Versicherungen

Auch in Corona-Zeiten: langfristige Auslandskrankenversicherungen vom Auslandsspezialisten

Die Coronavirus-Pandemie stellt die Welt auf eine so nicht dagewesene Probe – das gilt auch für die Versicherungswirtschaft

Der BDAE lässt seine Versicherten im Ausland auch in der Corona-Pandemie nicht im Regen stehen.

Weil das Virus noch nicht ausreichend erforscht ist, fällt es Versicherern schwer, die mit dem Virus verbun- denen Risiken zu kalkulieren – und Transparenz zu zeigen. Viele Anbieter ziehen daher die Notbremse. Mancher Versicherungsanbieter schränkt seinen Schutz bei Pandemien ein oder bietet essenzielle Leis- tungen nicht mehr an. Augenscheinlicher Gedanke dabei: Man kann noch gar nicht abschätzen, welche Leistungen alle unter den Corona-Schutz fallen und wie sich das mögliche Risiko durch Covid-19 auf die für die Assekuranz so wichtige Schadenquote auswirkt. Steigt diese in einem zu hohen Maße, können die Versicherer ihre Leistungszusagen möglicherweise nicht mehr einhalten – ein für Versicherte unzumut- barer Zustand.

UNDURCHSICHTIGE VERSICHERUNGSBEDINGUNGEN

Etliche im Ausland Versicherte spüren die Auswirkungen bereits jetzt. Ihnen wurde die (überlebens-) wichtige Auslandskrankenversicherung gekündigt oder ihr Anbieter hat die Laufzeit stark verkürzt. Gleichzeitig gibt es kaum noch Anbieter auf dem europäischen Versicherungsmarkt, die zum aktuellen Zeitpunkt Auslandskrankenversicherungen anbieten. Viele pausieren, um abzuwarten, welche finanzi- ellen Folgeschäden die Corona-Pandemie für die Assekuranz hat.

Betroffen sind vor allem jene Menschen, die im Ausland „gestrandet“ sind und bislang aus unterschied- lichsten Gründen nicht nach Hause können – oder es nach vielen Jahren im Ausland gar nicht wollen.
Oder da sind jene, die erst nach einer (finanziellen) Odyssee wieder in die Heimat konnten. Doch auch schon vor dieser Krise sorgten Auslandsversicherer bei Verbrauchern immer wieder für Frust.
Nämlich dann, wenn man mühselig die ganzen Versicherungsangebote vergleichen will.

Die Situation macht einmal mehr deutlich: Gerade auf dem unübersichtlichen Markt der Auslands- krankenversicherungen kommt es auf Transparenz und Verständlichkeit der Versicherungsbedingungen viel eher an als auf den vermeintlich besten Preis oder einen Überbietungswettbewerb an prinzipiell versprochenen Leistungen, die im Detail doch nicht eingehalten werden.

TRANSPARENZ – DAS WICHTIGSTE KRITERIUM?

Diese schmerzlich vermisste Transparenz ist etwa beim BDAE seit jeher gegeben. Torben Roß, Vertriebs- direktor für Makler & Multiplikatoren beim Auslandsversicherer, kommentiert:

„ Der BDAE lebt seit jeher Transparenz. Soweit wir wissen, sind wir im deutschsprachigen Raum die einzigen Anbieter, die auf ihrer Webseite alle AGBs ganz offen vor Vertragsabschluss veröffentlichen und das ‚Kleingedruckte‘ extra großschreiben. Unsere Kunden erfahren nicht nur, was unsere Versicherungen leisten, sondern explizit auch, was wir nicht leisten können.

Das ist nur fair gegenüber unserenKunden.“

 

 

Und anders als andere Versicherungsanbieter schließt der BDAE auch keine Leistungen kategorisch aus, die mit dem Coronavirus zu tun haben. Der Auslandsspezialist zahlt bei medizinischer Notwendigkeit den Corona-Test und erstattet die Kosten im Quarantäne-Fall. Ist vor Ort keine ausreichende Versorgung möglich, übernimmt der Versicherer den Transport dorthin, wo sie verfügbar ist – auch über Landes- grenzen hinweg.

(BDAE GRUPPE)

  AUSLANDKRANKENVERSICHERUNGEN  

Diese Produkte sind derzeit problemlos aus dem Ausland und aus Deutschland abschließbar:

 

EXPAT PRIVATE
Die leistungsstarke Auslandskrankenversicherung für Weltreisende und Berufstätige

 

 

EXPAT PRIVATE PREMIUM
Besonders hochwertige Auslandskrankenversicherung für anspruchsvolle
Singles und Familien

 

 

EXPAT FLEXIBLE
Weltweit gültiger Basisschutz für Weltreisende und Berufstätige, der den Geldbeutel schont

 

 

EXPAT GERMANY
Auslandskrankenversicherung für Ausländer in Deutschland

 

 

Mehr Informationen unter: www.bdae.com

print

Tags: , , , , , ,

ESG Impact Investing

ESG Impact Investing

Nachhaltige Investmentfonds zu UN-Entwicklungszielen.

Die Ausgaben im Überblick

ETF-News

ETF-News

Aktuelle News zu börsengehandelten Indexfonds.

zu den News

Guided Content

Guided Content ist ein crossmediales Konzept, welches dem Leser das Vergleichen von Finanzprodukten veranschaulicht und ein fundiertes Hintergrundwissen liefert.

Die Ausgaben im Überblick

[ascore] Auszeichnung

Es gibt viele gute Tarife – für die Auszeichnung „Tarif des Monats“ gehört mehr dazu. Lesen Sie hier, was die ausgezeichneten Tarife zu bieten haben.

Tarife des Monats im Überblick

Mein Geld Newsletter

Melden Sie sich für unseren 14-tägigen Newsletter an.

zur Newsletteranmeldung

25 Jahre Mein Geld
Icon

Mein Geld TV

Das aktuelle Video

-
Gesundheit ist das größte Gut und die PKV, GKV und BKV helfen es zu erhalten.

Frankfurter Kreis: Mein Geld Chefredakteurin Frau Hägewald diskutiert mit Experten über die drei wichtigen Säulen PKV, GKV und BKV.

zum Video | alle Videos
Icon

Mein Geld Magazin

Die aktuelle Ausgabe

Mein Geld 04 | 2020

Die Zeitschrift Mein Geld - Anlegermagazin liefert in fünf Ausgaben im Jahr Hintergrundinformationen und Nachrichten aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und Finanzen.

zur Ausgabe | alle Ausgaben