Lifestyle

Miami Grand Prix 2022

Das Miami International Autodrome ist am Wochenende vom 6. bis 8. Mai 2022 Austragungsort des Formel 1® Crypto.com Miami Grand Prix 2022.

Die Strecke ist seit Beginn der Meisterschaft im Jahr 1950 der elfte Austragungsort in den USA, an dem ein Formel 1®-Rennen stattfindet. Das diesjährige Eröffnungsrennen bildet den fünften Lauf des 23 Rennen umfassenden Saisonplans.

Nun ist der Bau dafür fast abgeschlossen, bevor im nächsten Monat zahlreiche Fans auf das Gelände strömen werden. Die Arbeiten an der 5,41 km langen Rennstrecke begannen im April 2021, und alle permanenten Bauten wie das Boxengebäude, die Garagen und der Rennleitungsturm stehen kurz vor der Fertigstellung – die letzte Asphaltschicht wurde im März aufgebracht. In der letzten Bauphase liegt der Schwerpunkt auf der endgültigen Montage der provisorischen Bauten rund um den Miami Campus sowie auf kleineren Arbeiten wie dem Anstrich von Bordsteinen, der aktuell durchgeführt wird, sowie der Installation von Sicherheitsbarrieren.

„Wir befinden uns in der Endphase dieser unglaublichen Strecke, auf der das allererste Formel 1®-Rennen in Miami stattfinden wird“, sagt Richard Cregan, CEO des Formel 1® Crypto.com Miami Grand Prix. „Wir freuen uns sehr über die Fortschritte, die wir gemacht haben und es ist ein großer Verdienst des Teams hier in Miami, das in Absprache mit der Formel 1® und der FIA die Strecke in einem engen Zeitrahmen fertiggestellt hat. Wir haben versucht, eine Strecke zu schaffen, auf der die Fahrer gerne Rennen fahren, und einen Campus, der einzigartige, erstklassige Fan-Erlebnisse bietet – und wir können es kaum erwarten, dass das erste Wochenende im Mai hier stattfindet.“

Das hochmoderne Miami International Autodrome wurde in Miami Gardens auf dem Gelände des Hard Rock Stadium, der Heimat des NFL-Teams Miami Dolphins, errichtet. Die 19-Kurven-Strecke ist die neueste Rennstrecke, die für einen Lauf der FIA Formel 1®-Weltmeisterschaft gebaut wurde. Sie verfügt über drei Geraden, die längste davon 1,28 Kilometer lang, und drei DRS-Zonen. Simulationen gehen davon aus, dass die Fahrer 58 Prozent der Strecke mit Vollgas fahren und eine geschätzte Höchstgeschwindigkeit von 320 Kilometern pro Stunde erreichen werden. Eine Vorschau sowie die unglaubliche Vielfalt an Räumen und Erlebnissen rund um den Campus, können Interessierte hier sehen.

Die Planung des Miami International Autodrome begann im Sommer 2019, der erste Spatenstich erfolgte dann im April 2021. In den vergangenen zwölf Monaten wurden 24.000 Tonnen Asphalt verlegt, der letzte Oberbau wurde im Februar 2022 fertiggestellt. Die Fundamente des Boxengebäudes begannen am 1. September 2021. Auf der gesamten Baustelle wurden insgesamt 1.130 Tonnen Beton verbaut.

Das Layout der Rennstrecke wurde von Clive Bowens Apex Circuit Design Company entworfen. Die Arbeiten am Design erfolgten in enger Abstimmung mit der Formel 1® und dem Dachverband des Sports, der FIA, um sicherzustellen, dass die Strecke eine Herausforderung für die Fahrer darstellt und den strengen Sicherheitsstandards einer modernen Grand-Prix-Anlage entspricht.

Rund um die 5,41 Kilometer lange Strecke wurden insgesamt 2.870 Geobrugg-Blöcke installiert, 118 davon entlang der Boxenmauer. Über die gesamte Länge des Miami International Autodroms erstrecken sich rund 11,3 Kilometer Betonbarrieren und Trümmerzäune. Außerdem gibt es 14 Fußgängerbrücken, die die Strecke überspannen, um den Zugang zum Miami Campus zu erleichtern. Diese Anzahl an Fußgängerbrücken ist die höchste aller bisherigen F1®-Rennstrecken.

„Bei der Gestaltung der Strecke und der Qualität der Konstruktion wurden keine Kompromisse eingegangen“, beteuert Cregan. „In meiner langjährigen Erfahrung mit neuen Rennstrecken habe ich noch nie so viel Aufwand bei der Perfektionierung der Streckenoberfläche gesehen wie in Miami. Alles entsprach genau dem Entwurf. Jeder, der am Bau beteiligt war, hat einen unglaublichen Job geleistet.“

Infos:cwww.miamiandbeaches.de

uwelehmann/ surpress

print

Tags: ,

ESG Impact Investing

ESG Impact Investing

Nachhaltige Investmentfonds zu UN-Entwicklungszielen.

Die Ausgaben im Überblick

ETF-News

ETF-News

Aktuelle News zu börsengehandelten Indexfonds.

zu den News

Guided Content

Guided Content ist ein crossmediales Konzept, welches dem Leser das Vergleichen von Finanzprodukten veranschaulicht und ein fundiertes Hintergrundwissen liefert.

Die Ausgaben im Überblick

ASCORE Auszeichnung

Es gibt viele gute Tarife – für die Auszeichnung „Tarif des Monats“ gehört mehr dazu. Lesen Sie hier, was die ausgezeichneten Tarife zu bieten haben.

Tarife des Monats im Überblick

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mein Geld Newsletter

Melden Sie sich für unseren 14-tägigen Newsletter an.

zur Newsletteranmeldung

25 Jahre Mein Geld
Icon

Mein Geld Magazin

Die aktuelle Ausgabe

Mein Geld 05 | 2022

Die Zeitschrift Mein Geld - Anlegermagazin liefert in fünf Ausgaben im Jahr Hintergrundinformationen und Nachrichten aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und Finanzen.

zur Ausgabe | alle Ausgaben