Lifestyle

Mal eben nach Toulouse

Rot leuchtende Backstein-Architektur, prächtige Patrizierbauten, beeindruckende Sehenswürdigkeiten, aber auch belebte Flaniermeilen, eine vielseitige Kulturszene und tolle Bars, Toulouse ist derzeit DIE angesagte Stadt in Frankreich.

© Jour de nuit - Florian Calas

Ein internationales Publikum, nach Paris die zweitgrößte Universitätsstadt und der Einfluss spanischer Zuwanderer können nicht ohne Auswirkung auf das Leben einer Stadt bleiben. Hinzu kommen die sprichwörtliche Genussfreude und die Weltoffenheit der Einwohner. Toulouse ist das ideale Ziel für einen erlebnisreichen Kurztrip mit interessanten Begegnungen.

Luftsprünge nach Toulouse

Nie war die Garonne-Metropole von deutschen Touristen schneller erreichbar. Die neue Direktflugverbindung der Low-Cost-Compagnie Volotea bietet ab Hannover an mehreren Terminen von April bis Oktober pro Woche zwei bis drei Flüge nach Toulouse. Weitere günstige Direktflüge gibt es mit Ryanair vom Frühjahr bis Herbst ab Berlin-Schönefeld, EasyJet bedient in der gleichen Zeit den Flughafen Tegel. Mit British Airways kommen die Norddeutschen ab Bremen dreimal pro Woche ohne Zwischenlandung nach Toulouse und die Süddeutschen ab Friedrichshafen mit Sun-Air. Und die Lufthansa bringt Fluggäste täglich ab Frankfurt und München auf dem direkten Weg zum Flughafen Toulouse-Blagnac.

Top-Ziel für Nachtfalter

Wenn es Abend wird an der Garonne beleben sich die unzähligen Bars und Bistrots von Toulouse, alle mit einem eigenen Stil und Ambiente. „L’Heure du Singe“ in der Rue Riquet wurde zu den besten Cocktailbars in Frankreich gewählt. Sie verdankt ihren Namen dem Affen, der das Maskottchen in der Bar der Urgroßmutter des heutigen Besitzers war. Jetzt sind die tollen Cocktails, die entspannte Atmosphäre und die Musik die Attraktion dieser angesagten Bar im St. Aubin-Viertel. Der versierte Barmann Nicolas verrät seine Cocktail-Mixturen gern bei Kursen, die ab fünf Teilnehmer reserviert werden können. An der Place Saint Georges in der Stadtmitte ist es Monsieur Georges, der mit seinem Credo „BOIRE, MANGER, PARTAGER“  seit 2009 für gute Stimmung in seinem Bistrot sorgt. Ein Abendessen zu zweit, Tapas mit Freunden oder einfach nur ein Glas Wein, die gemütliche Atmosphäre bei Monsieur Georges macht seinem Credo alle Ehre. Für Nachtfalter gibt es in jedem Viertel von Toulouse eine andere nette Bar zu entdecken.

Immer was los

Mit mehr als 1.000 Veranstaltungen pro Jahr kann in Toulouse keine Langeweile aufkommen. Abgesehen von den hinlänglich bekannten Festival-Ereignissen sind zahlreiche kleinere Bühnen Schauplatz des regen Kulturlebens der Stadt. „Connexion Live“ in der Rue Gabriel Péri mitten im Zentrum ist ein beliebter Treffpunkt von Künstlern mit ihrem Publikum. Die 250 Veranstaltungen im 500 qm großen Saal und einem Club sind vielseitig, sie reichen von Live-Konzerten aller Musikrichtungen und Ausstellungen bis zu Performance. „Le Taquin“ in der Rue des Amidonniers ist seit 2016 der Treffpunkt der Fans von Jazz und Musik aus aller Welt. Der Konzertsaal bietet Platz für 150 Zuschauer und in der angeschlossenen Bar trifft man sich gern auf ein Glas oder einen Snack. Das angeschlossene Restaurant mit einer netten Terrasse ist mittags geöffnet.

Zur blauen Stunde

Zum Entspannen nach dem Nachtleben ist die neue Wellness-Einrichtung “Terre de Pastel –  Le Boudoir Bleu par Nature“ durchaus geeignet. Aus der Pastelpflanze – oder Färberwaid – wurde im 16. Jh. der sehr gesuchte blaue Farbstoff gewonnen, der den Toulouser Händlern damals zu großem Wohlstand verhalf. Seit einigen Jahrzehnten erlebt die Pastelpflanze aufgrund ihrer Wirkstoffe eine Renaissance im Kosmetik- und Wellness-Bereich. In der neuen Spa-Anlage in der Rue Rémusat werden in einem 700qm großen hellen Komplex Schönheitsbehandlungen und Massagen mit Naturkosmetik geboten. Der Gang in die individuelle japanische Sauna „Lyashi Dome“ dient der Entspannung des ganzen Körpers, während beim „Pedi Spa“ die Füße verwöhnt werden. Produkte auf der Basis der Pastelpflanze sind in der angeschlossenen Boutique erhältlich.

Infos: www.toulouse-tourismus.de

uwelehmann/surpress

print

Tags: , , ,

ESG Impact Investing

ESG Impact Investing

Nachhaltige Investmentfonds zu UN-Entwicklungszielen.

Die Ausgaben im Überblick

ETF-News

ETF-News

Aktuelle News zu börsengehandelten Indexfonds.

zu den News

Guided Content

Guided Content ist ein crossmediales Konzept, welches dem Leser das Vergleichen von Finanzprodukten veranschaulicht und ein fundiertes Hintergrundwissen liefert.

Die Ausgaben im Überblick

[ascore] Auszeichnung

Es gibt viele gute Tarife – für die Auszeichnung „Tarif des Monats“ gehört mehr dazu. Lesen Sie hier, was die ausgezeichneten Tarife zu bieten haben.

Tarife des Monats im Überblick

Mein Geld Newsletter

Melden Sie sich für unseren 14-tägigen Newsletter an.

zur Newsletteranmeldung

25 Jahre Mein Geld
Icon

Mein Geld TV

Das aktuelle Video

-
Gesundheit ist das größte Gut und die PKV, GKV und BKV helfen es zu erhalten.

Frankfurter Kreis: Mein Geld Chefredakteurin Frau Hägewald diskutiert mit Experten über die drei wichtigen Säulen PKV, GKV und BKV.

zum Video | alle Videos
Icon

Mein Geld Magazin

Die aktuelle Ausgabe

Mein Geld 04 | 2020

Die Zeitschrift Mein Geld - Anlegermagazin liefert in fünf Ausgaben im Jahr Hintergrundinformationen und Nachrichten aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und Finanzen.

zur Ausgabe | alle Ausgaben