Sachwerte / Immobilien

Von Immobilien über erneuerbare Energie bis Startups: Die Consorsbank erweitert ihr Crowdinvesting-Angebot

Kooperation mit Exporo bietet Kunden jetzt auch die Möglichkeit eines Investments in Bestandsimmobilien

geralt / Pixabay


Die Consorsbank erweitert ihr Crowdinvesting-Angebot. Beim auf Immobilien spezialisierten Kooperationspartner Exporo können Kunden jetzt auch in Bestandsobjekte investieren. Mit Econeers kommt eine Plattform hinzu, die sich dem Thema Nachhaltigkeit widmet und u.a. Investments in Solar- und Windenergieanlagen ermöglicht.

Das 2014 gegründete Hamburger Fintech-Unternehmen Exporo bietet Anlegern unter dem Motto „Einfach und direkt in Immobilien investieren“ einen Überblick über Immobilienprojekte, in die sie auf digitalem Weg gebührenfrei investieren können. Für Consorsbank-Kunden bietet sich dabei jetzt die neue Option, ab einer Summe von 500 Euro Geld in Bestandsimmobilien anzulegen und von Mieteinnahmen sowie langfristig von Wertsteigerungen der Objekte zu profitieren. Die laufenden Ausschüttungen im Jahr belaufen sich auf bis zu 5 Prozent der investierten Summe. Weiterhin können Anleger über das Produkt „Exporo Finanzierung“ ihr Geld auch in professionellen Immobilienprojekten (u.a. Neubauten und Sanierungen) anlegen. Hier partizipieren sie mit entsprechendem Risiko-Rendite-Verhältnis an Veräußerungserlösen mit bis zu 6 Prozent pro Jahr, die endfällig ausbezahlt werden bei Laufzeiten von 12 bis 36 Monaten.

Consorsbank-Kunden erhalten für ihr erstes Investment bei Exporo aktuell einen Willkommensbonus von 100 Euro.

„Wir haben als Consorsbank den Anspruch, den Kosmos der Investitionsmöglichkeiten für unsere Kunden stetig zu erweitern über Aktien und andere Wertpapiere hinaus. Durch die Zusammenarbeit mit Exporo bieten wir für Anleger einen interessanten Zugang zur aktuell stark nachgefragten Assetklasse Immobilien – und das auch bei geringeren Anlagesummen mit attraktiven Renditechancen in einem smarten digitalen Prozess“, sagt Jan Ebberg, Abteilungsleiter Investment Products bei der Consorsbank.

„Wir freuen uns, den Kunden der Consorsbank Zugang zu digitalen Immobilieninvestments zu ermöglichen. Wir haben durch die bisherige Kooperation Kunden gewonnen und werden diesen Weg weitergehen. Die Intensivierung der Partnerschaft mit der Consorsbank ist für Exporo ein weiterer Meilenstein. Sie zeigt, dass die Zusammenarbeit von Fintechs und traditionellen Banken Mehrwerte für Kunden erzielt“, sagt Simon Brunke, Gründer und Co-CEO von Exporo.

In Nachhaltigkeit und Startups investieren

Neu an Bord im Bereich Crowdinvesting der Consorsbank ist der Partner Econeers. Er bringt private Investoren und nachhaltige Unternehmen zusammen. Auf der Econeers-Plattform stellen sich vielversprechende grüne Projekte mit ihren nachhaltigen Innovationen und Geschäftsideen vor. So gibt es etwa die Möglichkeit, in regenerative Energieerzeugung zu investieren wie Solar- oder Windkraftanlagen, die häufig nur Großinvestoren vorbehalten sind.

Dabei bieten sich drei Finanzierungsmöglichkeiten: Die Investoren haben zum einen die Möglichkeit, am wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens unter anderem über die Beteiligung an möglichen Erlösen aus einem Exit oder an der Wertsteigerung des Unternehmens zu partizipieren. Darüber hinaus bietet Econeers Fundings an, bei denen es einen festen Zinssatz gibt, der je nach Funding jährlich oder halbjährlich ausgezahlt wird. Der Zinssatz liegt in der Regel bei bis zu 8 Prozent. Bei Wertpapieren investieren Anleger in Form von Anleihen. Je nach Emittent werden Inhaberschuldverschreibungen, Wandelanleihen und Optionsanleihen angeboten. Die genauen Konditionen jeder angebotenen Anleihe können die Anleger jederzeit im Wertpapierprospekt bzw. Wertpapierinformationsblatt einsehen.

Der dritte und zugleich älteste Partner der Consorsbank im Bereich Crowdinvesting schließlich ist Seedmatch. Über ihn erhalten Anleger die Möglichkeit, sich an dynamischen, schnell wachsenden Startups und Unternehmen mit innovativen Geschäftsideen zu beteiligen – ein Feld, in dem häufig nur Business Angels oder professionellen Risikokapitalgeber aktiv sind. Die Finanzierungsmöglichkeiten sind identisch mit denen bei Econeers.

Sowohl bei Econeers wie auch Seedmatch können Privatpersonen ab einem Betrag von 250 Euro Geld anlegen. Consorsbank-Kunden erhalten aktuell einen Neukundenbonus von 40 Euro auf ihr erstes Investment.

Was bedeutet Crowdinvesting?

Crowdinvesting setzt sich zusammen aus den englischen Worten „Crowd“ (Menschenmenge) und „Investing“ (investieren). Beim Crowdinvesting schließen sich viele Investoren über das Internet zusammen, um gemeinsam ein großes Projekt zu finanzieren und eine Rendite zu erzielen. Dabei stellen sie einem zu finanzierenden Objekt Geld zur Verfügung und erhalten dafür einen Zins. Durch diesen Zusammenschluss bekommen auch Investoren mit kleineren Anlagesummen Zugang zu einem Markt, bei dem normalerweise Mindestinvestments von 100.000 Euro und mehr gefordert sein können.

(Consorsbank)

print

Tags: , , ,

ESG Impact Investing

ESG Impact Investing

Nachhaltige Investmentfonds zu UN-Entwicklungszielen.

Die Ausgaben im Überblick

ETF-News

ETF-News

Aktuelle News zu börsengehandelten Indexfonds.

zu den News

Guided Content

Guided Content ist ein crossmediales Konzept, welches dem Leser das Vergleichen von Finanzprodukten veranschaulicht und ein fundiertes Hintergrundwissen liefert.

Die Ausgaben im Überblick

ASCORE Auszeichnung

Es gibt viele gute Tarife – für die Auszeichnung „Tarif des Monats“ gehört mehr dazu. Lesen Sie hier, was die ausgezeichneten Tarife zu bieten haben.

Tarife des Monats im Überblick

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mein Geld Newsletter

Melden Sie sich für unseren 14-tägigen Newsletter an.

zur Newsletteranmeldung

25 Jahre Mein Geld
Icon

Mein Geld TV

Das aktuelle Video

Wie können trotz des Niedrigzinses in der bAV Gewinne erreicht werden?
-
Wie können trotz des Niedrigzinses in der bAV Gewinne erreicht werden?

Frankfurter Kreis: Mein Geld Chefredakteurin Frau Hägewald ist im Gespräch mit Experten und stellt die Frage, wie trotz des Niedrigzinses in der bAV Gewinne erreicht werden?

zum Video | alle Videos
Icon

Mein Geld Magazin

Die aktuelle Ausgabe

Mein Geld 03 | 2021

Die Zeitschrift Mein Geld - Anlegermagazin liefert in fünf Ausgaben im Jahr Hintergrundinformationen und Nachrichten aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und Finanzen.

zur Ausgabe | alle Ausgaben