Versicherungen

Dialog Lebensversicherung: Produktverbesserungen und innovative Services zum Nutzen des Maklers

Günstigere Einstufung in den Berufsgruppen - Medical Home Service - Hohe Maklerzufriedenheit - Dortmund, 26. Oktober 2011. Die Dialog Lebensversicherungs-AG, führender Spezialversicherer für biometrische Risiken, verzeichnet auch im laufenden Jahr eine erfreuliche Wachstumsentwicklung. Wie Rüdiger R. Burchardi, Vorstand für Vertrieb und Marketing, bei einem Pressegespräch anlässlich der Deckungskonzept-Messe (DKM) mitteilte, kann das Unternehmen vor allem im Bereich der Berufsunfähigkeitsversicherungen Zuwachsraten im hohen zweistelligen Bereich erzielen. Basis für diese positive Entwicklung ist der vor einem Jahr eingeführte Erfolgstarif SBU-solution®. Dank dessen altersgerechter und damit risikoadäquater Kalkulation kommen speziell Berufsanfänger, Existenzgründer und junge Familien zu einem hochwertigen   Berufsunfähigkeitsschutz gegen Beiträge, die der Markt sonst nicht zu bieten hat. Hartwig Haas, Leiter Vertrieb/Marketing, führte ergänzend aus, dass die Dialog auf der Basis neuester Risikoerkenntnisse über 200 Berufe angepasst und besser eingestuft hat. Die Versicherungsnehmer profitieren hiervon in Form günstigerer Prämien.

Bedarfsrechner-Apps und Webinare

Die Unterstützung ihrer Vertriebspartner ist für die Dialog ein zentrales Anliegen, wobei  zunehmend auf digitale Technik gesetzt wird. Als Vorreiter in diesem Bereich hatte die Dialog vor wenigen Monaten zum Download auf ihren mobilen Internet-Auftritt Bedarfsrechner-Apps entwickelt. Mit ihnen lassen sich Versorgungslücken im Berufsunfähigkeits- und Todesfallschutz ermitteln und durch Angebotserstellung über den verlinkten Online-Tarifrechner schließen. Von den Vertriebspartnern wird dieses neue Tool zunehmend genutzt. Bisher auf Deutschland beschränkt, wird dieser Bedarfsrechner in hoher Beratungsqualität Ende November auch der österreichischen Maklerschaft unter Berücksichtigung der landesspezifischen Besonderheiten zur Verfügung stehen.

Ebenfalls als eines der ersten Versicherungsunternehmen hatte die Dialog Online-Schulungen und -Roadshows eingeführt, um die Vertriebspartner rasch und kostengünstig via Bildschirm und Telefon über Angebote, Neuentwicklungen und Serviceleistungen zu informieren. Jetzt geht das Unternehmen einen Schritt weiter und führt mit sogenannten  Webinaren Fernsehqualität in der Kommunikation mit dem Vertriebspartner ein. Im firmeneigenen Studio stehen Vertreter des Hauses als Referenten und Gesprächspartner zur Verfügung und sind so als Person live erlebbar.

Medical Home Service statt Arztbesuch

Hochsummige Lebensversicherungsverträge verlangen umfangreiche medizinische Unterlagen, deren Erstellung und Lieferung zumeist sehr zeitraubend ist. Oft vergehen viele Wochen, bis die ärztliche Untersuchung erfolgt ist und alle erforderlichen Unterlagen vorliegen. Die erwünschte Policierung verzögert sich in einem für alle Beteiligten – Kunde, Vermittler, Versicherer – äußerst unbefriedigendem Ausmaß. Um hier zu einer durchgreifenden Verbesserung zu kommen, hat die Dialog beschlossen, den seit neuestem angebotenen „Medical Home Service“ in Anspruch zu nehmen. Bei diesem Service braucht der Kunde keinen Arzt mehr aufzusuchen, sondern erhält nach vorheriger Terminabsprache zu Hause Besuch von einer examinierten Krankenschwester. Nach Unterzeichnung der Schweigepflicht- und Einwilligungserklärung führt die Krankenschwester das Interview mit dem Kunden und füllt den Fragebogen aus, wobei bei positiven Antworten ergänzende Ausführungen zu machen sind. Mit beider Unterschriften wird diese Unterlage bestätigt. Darauf folgt die eigentliche Untersuchung, die aus dem Messen der Körpergröße und des Gewichts, einer Blutdruckmessung, Blutabnahme und Urinprobe besteht. Die Unterlagen werden anschließend gleich an den Versicherer weitergeleitet.

print
Seiten:
ESG Impact Investing

ESG Impact Investing

Nachhaltige Investmentfonds zu UN-Entwicklungszielen.

Die Ausgaben im Überblick

ETF-News

ETF-News

Aktuelle News zu börsengehandelten Indexfonds.

zu den News

Guided Content

Guided Content ist ein crossmediales Konzept, welches dem Leser das Vergleichen von Finanzprodukten veranschaulicht und ein fundiertes Hintergrundwissen liefert.

Die Ausgaben im Überblick

ASCORE Auszeichnung

Es gibt viele gute Tarife – für die Auszeichnung „Tarif des Monats“ gehört mehr dazu. Lesen Sie hier, was die ausgezeichneten Tarife zu bieten haben.

Tarife des Monats im Überblick

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mein Geld Newsletter

Melden Sie sich für unseren 14-tägigen Newsletter an.

zur Newsletteranmeldung

25 Jahre Mein Geld
Icon

Mein Geld TV

Das aktuelle Video

Thomas Roming
-
One-one-One mit Thomas Romig, Geschäftsführer, Assenagon Asset Management – Hidden Champions Tour

Mit einem Mischfonds an der Spitze - im One-on-One-Expertengespräch von Mein Geld TV erläutert Fondsmanager Thomas Romig, wie ein Mischfonds in den letzten 20 Jahren sehr erfolgreich mit über 20 Prozent performen konnte.

zum Video | alle Videos
Icon

Mein Geld Magazin

Die aktuelle Ausgabe

Mein Geld 04 | 2022

Die Zeitschrift Mein Geld - Anlegermagazin liefert in fünf Ausgaben im Jahr Hintergrundinformationen und Nachrichten aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und Finanzen.

zur Ausgabe | alle Ausgaben