Wirtschaft

Inflation im Euroraum kommt nicht in Schwung

Die Teuerung im Eurogebiet bleibt unverändert niedrig. Im Dezember verharrte die jährliche Inflationsrate wie schon im Vormonat bei 0,2 Prozent, wie das EU-Statistikamt Eurostat gestern in einer ersten Schätzung mitteilte. Für die Entwicklung waren maßgeblich die fallenden Energiepreise verantwortlich, die im Jahresvergleich um 5,9 Prozent niedriger ausfielen.

Nahrungsmittel, Alkohol und Tabak waren hingegen um 1,2 Prozent teurer. Die Europäische Zentralbank (EZB) strebt eine Inflationsrate von knapp 2 Prozent an. Die neuen Zahlen dürften der EZB daher nicht gefallen, kommentierte der Nordea Markets in Kopenhagen die aktuelle Statistik. Erste Spekulationen, die EZB könnte ihre Aufkäufe nun noch stärker ausweiten, machten die Runde. Die Notenbank gibt monatlich 60 Milliarden Euro in den Markt, um Konjunktur und Preisauftrieb anzuschieben. Dieses Anschubprogramm soll mindestens bis März 2017 laufen. Laut Prognose der EU-Kommission soll die Inflation in diesem Jahr steigen. Für die 19 Länder mit der Euro-Währung wird ein Wert von 1,0 Prozent erwartet. Das „Handelsblatt“ kam gestern zu dem Schluss, dass Europa von den USA einiges lernen könne. Schließlich habe das Land das Kapitel Finanzkrise inzwischen beendet, während Europa nicht nur bei der Inflation weiter schwächelte. Commerzbank-Analyst Bernd Weidensteiner sagte dazu, dass die Länder der Eurozone nie so gut integriert sein werden wie die US-Bundesstaaten. „Deshalb muss man sich damit abfinden, dass die Eurozone länger braucht, um externe Schocks zu verdauen.“

print

Tags: , , , , , , , , ,

ESG Impact Investing

ESG Impact Investing

Nachhaltige Investmentfonds zu UN-Entwicklungszielen.

Die Ausgaben im Überblick

ETF-News

ETF-News

Aktuelle News zu börsengehandelten Indexfonds.

zu den News

Guided Content

Guided Content ist ein crossmediales Konzept, welches dem Leser das Vergleichen von Finanzprodukten veranschaulicht und ein fundiertes Hintergrundwissen liefert.

Die Ausgaben im Überblick

ASCORE Auszeichnung

Es gibt viele gute Tarife – für die Auszeichnung „Tarif des Monats“ gehört mehr dazu. Lesen Sie hier, was die ausgezeichneten Tarife zu bieten haben.

Tarife des Monats im Überblick

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mein Geld Newsletter

Melden Sie sich für unseren 14-tägigen Newsletter an.

zur Newsletteranmeldung

25 Jahre Mein Geld
Icon

Mein Geld TV

Das aktuelle Video

Asssekuranz Award die Bayrische
-
Die Sponsoren des Assekuranz Awards 2021

Dank an die Bayerische und Antwort von Maximilian Buddecke, Leitung Partner- und Kooperationsvertrieb.

zum Video | alle Videos
Icon

Mein Geld Magazin

Die aktuelle Ausgabe

Mein Geld 05 | 2021

Die Zeitschrift Mein Geld - Anlegermagazin liefert in fünf Ausgaben im Jahr Hintergrundinformationen und Nachrichten aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und Finanzen.

zur Ausgabe | alle Ausgaben