Lifestyle

ITB Berlin Kongress: Rüstzeug für turbulente Zeiten

Mit dem Schwerpunktthema "Disruptive Travel: Das Ende alter Gewissheiten" trifft der ITB Berlin Kongress vom 8. bis 11. März 2017 den Nerv der Zeit.

Die europäische Wirtschaft segelt weiter mit Rückenwind

International renommierte Experten zeigen, wie Tourismusverantwortliche brisante und aktuelle Herausforderungen wie geopolitische Krisen, Sicherheitsrisiken auf Reisen und den Einsatz von künstlicher Intelligenz erfolgreich meistern.

Den Startschuss gibt der ITB Future Day am 8. März 2017 gemeinsam mit dem diesjährigen Convention & Culture Partner Slowenien. Auf dem Programm stehen Vorträge zur neuen Ära der Weltunordnung oder Reisen in Zeiten globaler politischer Unsicherheit. In einer exklusiv für die ITB Berlin durchgeführten globalen Marktstudie gibt Travelzoo Aufschluss zu den Auswirkungen von Krisen und Katastrophen auf Touristen.

Das letztjährige Schwerpunktthema „Services von humanoiden Robotern“ wird in diesem Jahr mit dem Fokus auf „Künstliche Intelligenz“ weitergeführt. Auf dem ITB Future Day werden die Fragen erörtert: Wie ist der Status quo und welche Perspektiven bietet künstliche Intelligenz für Wirtschaft, Gesellschaft und Menschheit? Des Weiteren informiert der ITB Hospitality Day, Donnerstag, 9. März 2017, über künstliche Intelligenz in der Service-Branche. Beispielsweise mixen Roboter Cocktails an der Bar auf dem Kreuzfahrtschiff Harmony of the Seas von Royal Caribbean oder menschliche Maschinen begrüßen die Gäste in den InterContinental Hotels.

Wie künstliche Intelligenz sinnvoll im Tourismus eingesetzt werden kann, darum geht es auch beim ITB Marketing and Distribution Day, am Freitag, 10. März 2017. Das Panel „The Next Big Thing: Artificial Intelligence – Disruption von Reiseentscheidung und -buchung“ zeigt auf, inwiefern künstliche Intelligenz die geschäftlichen Abläufe verändert und welche Erfahrungen es bereits mit Chatbots, Virtual Assistants, Big Data-Analysen und Co. gibt.

Während der ITB Destination Days, die an allen Kongress-Tagen stattfinden, steht Botswana, das Partnerland der ITB Berlin, im Mittelpunkt. Am ersten ITB Destination Day am 8. März 2017 werden nach einem Grußwort beim Botswana-Forum die Perspektiven des Tourismus für das afrikanische Land aufgezeigt.

Am zweiten ITB Destination Day am 9. März 2017 beschäftigt sich der Kongress in vier Panels mit dem hochaktuellen Thema „Safety & Security“. Zunächst informieren Experten in einer Keynote-Session „Status quo und Zukunft von Sicherheitsstrategien und -technik“, in welchen Regionen die Risiken besonders hoch sind, welche strategischen und technischen Maßnahmen sich zur Erhöhung der Sicherheit besonders eignen und empfehlen, was Destinationen tun sollten, um die Reisesicherheit zu erhöhen. Anschließend stellt sich die Podiumsdiskussion „Die Neuordnung touristischer Destinationen“ den drängenden Fragen, wie sich die Reiseströme verlagern und mit welchen Sicherheitslösungen sich die Tourismusnachfrage stabilisieren lässt. Mit brisanten Themen wartet auch der letzte ITB Destination Day am Freitag, 10. März 2017, auf, so zum Beispiel mit „Overtourism in Destinationen“. Vorreiter aus belasteten Tourismusregionen enthüllen Erfolgsrezepte und präsentieren Best Practice-Lösungen von High Tech bis Kontingentierung.

Wichtige Themen rund um nachhaltigen Tourismus behandelt der ITB CSR Day am Freitag, 10. März 2017. Die Sessions beschäftigen sich mit „Klima – Kunde – Kommunikation: Wie lassen sich nachhaltige Reiseangebote erfolgreich verkaufen? und „Nachhaltige Tourismusdestinationen“ – Status quo und Lessons Learned des vor einem Jahr vom Deutschen Tourismusverband (DTV) mit Unterstützung des Bundesumweltministeriums BMUB und des Bundesamtes für Naturschutz BfN eingeführten Praxisleitfadens.

Die ITB Berlin 2017 findet von Mittwoch bis Sonntag, 8. bis 12. März, statt. Von Mittwoch bis Freitag ist die ITB Berlin für Fachbesucher geöffnet. Parallel zur Messe läuft der ITB Berlin Kongress von Mittwoch bis Samstag, 8. bis 11. März 2017. Er ist weltweit der größte Fachkongress der Branche.

print

Tags: , , , , , , , ,

ESG Impact Investing

ESG Impact Investing

Nachhaltige Investmentfonds zu UN-Entwicklungszielen.

Die Ausgaben im Überblick

ETF-News

ETF-News

Aktuelle News zu börsengehandelten Indexfonds.

zu den News

Guided Content

Guided Content ist ein crossmediales Konzept, welches dem Leser das Vergleichen von Finanzprodukten veranschaulicht und ein fundiertes Hintergrundwissen liefert.

Die Ausgaben im Überblick

[ascore] Auszeichnung

Es gibt viele gute Tarife – für die Auszeichnung „Tarif des Monats“ gehört mehr dazu. Lesen Sie hier, was die ausgezeichneten Tarife zu bieten haben.

Tarife des Monats im Überblick

Mein Geld Newsletter

Melden Sie sich für unseren 14-tägigen Newsletter an.

zur Newsletteranmeldung

Icon

Mein Geld TV

Das aktuelle Video

Lukrative Immobilienkonzepte mit den richtigen Partnern Teil 2

Frankfurter Kreis: Frau Hägewald diskutiert mit Experten über lukrative Immobilienkonzepte mit den richtigen Partnern 

zum Video | alle Videos
Icon

Mein Geld Magazin

Die aktuelle Ausgabe

Einkommenssicherung – starke Kombinationen

Die Zeitschrift Mein Geld - Anlegermagazin liefert in fünf Ausgaben im Jahr Hintergrundinformationen und Nachrichten aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und Finanzen.

zur Ausgabe | alle Ausgaben