ViennaLife HPZ

Versicherungen

Vienna-Life engagiert sich sozial verantwortlich

Die Mitarbeiter des Versicherers Vienna-Life in Liechtenstein haben einen Tag ihrer Arbeitszeit genutzt, um sich ehrenamtlich im Heilpädagogischen Zentrum des Fürstentums Liechtenstein zu engagieren. Das konzernübergreifende Projekt «Social Active Day» wird seitens der Muttergesellschaft Vienna Insurance Group (VIG) unterstützt. Ziel des Projektes ist es, Massnahmen und Aktivitäten, die von Mitarbeitenden freiwillig erbracht werden und einem sozialen und gemeinnützigen Zweck dienen, zu fördern.

Weiterlesen

483273 Katharina Wieland Mueller

Versicherungen

CARDEA.life präsentiert sich der Fachwelt auf der 3. Hauptstadtmesse in Berlin und auf der DKM in Dortmund

CARDEA.life, die Marke für die Risikovorsorge der PrismaLife AG, wird sich am 11. Oktober 2012 auf der 3. Hauptstadtmesse der Fonds Finanz Maklerservice GmbH dem Fachpublikum vorstellen. CARDEA.life ist seit Mitte August mit einer Existenzversicherung unter dem Namen „CARDEA safety.first“ am Markt tätig. Mit dem Multiriskprodukt können fünf elementare Risiken des menschlichen Lebens in einem Produkt abgesichert werden: Tod, Unfall, Pflegebedürftigkeit, schwere Krankheiten und Verlust von Grundfähigkeiten. Hinter der Marke steht die Idee, für Menschen unterschiedlicher Alters- und Berufsgruppen einen bezahlbaren Risikoschutz für jede Lebensphase zu bieten. Darüber hinaus stellt CARDEA.life allen Kunden lebensbegleitende Vorbeugungsprogramme und Assistanceleistungen zur Verfügung. Finanzdienstleister haben Ende Oktober noch einmal die Gelegenheit, CARDEA.life auf der DKM am 24. und 25. Oktober in Dortmund kennenzulernen.

Weiterlesen

Versicherungen

Unisex-Umstellung in der PKV: Männer sollten jetzt noch reagieren!

Ab 21. Dezember 2012 wird es für Versicherte teuer. Der Grund: Die neue Unisex-Regelung für Versicherungstarife tritt in Kraft. Dies bedeutet, dass Männer und Frauen zukünftig dieselben PKV-Beiträge zahlen. Bislang hatten Frauen aufgrund von einer höheren Lebenserwartung und Schwangerschaften deutlich höhere Beiträge. Während für Frauen die Einführung von Unisex-Tarifen generell eine finanzielle Entlastung bedeutet, müssen Männer mit höheren Beiträgen rechnen.

Weiterlesen

ESG Impact Investing

ESG Impact Investing

Nachhaltige Investmentfonds zu UN-Entwicklungszielen.

Die Ausgaben im Überblick

Opinion Leaders

Führungskräfte der Investment- und Versicherungsindustrie geben zu wichtigen Trends und Marktentwicklungen ihre Meinung und Einschätzung ab und werden zum Opinion Leader.

Versicherungen

Analyse des map-report: Die Stuttgarter generiert den größten Zuwachs an bAV-Neuverträgen

Die Stuttgarter verzeichnet 2011 den prozentual größten Zuwachs an Neuverträgen in der betrieblichen Altersvorsorge (bAV) im gesamten Markt. Dies ist das Ergebnis des aktuellen map-report (Nr. 814-816), der die bAV-Geschäftsentwicklungen in 2010 und 2011 betrachtet. Der Vorsorgeversicherer steigert die Zahl der neuen Verträge um 63,3 Prozent. Während der Wettbewerb bei den Neugeschäftsbeiträgen nach Annual Premium Equivalent (APE) durchschnittlich nur auf ein Plus von 17,2 Prozent kommt, landet Die Stuttgarter mit einem prozentualem Zuwachs von 78,1 Prozent auf 8,3 Mio. Euro weit über dem Durchschnitt des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV). Die laufenden Beiträge steigen von 4,4 Mio. Euro auf 8,2 Mio. Euro.

Weiterlesen

Guided Content

Guided Content ist ein crossmediales Konzept, welches dem Leser das Vergleichen von Finanzprodukten veranschaulicht und ein fundiertes Hintergrundwissen liefert.

Die Ausgaben im Überblick

[ascore] Auszeichnung

Es gibt viele gute Tarife – für die Auszeichnung „Tarif des Monats“ gehört mehr dazu. Lesen Sie hier, was die ausgezeichneten Tarife zu bieten haben.

Tarife des Monats im Überblick

Icon

Mein Geld Magazin

Die aktuelle Ausgabe

Mein Geld 03 | 2020

Die Zeitschrift Mein Geld - Anlegermagazin liefert in fünf Ausgaben im Jahr Hintergrundinformationen und Nachrichten aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und Finanzen.

zur Ausgabe | alle Ausgaben

Versicherungen

Rente mit BUZ ohne Gesundheitsprüfung

Neugeschäfts-Aktion bei Rentenversicherung bis 20.12.2012 +++ Keine Gesundheitsprüfung +++ Einzigartig am Markt: nur zwei Jahre Wartezeit +++ Rückwirkende Unisex-Wechseloption inklusive +++ Als besonderes Highlight bietet die Gothaer ab sofort für viele Rentenversicherungstarife im Neugeschäft eine Beitragsbefreiung im Falle der Berufsunfähigkeit (BU) ohne Gesundheitsprüfung an. Dafür wird eine am Markt einzigartig kurze Wartezeit von nur zwei Jahren vereinbart. Damit vereinfacht sich das Antragsverfahren deutlich. Die rückwirkende Unisex-Wechseloption gilt dabei auch für diese Tarife.

Weiterlesen

Versicherungen

Für Personen mit privater Krankenvollversicherung/Neues Service-Portal für Kunden und Berater

Die Bayerischen Beamten Versicherungen (BBV) erweitern ihr Angebot im Bereich der Krankenzusatzversicherungen: Die neuen Tarife V.I.P. stationär sind eine einzigartige Lösung für Personen mit einer privaten Krankenvollversicherung, die Leistungen nur in Höhe der allgemeinen Krankenhausleistungen haben und erweiterte Absicherung suchen. „Das ist die Chance für Privatversicherte, sich günstigen Schutz für die finanziellen Belastungen eines Krankhausaufenthalts zu holen“, sagt Martin Gräfer, Vorstand Service und Vertrieb der BBV. “ Mit unseren V.I.P.-Lösungen bieten wir ein besonders attraktives Verhältnis von Preis und Leistungen, verbunden mit einem Mehrwert in der Abwicklung für den Berater.“

Weiterlesen

Mein Geld Newsletter

Melden Sie sich für unseren 14-tägigen Newsletter an.

zur Newsletteranmeldung

25 Jahre Mein Geld