Versicherungen

Liebgewonnene Alltagsbegleiter – SDK NEVA startet Elektronikversicherung

Aus Nachhaltigkeitsgründen werden nicht nur neue Geräte versichert, sondern auch generalüberholte Geräte sowie gebrauchte Artikel

Laptop, Handy & Co. – SDK NEVA versichert private Elektronikgeräte, egal ob neu oder gebraucht

Im Februar war SDK NEVA erfolgreich in den Sachversicherungsmarkt gestartet. Nach der Privathaftpflicht- und der Fahrradversicherung startet jetzt bereits das dritte Produkt in den Verkauf: Eine Elektronikversicherung für Handy, Tablet, Laptop & Co. Kernaspekte bei der Entwicklung waren auch hierbei wieder Qualität, Flexibilität und vor allem Nachhaltigkeit. Daher sind auch gebrauchte Elektronikartikel versicherbar.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit dieser Elektronikversicherung nun die Produktpalette der SDK NEVA erweitern können um einen Versicherungsschutz für die zahlreichen elektronischen Alltagsbegleiter, die für viele nicht mehr aus dem täglichen Leben wegzudenken sind“, so Olaf Engemann, Vorstand für Vertreib und Marketing bei der Süddeutschen Krankenversicherung (SDK).

Die SDK hatte Anfang des Jahres die Vertriebsmarke SDK NEVA für Sachversicherungen gestartet und arbeitet hierfür in der Produktentwicklung mit der Neodigital Versicherungs AG zusammen.

„Dass wir für diese Elektronikversicherung von der Produktentwicklung bis zur Markteinführung gerade mal drei Wochen gebraucht haben, zeigt, wie gut und partnerschaftlich die Kooperation mit Neodigital ist“, so Engemann weiter.

Transparente und übersichtliche Tarifstruktur

Trotz der zügigen Umsetzung und Markteinführung der Elektronikversicherung wurde das Grundprinzip von SDK NEVA, die Kunden bei einer guten, sicheren Lebensführung zu unterstützen, beibehalten. So wartet die Elektronikversicherung neben einer transparenten und übersichtlichen Tarifstruktur mit einigen Highlights auf.

„Gerade vor dem Hintergrund der Nachhaltigkeit war es uns wichtig, nicht nur neue Geräte zu versichern, sondern auch generalüberholte, also sogenannte refurbished Geräte sowie gebrauchte Artikel“, erklärt Engemann die Überlegungen bei der Produktentwicklung.

Auch gegen Displayschäden nach Sturz versichert

Die Elektronikversicherung der SDK NEVA wartet darüber hinaus noch mit einigen weiteren Vorteilen auf. Die Elektronikartikel können gegen Beschädigung, z.B. Displayschäden nach Sturz, bis zum Neuwert versichert werden, mitgeliefertes Originalzubehör eingeschlossen und das weltweit.

Auf Wunsch ist der Schutz gegen Diebstahl mitversicherbar. Der Kunde bezahlt nur für genau den Elektronikartikel, den er absichern möchte, egal ob es sich dabei um das Smartphone, das Tablet, das Laptop, den Desktop-PC oder die geliebte Spielekonsole handelt.

SDK NEVA bietet in der Elektronikversicherung zwei Tariflinien, sodass der Schutz nach den individuellen Bedürfnissen gestaltet werden kann. Der Optimal-Tarif ist ab 4,82 Euro pro Monat zu haben, die Plus-Variante ab 5,72 Euro pro Monat.

Nur für ausschließlich privat genutzte Geräte

Versichert sind ausschließlich privat genutzte Geräte. Um welche Kategorie des Gerätezustands es sich handelt, also ob neu, generalüberholt oder gebraucht, wird bei der Antragsstellung unterschieden.

„Damit ist auch die Elektronikversicherung wie schon die Privathaftpflicht- und die Fahrradversicherung ein Top-Produkt, das zugleich einfach abschließbar, transparent und übersichtlich für die Kunden ist“, fasst Engemann zusammen.

Parallel zu dieser jüngsten Erweiterung der Produktpalette der SDK NEVA arbeitet die SDK mit Neodigital sukzessive weiter daran, über SDK NEVA Versicherungsschutz für lieb gewonnene Dinge anzubieten.

(SDK NEVA)

print

Tags: , , , ,

ASCORE Auszeichnung

Es gibt viele gute Tarife – für die Auszeichnung „Tarif des Monats“ gehört mehr dazu. Lesen Sie hier, was die ausgezeichneten Tarife zu bieten haben.

Tarife des Monats im Überblick

ETF-News

ETF-News

Aktuelle News zu börsengehandelten Indexfonds.

zu den News

Guided Content

Guided Content ist ein crossmediales Konzept, welches dem Leser das Vergleichen von Finanzprodukten veranschaulicht und ein fundiertes Hintergrundwissen liefert.

Die Ausgaben im Überblick

ESG Impact Investing

In jeder Ausgabe stellt "Mein Geld" ein UN-Entwicklungsziel und dazu passende Investmentfonds vor.

Un-Entwicklungsziele im Überblick

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mein Geld Newsletter

Melden Sie sich für unseren 14-tägigen Newsletter an.

zur Newsletteranmeldung

25 Jahre Mein Geld
Icon

Mein Geld TV

Das aktuelle Video

-
Ein Fonds zur Ergänzung der Altersvorsorge?

In der Diskussion ist aktuell die Auflage eines staatlichen Fonds zur Ergänzung der Altersvorsorge.

zum Video | alle Videos
Icon

Mein Geld Magazin

Die aktuelle Ausgabe

Mein Geld 03 | 2024

Die Zeitschrift Mein Geld - Anlegermagazin liefert in fünf Ausgaben im Jahr Hintergrundinformationen und Nachrichten aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und Finanzen.

zur Ausgabe | alle Ausgaben