährleistet und die Gewinne – im Sinne der Anleger – ohne Abschöpfen von Zwischengewinnen reinvestiert. Erzielt werden Renditen von sechs Prozent und mehr pro Jahr nach Fondskosten. PROJECT setzt ausschließlich Eigenkapital ein – Fremdfinanzierungen durch Bankenkredite sind kategorisch ausgeschlossen. Die Anleger sind stets durch lastenfreie Grundbücher gesichert.

Die PROJECT Investment Gruppe bietet über ihre eigene Kapitalverwaltungsgesellschaft PROJECT Investment AG nach Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) regulierte Beteiligungsangebote für alle Investorengruppen an. Für die PROJECT Fonds wurde in der gesamten Zeit jedes Objekt positiv abgeschlossen. Für ihre Leistungen ist die PROJECT Investment AG mehrfach ausgezeichnet worden, u.a. als Fondsinitiator des Jahres 2014 vom Finanzmagazin €uro und Fonds & Co. sowie als bester Asset Manager bei den Scope European Fund Awards 2017.


Kontakt

Alexander Schlichting

Geschäftsführender Gesellschafter

PROJECT Vermittlungs GmbH

Tel.: 0951 / 91790-330
info@project-vermittlung.de
www.project-investment.de


Fonds / Tarife

Wohnimmobilienfonds PROJECT Metropolen 16 (Einmalanlage)

Die PROJECT Metropolen 16 geschlossene Investment GmbH & Co. KG (kurz: Metropolen 16) bietet als Wohnimmobilienfonds die chancenreiche Beteiligungsmöglichkeit an Immobilienentwicklungen in den acht Metropolregionen Berlin, Frankfurt, Hamburg, Nürnberg, München, Düsseldorf, Köln und Wien. Das Angebot verzichtet aus Stabilitätsgründen auf jegliche Fremdfinanzierung.

Rendite

  • Einmalanlage: ab 10.000 EUR zuzüglich 5 % Ausgabeaufschlag
  • Laufzeitende: 31.12.2025
  • Renditeerwartung: 6 % p. a. und mehr vor Steuer

Sicherheit

  • Durchgängige Eigenkapitalbasis
  • Hohe Risikostreuung auf mindestens 10 Objekte
  • Investitionsquote: 90,02 %
  • Keine Nachschusspflicht

Flexibilität

  • A: keine Entnahme von gezeichnetem Kommanditkapital
    B: 4 % Entnahme des gezeichneten Kommanditkapitals p. a. (mit anteiliger monatlicher Entnahme, Beginn frei wählbar)
    C: 6 % Entnahme des gezeichneten Kommanditkapitals p. a. (mit anteiliger monatlicher Entnahme, Beginn frei wählbar)
  • Kapitalrückzahlungen ab 01.01.2022 möglich (Desinvestitionskonzept)

Nachhaltigkeit

  • Nachhaltige, ökologische und ethische Vorgehensweise
  • Mischung aus Umweltschutz, wirtschaftlichen Überlegungen und sozial verträglichem Handeln

Wohnimmobilienfonds PROJECT Metropolen 17 (Teilzahlungsfonds)

Die PROJECT Metropolen 17 geschlossene Investment GmbH & Co. KG (kurz: Metropolen 17) bietet als Wohnimmobilienfonds die chancenreiche Beteiligungsmöglichkeit an Immobilienentwicklungen in den acht Metropolregionen Berlin, Frankfurt, Hamburg, Nürnberg, München, Düsseldorf, Köln und Wien. Das Angebot verzichtet aus Stabilitätsgründen auf jegliche Fremdfinanzierung.

Rendite

  • Mindestzeichnungssumme: 10.140 EUR über Erstzahlung und monatliche Teilzahlungen zuzüglich 5 % Ausgabeaufschlag
  • Einzahlungsdauer: 144 Monate (Laufzeitende: 31.12.2032)
  • Renditeerwartung: 6 % p. a. und mehr vor Steuer

Sicherheit

  • Durchgängige Eigenkapitalbasis
  • Hohe Risikostreuung auf mindestens 10 Objekte
  • Investitionsquote: 90,11 %

Flexibilität

  • Möglichkeit zur Verkürzung der Einzahlungsdauer durch Sonderzahlungen
  • Keine Nachschusspflicht

Nachhaltigkeit

  • Nachhaltige, ökologische und ethische Vorgehensweise
  • Mischung aus Umweltschutz, wirtschaftlichen Überlegungen und sozial verträglichem Handeln

Weitere Informationen unter www.project-investment.de


Videos