Lifestyle

Vive la France! – Eine sommerliche Frankreich-Rundreise mit Mama Shelter

Wer Lust hat, in diesem Sommer die Vielfalt Frankreichs und seiner Regionen kennenzulernen, kann dies auf ebenso stylishe wie authentische Weise mit den Häusern von Mama Shelter tun.

Dachterrasse im Mama Bordeaux

Zur Auswahl stehen sieben Hotels in sechs Städten und sechs Regionen, von Lille im Norden über die Hauptstadt Paris und Lyon im Rhonetal bis nach Marseille an der Côte d’Azur sowie Toulouse und die Weinstadt Bordeaux. Zu erleben gibt es einen bunten Mix aus Kultur, Strand, Natur, Abenteuer und süßem Nichtstun.

An der Atlantikküste

Los geht die Reise an der Atlantikküste: Flankiert von Reben und Meer, bieten sich in Bordeaux Ausflugsziele wie die berühmte Weinregion Saint-Émilion oder die Strände auf der Landzunge Cap Ferret an. Bei einem Abendessen zu Panoramablick klingt auf der Dachterrasse des Mama Bordeaux der Tag gemütlich aus.

Weiter südlich, in der Region Okzitanien, lädt das Mama Toulouse zu einem Halt in der dank der zahlreichen Bauwerke aus rosa Ziegeln „Ville Rose“ genannten Stadt an der Garonne ein. Neben einem Besuch der geschichtsträchtigen Orte Albi und Carcassonne ist eine Bootstour über den Canal du Midi ein absolutes Muss. Zurück bei Mama erwarten Gäste ultrabequeme Zimmer und lokale Spezialitäten.

Mama am Mittelmeer

Tiefblaues Wasser, weißer Sand und Buchten soweit das Auge reicht: An der französischen Mittelmeerküste gilt der Nationalpark Calanques als einer der Höhepunkte. Unweit davon verwöhnt das Mama Marseille mit einer Hommage an die Küche des Südens, ob Pastis in verschiedenen Variationen oder Baba Ganoush und Kichererbsen-Fritten („Panisse“).

Der nächste Halt auf Mamas Frankreichrundreise heißt Lyon, die Stadt mit den zwei Hügeln („Ville aux deux collines“) im Rhonetal. Das Mama Lyon ist der ideale Ausgangspunkt für Aktivitäten wie eine Wanderung im Gebirgsmassiv Chartreuse, eine kulinarische Entdeckungstour durch die örtliche Gastroszene oder ein Spaziergang durch den Parc de la Tête d’Or inklusive Zoo am Ufer der Rhone. Zum Sonnenuntergang auf der Dachterrasse des Mama Lyon serviert der Barkeeper eine Auswahl von Signature Cocktails.

Mit dem Zug geht es in gerade einmal zwei Stunden nach Paris. Hier ist Mama gleich doppelt vertreten mit dem Mama Paris East und dem Mama Paris West. Einen atemberaubenden Blick über die Dächer der Seine-Metropole bieten beide Häuser von ihren Dachterrassen aus.

Mama in Lille

Letzter Stopp ist Lille, im nördlichen Teil des Landes. Die Stadt verfügt über ein reiches Kulturerbe, unter anderem zu bestaunen bei einem Bummel durch die Altstadt. Kulinarischer Tipp: Eine gefüllte Waffel im Maison Méert probieren oder Hühnchen à la Schtis im Mama Lille. Entspannt werden kann an den nur wenige Kilometer entfernten Nordseestränden.

Wohin die Reise auch führen mag: Mama Shelter ist mehr als nur ein Hotel mit Zimmern und Restaurant. Die Häuser verstehen sich als lebendiger Treffpunkt für Urlauber und Einheimische gleichermaßen – ein echtes urbanes Refugium, beliebt, herzlich und sexy. Zu den weiteren Besonderheiten zählen beispielsweise die hausgemachten Gerichte, konzipiert in Zusammenarbeit mit dem Sternekoch Guy Savoy; das Gratis-Filmprogramm auf dem Zimmer, vom Blockbuster bis hin zur nicht jugendfreien Produktion, und die Bio-Pflegeprodukte im Bad, die gemeinsam mit der französischen Marke Absolution entwickelt wurden. – Mama kümmert sich um alles!

Über Mama Shelter

Nach einer langjährigen erfolgreichen Karriere bei Club Med, der einst von der Trigano-Familie mitbegründet wurde, hob Serge Trigano 2008 gemeinsam mit seinen Söhnen Benjamin und Jérémie Mama Shelter aus der Taufe. Die Gründer legten von Anfang an großen Wert auf eine Mischung aus Erlebnissen, bei denen Gäste gemeinsam Spaß haben, erschwinglichen Preisen und herausragendem Service. Außerdem sollte Mama nur in Städten vertreten sein, die sie mochten und dort auch nur in Vierteln mit besonderer Geschichte. Durch den exklusiven Fokus auf Standorte, die den Triganos persönlich am Herzen liegen, finden sich die Häuser der Marke in Destinationen, die deren Ideal von einem ebenso außergewöhnlichen wie exzentrischen und unverwechselbaren Ort entsprechen. Jede Stadt verfügt über eine reiche Tradition und einen Vibe, der zu Mama passt und zu dem Mama gerne selbst beitragen möchte. Das erste Mama-Shelter-Hotel entstand so in Paris, gefolgt von Marseille, Lyon, Bordeaux, Los Angeles, Rio de Janeiro, Prag, Belgrad, Toulouse, Lille, London, Paris West und Luxemburg. Neueröffnungen sind unter anderem geplant in Bukarest, Bahrain, Dubai, Santiago de Chile, Rom und Lissabon. Seit 2014 kooperiert Mama Shelter mit der internationalen Hotelgruppe Accor, um das Konzept weiterzuentwickeln und Reisende sowie Einheimische weltweit zu begrüßen.

www.mamashelter.com

uwelehmann/surpress

print


Tags: , , , ,

ESG Impact Investing

ESG Impact Investing

Nachhaltige Investmentfonds zu UN-Entwicklungszielen.

Die Ausgaben im Überblick

ETF-News

ETF-News

Aktuelle News zu börsengehandelten Indexfonds.

zu den News

Guided Content

Guided Content ist ein crossmediales Konzept, welches dem Leser das Vergleichen von Finanzprodukten veranschaulicht und ein fundiertes Hintergrundwissen liefert.

Die Ausgaben im Überblick

[ascore] Auszeichnung

Es gibt viele gute Tarife – für die Auszeichnung „Tarif des Monats“ gehört mehr dazu. Lesen Sie hier, was die ausgezeichneten Tarife zu bieten haben.

Tarife des Monats im Überblick

Mein Geld Newsletter

Melden Sie sich für unseren 14-tägigen Newsletter an.

zur Newsletteranmeldung

25 Jahre Mein Geld
Icon

Mein Geld TV

Das aktuelle Video

-
Kompositgeschäft im Wandel, Entwicklung

Frankfurter Kreis: Mein Geld Chefredakteurin Frau Hägewald diskutiert mit Experten über die Entwicklung der Kompositgeschäfte in Zukunft.

zum Video | alle Videos
Icon

Mein Geld Magazin

Die aktuelle Ausgabe

Mein Geld 03 | 2020

Die Zeitschrift Mein Geld - Anlegermagazin liefert in fünf Ausgaben im Jahr Hintergrundinformationen und Nachrichten aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und Finanzen.

zur Ausgabe | alle Ausgaben