Versicherungen

Die betriebliche Krankenversicherung der Gothaer:
Alle profitieren

Jeder kann es am eigenen Leib erleben: Die gesetzliche Krankenversicherung deckt nur die medizinische Grundversorgung ab

Die betriebliche Krankenversicherung bietet eine optimale Lösung mit zahlreichen Vorteilen für Arbeitgeber und Arbeitnehmer

Zudem führen Leistungskürzungen dazu, dass gesetzlich Versicherte in bestimmten Bereichen – vor allem beim Zahnersatz – hohe Zuzahlungen leisten müssen. Ein Einzelzimmer im Krankenhaus oder Sehhilfen müssen komplett aus eigener Tasche bezahlt werden.

Eine betriebliche Krankenversicherung (bKV) bietet Arbeitnehmern die Möglichkeit, den Versicherungs- schutz der gesetzlichen Krankenkasse zu besonderen Konditionen, die in Standard-Zusatzversicherungen nicht geboten werden, zu ergänzen.

EINZIGARTIG – BKV ALS INSTRUMENT DER MITARBEITERBINDUNG UND REKRUTIERUNG

Mit dem demografischen Wandel entstehen neue Herausforderungen für Unternehmen. Die Belegschaft wird älter, es wird schwieriger, talentierte Arbeitskräfte zu finden. Daher wird es immer wichtiger, sich als attraktiver Arbeitgeber zu positionieren. Neben flexiblen Arbeitszeitmodellen und sonstigen Gratifika- tionen bietet die betriebliche Krankenversicherung (bKV) eine optimale Lösung, um Mitarbeiter zu binden und neue Fachkräfte zu rekrutieren. Eine zusätzliche Verwaltungsarbeit kommt nicht auf den Arbeitgeber zu, die entstehenden Kosten können zudem individuell verhandelt werden.

AM MARKT NICHT ZU KAUFEN – BESONDERE VORTEILE FÜR MITARBEITER

Eine arbeitgeberfinanzierte betriebliche Krankenversicherung (bKV) der Gothaer ist für die Mitarbeiter- innen und Mitarbeiter mit einer Vielzahl von Vorteilen verbunden. So ist der Verzicht auf Wartezeiten obligatorisch. Der wichtigste Pluspunkt ist der Verzicht auf jede Form einer Gesundheitsprüfung.
Zudem gelten Vorerkrankungen und laufende Behandlungen als mitversichert. Es gibt keine Einschränkungen im „Kleingedruckten“.

Gerade bei der stationären Absicherung im Krankenhaus ist der Verzicht auf die Gesundheitsprüfung von elementarer Bedeutung. Man weiß oft aus eigener Erfahrung, dass eventuelle Vorerkrankungen zu Beitragszuschlägen, Leistungsausschlüssen oder vollständigen Antragsablehnungen führen können.
Das alles entfällt beim Abschluss einer bKV. Bei arbeitgeberfinanzierten Zahnersatztarifen verzichtet die Gothaer auf die Höchsterstattungsgrenzen in den ersten Versicherungsjahren.
Also: unbegrenzter Versicherungsschutz im Rahmen der Tarifbedingungen vom ersten Tag an.

DURCHSTARTEN – GUTE VERTRIEBSCHANCEN FÜR VERMITTLER

 

Die Nachfrage nach der bKV wächst kontinuierlich. Viele Unternehmen haben erkannt, dass die bKV ein Hebel für die Steigerung der Attraktivität als Arbeitgeber sein kann – zumal administrativer und finanzieller Aufwand für die Umsetzung sehr gering sind.

Für den Vermittler ergeben sich hieraus gute Vertriebschancen; dies gilt insbesondere vor dem Hintergrund, dass die Marktdurchdringung der bKV aktuell noch im einstelligen Prozentbereich liegt.

Kabil Azizi, Vertriebskoordinator Gesundheit

 

 

 

print

Tags: , , , ,

ESG Impact Investing

ESG Impact Investing

Nachhaltige Investmentfonds zu UN-Entwicklungszielen.

Die Ausgaben im Überblick

ETF-News

ETF-News

Aktuelle News zu börsengehandelten Indexfonds.

zu den News

Guided Content

Guided Content ist ein crossmediales Konzept, welches dem Leser das Vergleichen von Finanzprodukten veranschaulicht und ein fundiertes Hintergrundwissen liefert.

Die Ausgaben im Überblick

ASCORE Auszeichnung

Es gibt viele gute Tarife – für die Auszeichnung „Tarif des Monats“ gehört mehr dazu. Lesen Sie hier, was die ausgezeichneten Tarife zu bieten haben.

Tarife des Monats im Überblick

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mein Geld Newsletter

Melden Sie sich für unseren 14-tägigen Newsletter an.

zur Newsletteranmeldung

25 Jahre Mein Geld
Icon

Mein Geld Magazin

Die aktuelle Ausgabe

Mein Geld 05 | 2021

Die Zeitschrift Mein Geld - Anlegermagazin liefert in fünf Ausgaben im Jahr Hintergrundinformationen und Nachrichten aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und Finanzen.

zur Ausgabe | alle Ausgaben