Sachwerte / Immobilien

„Ritterschlag“ für das Fachmarktzentrum –
So titelte erst kürzlich die Immobilien Zeitung

In der COVID-19-Pandemie hat sich besonders eine Immobilienklasse als krisenfest und wertstabil erwiesen. Nahversorgungsimmobilien mit Lebensmittlern als Ankermieter waren die großen Gewinner. Aber auch im Ausblick auf die kommenden Jahre sehen die Marktforscher gerade bei Einzelhandelsimmobilien noch weiteres Wachstumspotential

EINZELHANDEL IST NICHT GLEICH EINZELHANDEL

Hier gilt es zu unterscheiden: Für einige Bereiche des Einzelhandels wie Bekleidung oder Elektronik sind die Prognosen für die Zukunft eher verhalten. Nicht jedoch für die Nahversorgung, also für Dinge des täglichen Bedarfs, in erster Linie Lebensmittel. Hier verzeichnen innerstädtische Fachmarktzentren mit Lebensmitteleinzelhandel (LEH) bereits seit Jahren einen stetigen Zuwachs. Während der Corona-Krise konnten vielerorts sogar Umsatzrekorde verzeichnet werden. Auch im langfristigen Ausblick gehen viele Marktforscher von weiterem Wachstum aus. Die Immobilien Zeitung titulierte sogar vom „Ritterschlag“
für diese Form der Immobilien-Assetklasse.

WACHSTUMSMARKT NAHVERSORGUNG

Doch warum ist der LEH langfristig so erfolgreich? Dafür gibt es mehrere Gründe. Der Onlinehandel tritt dem stationären LEH nach wie vor als Konkurrent kaum in Erscheinung, denn die Kunden suchen das Einkaufserlebnis vor Ort. Sich neue zahlungskräftige Kundengruppen zu erschließen, beherrscht der LEH ebenfalls sehr gut. Die gestiegenen Ansprüche der Verbraucher bedienen Edeka & Co. mit einem ergän- zenden Warenangebot, wie man es früher eher in Feinkostgeschäften vorfand.

ERFOLGSFAKTOR KUNDENNÄHE

Ein weiteres Erfolgskonzept der Branche ist die Nähe zum Verbraucher. Viele Menschen, die in den Innen- städten wohnen, möchten bequem auch mal zu Fuß ihre Einkäufe erledigen und das Fachmarktzentrum um die Ecke ist bei Verbrauchern daher besonders beliebt. Anders als auf der grünen Wiese sind inner- städtische Fachmarktzentren mit Mietflächen in den Obergeschossen durch Wohnungen oder Büros meist baulich gut integriert.

IDEALER MIETER-MIX

Nicht selten ergänzen angrenzende Parkflächen oder Tiefgaragen im Untergeschoss den optimalen Mieter-Mix. Diese Mischung ist für alle eine gute Symbiose und die unterschiedliche Herkunft der Mieterträge eine perfekte Streuung für den wirtschaftlichen Erfolg! Mit dem Publikums-AIF CAP Immobilienwerte 1 steht diese interessante Investmentidee auch Privatanlegern als profitable Anlagemöglichkeit offen.

(ACHIM BAUER)

www.caprendis.de

print

Tags: , , , , , , ,

ESG Impact Investing

ESG Impact Investing

Nachhaltige Investmentfonds zu UN-Entwicklungszielen.

Die Ausgaben im Überblick

ETF-News

ETF-News

Aktuelle News zu börsengehandelten Indexfonds.

zu den News

Guided Content

Guided Content ist ein crossmediales Konzept, welches dem Leser das Vergleichen von Finanzprodukten veranschaulicht und ein fundiertes Hintergrundwissen liefert.

Die Ausgaben im Überblick

ASCORE Auszeichnung

Es gibt viele gute Tarife – für die Auszeichnung „Tarif des Monats“ gehört mehr dazu. Lesen Sie hier, was die ausgezeichneten Tarife zu bieten haben.

Tarife des Monats im Überblick

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mein Geld Newsletter

Melden Sie sich für unseren 14-tägigen Newsletter an.

zur Newsletteranmeldung

25 Jahre Mein Geld
Icon

Mein Geld TV

Das aktuelle Video

-
Wo liegt der Nutzen für den Kunden, bei einer nachhaltigen Geldanlage?

Frankfurter Kreis: Mein Geld Chefredakteurin Frau Hägewald diskutiert mit Experten darüber, wo für den Kunden der Nutzen einer nachhaltigen Geldanlage liegt.

zum Video | alle Videos
Icon

Mein Geld Magazin

Die aktuelle Ausgabe

Mein Geld 05 | 2020

Die Zeitschrift Mein Geld - Anlegermagazin liefert in fünf Ausgaben im Jahr Hintergrundinformationen und Nachrichten aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und Finanzen.

zur Ausgabe | alle Ausgaben