ETF / Zertifikate

Institutionelle Investoren aus Europa wollen noch stärker ETFs nutzen

Verbreitungsgrad dürfte laut einer aktuellen Studie von Greenwich Associates steigen, vor allem in den Bereichen Anleihen und Smart Beta. Für fast 50 Prozent der Befragten dienen ETFs als Ersatz für Derivate

Die Nachfrage nach börsennotierten Indexfonds (ETFs) unter institutionellen Investoren aus Kontinentaleuropa dürfte 2016 um etwa ein Fünftel wachsen, wie die Studie ETFs in the European Institutional Channel (ETFs im europäischen institutionellen Vertriebskanal) von Greenwich Associates zeigt.

Weiterlesen

ETF / Zertifikate

BlackRock legt über iShares weltweit ersten ETF auf israelischen Aktienmarkt auf

BlackRock hat einen börsennotierten Indexfonds aufgelegt, der europäischen Anlegern direkte Investitionen in den israelischen Aktienindex ermöglicht.

Es ist der erste Fonds der den zugrundeliegenden Index physisch abbildet und damit direkten Zugang zu den Indexwerten bietet.

Der iShares TA-25 Israel UCITS ETF ist der erste ETF weltweit, der direkten Zugang zu den 25 größten Unternehmen mit Listings an der Tel Aviv Stock Exchange (TASE) bietet.  Der zugrundeliegende Index, der TA-25, begrenzt den Anteil der enthaltenen Unternehmen auf jeweils maximal zehn Prozent des Index. Die Indexbestandteile werden einmal pro Halbjahr auf ihre Ursprungsgewichte zurückgesetzt. Insgesamt bietet iShares in Europa nun mehr als 70 ETFs auf Märkte einzelner Länder an.

Alex Pollak, Head of Israel bei BlackRock, sagt: „Präzises Investieren war nie so wichtig wie heute. Israels Aktienmarkt hat sich nach der Finanzkrise so schnell erholt, wie es in kaum einem anderen Industriestaat der Fall war. Unser Fonds bietet kosteneffizienten Zugang zu diesem widerstandsfähigen Markt und zu einem der weltweit führenden technologischen Zentren.“

Yossi Beinart, Chief Executive Officer der TASE, sagt: „Die Auflage dieses ETFs bietet Investoren weltweit die Möglichkeit, über den Index TA-25 in die israelische Wirtschaft zu investieren. Diese einzigartige Zusammenarbeit wird die TASE für internationale Investoren, die nach Anlagemöglichkeiten im israelischen Markt suchen, weiter öffnen. Wir werden auch weiterhin Partnerschaften mit führenden internationalen Finanzdienstleistern fördern, neue Produkte entwickeln sowie auf lokale und globale Marktanforderungen reagieren.“

Die Gesamtkostenquote des iShares TA-25 Israel UCITS ETF beträgt 0,6 Prozent.

Investmentfonds

Bank senkt Kosten für verwaltete Fondsportfolios

Die Sutor Bank senkt ab sofort für einen Aktionszeitraum bis zum 29. Februar 2016 die Preise für ihre verwalteten Fondsportfolios.

Kunden, die bis dahin in ein PrivatbankPortfolio investieren, müssen dauerhaft nur noch einheitlich 0,7 Prozent des Vermögenswertes pro Jahr Verwaltungsgebühr bezahlen. Je nach Portfolios ist dies eine Gebührenreduktion von über 60 %. Sparplan-Anleger profitieren von den niedrigeren Gebühren über die gesamte Anlagedauer. Mit dieser Kostenstruktur positioniert sich die Sutor Bank als einer der Preisführer unter den Qualitätsanbietern von verwalteten Fondsportfolios mit Bank- oder Vermögensverwalterlizenz.

Weiterlesen

Icon

Mein Geld TV

Das aktuelle Video

Spotlights Mein Geld Medien 2019/2020

Imagefilm über Medienpartnerschaften (Lipper Fund Awards, Hidden Champions Tour), Relaunches, Multimedialität und Erfolge aus den Jahren 2019 und 2020

zum Video | alle Videos
Icon

Mein Geld Magazin

Die aktuelle Ausgabe

Die 19. Lipper Fund Awards in Deutschland

Die Zeitschrift Mein Geld - Anlegermagazin liefert in fünf Ausgaben im Jahr Hintergrundinformationen und Nachrichten aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und Finanzen.

zur Ausgabe | alle Ausgaben