Lifestyle

Neuigkeiten aus Qatar

Die Fortbewegung innerhalb von Qatars Hauptstadt Doha ist dank des neuen Nahverkehrssystems, welches Besucher bequem zu den wichtigsten Museen, kulturellen Hotspots und Hotels befördert, einfacher denn je.

Doha Skyline ©Qatar National Tourism Council

Während sich die Destination auf die FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2022 vorbereitet, befindet sich Qatar in einer spannenden Entwicklungsphase mit einer Reihe von Neuerungen.

Infrastrukturprojekte

Doha Metro revolutioniert das Verkehrsnetz in Qatar: Wichtige Sehenswürdigkeiten wie der Souq Waqif, das Katara Cultural Village, die West Bay und der internationale Flughafen Hamad sind fortan leicht mit den Zügen der Doha Metro zu erreichen, die alle fünf Minuten verkehren. Das meist unterirdisch gelegene, hochmoderne und automatisierte Schienennetz umfasst drei Linien sowie drei Komfortklassen: Standard, Family und Goldclub. Die U-Bahn von Doha verringert die Abhängigkeit von Autos vor Ort und ermöglicht Besuchern wie Einwohnern gleichermaßen eine kostengünstige und komfortable Art der Fortbewegung. Jede Metrostation Dohas ähnelt einem traditionellen Beduinenzelt und spiegelt Qatars reiche Kulturgeschichte in ansprechender, moderner Architektur wider.

Mehr Barrierefreiheit dank Wheel the World Partnerschaft: Im Rahmen einer Initiative zur Entwicklung nachhaltiger, integrativer Angebote hat der Qatar National Tourism Council eine Partnerschaft mit Wheel the World geschlossen – einer Organisation, die den Tourismus für Menschen mit Behinderung fördert, indem sie das Bewusstsein für die Herausforderungen schärft, denen diese bei der Auswahl ihrer Reisemöglichkeiten gegenüberstehen. Im Rahmen des Projekts mit Wheel the World wird die Zugänglichkeit von sieben Hotels, 18 Sehenswürdigkeiten und zwei Transportdiensten kartiert. Darüber hinaus erhalten Mitarbeiter der Zielgebietsagenturen Embrace Doha, 365 Adventures und Qatar International Adventures spezielle Schulungen und eine anpassungsfähige Ausrüstung, um besser auf die Bedürfnisse von Reisenden mit jeder Art von Behinderung eingehen zu können.

Veranstaltungen

Al Wasmi Festival: Die Hügel von Katara erblühen von 18. bis 22. Februar 2020 zum ersten Mal – dann hält Qatars Gartenfestival mit verschiedenen Gartenerlebnissen und -themen zum ersten Mal Einzug in das Kulturdorf. Besucher bestaunen mitunter einen indischen, englischen, französischen und japanischen Garten.

Qatar Al Adaid Desert Challenge: Rad- und Laufbegeisterte fiebern der Qatar Al Adaid Desert Challenge am 28. Februar 2020 entgegen. Die herausfordernde Offroad-Veranstaltung ist Teil des Kalenders der International Cycling Union. Sportler absolvieren eine 42 Kilometer lange Radstrecke durch die Wüste (Startpunkt: Mawater Sanddüne in einem Kilometer Entfernung zum Sealine Resort) bis zu einem der Naturwunder Qatars, dem Binnenmeer Chaur al-Udaid, sowie eine 30 Kilometer lange Laufroute.

Qatar Golf Masters: Die Qatar Golf Masters finden von 4. bis 7. März 2020 im neuen Education City Golf Club statt, der für seine hochmoderne Übungsanlage im Centre of Excellence sowie die Trackman Driving Range bekannt ist. Der Education City Golf Club fordert Golfer heraus, die bereits im Doha Golf Club gespielt haben, wo das Turnier zuvor stattfand. Beide Plätze bieten Golfbegeisterten zahlreiche Möglichkeiten, wobei Training und Entwicklung im Vordergrund des Golfangebots der Destination stehen.

Nationalmuseum von Qatar feiert einjähriges Bestehen

Das Museum festigte im Laufe des vergangenen Jahres seine Position als eine der wichtigsten kulturellen Attraktionen des Wüstenstaats. In mehreren international renommierten Ranglisten wurde es als eine der weltweit schönsten Sehenswürdigkeiten ausgezeichnet – das TIME Magazine wählte es im August 2019 unter die „100 großartigsten Orte der Welt“. Entworfen vom berühmten französischen Architekten Jean Nouvel, wurde das Gebäude von Kritikern rund um den Globus für sein einzigartiges, von einer Wüstenrose inspiriertes Design gelobt. Eine Reihe von ineinandergreifenden Scheiben bilden die Struktur, die scheinbar organisch aus dem Boden wächst. Das Museum behandelt Qatars Vergangenheit, Gegenwart und zukünftige Entwicklungen, wobei historische Artefakte und zeitgenössische Einflüsse miteinander kombiniert werden. Zur Feier seines einjährigen Bestehens hat das Nationalmuseum das Jiwan-Restaurant eröffnet, das durch seine exponierte Lage einen eindrucksvollen Ausblick auf das Meer bietet. Die Speisekarte umfasst eine Hommage an Katars Wurzeln: Im gehobenen Restaurant werden Gerichte mit saisonalen Zutaten aus der Region und nach alten Beduinen-Kochtechniken zubereitet.

Hoteleröffnungen

Park Hyatt Doha: Das 21-stöckige Fünf-Sterne-Hotel Park Hyatt, das Ende 2019 eröffnet hat, gibt von seinen Zimmern den Blick auf die Uferpromenade Corniche und die West Bay frei. Es umfasst ein Spa sowie Tagungs- und Veranstaltungsräume. Zum kulinarischen Angebot des Hauses gehört ein traditionelles katarisches Restaurant, Opus, dessen Chefköche Shams Al Qassabi und der mit einem Michelin-Stern ausgezeichnete Jean-François Rouquette die Speisekarte entwickelten. Das Design des Hotels orientiert sich an der traditionellen katarischen Architektur, die vor dem Wüstenklima Dohas schützt.

Four Seasons Doha: Das Four Seasons Hotel wird am 1. März 2020 nach umfassenden Renovierungsarbeiten in Zusammenarbeit mit dem französischen Innenarchitekten Pierre Yves-Rochon wieder geöffnet. In zentraler Lage im Herzen von Doha empfängt das urbane Luxusresort seine Gäste mit einem Dekor aus Perlmutt, das vom einstigen Perlenhandel Qatars inspiriert wurde. Die zeitgemäße Neugestaltung der Zimmer, Lobby, Seasons Tea Lounge, des Arabica Cafés und des brandneuen Signature-Restaurants Elements stand im Fokus der Renovierungsarbeiten. Gäste lassen sich im dreistöckigen Spa bei Hydrotherapie-Anwendungen mit Heilwasser, im Eisraum und Farbtherapieraum verwöhnen.

Pullman Doha: Das 375-Zimmer Hotel eröffnet im ersten Quartal 2020 und erstreckt sich über 47 Stockwerke in Dohas West Bay mit spektakulärem Blick auf die Skyline der Hauptstadt. Das Hotel ist als „Artist Playground“ konzipiert; so erleben Gäste hier mitunter zehn innovative gastronomische Einrichtungen, in denen Kunst und Essen zu ausgefallenen Gerichten kombiniert werden.

Zulal Wellness Resort: Das Wellnessresort an der Küste von Khasooma, etwa eine Autostunde von Doha im Norden Qatars gelegen, erstreckt sich über 280.000 Quadratmeter und öffnet im Juni 2020 seine Pforten. „Zulal“ ist der arabische Ausdruck für „reines natürliches Wasser“ und spiegelt die verjüngenden Eigenschaften des Wassers in diesem Teil der Wüste wider. Das Zulal Wellness Resort ist das weltweit erste Zentrum für traditionelle arabische integrative Medizin (TAIM), in dem traditionelle Heilphilosophien, -praktiken, Kräutermedizin, Diätpraktiken, Körper-Geist-Praktiken und Massagetechniken zum Einsatz kommen werden.

Infos: visitqatar.qa

uwelehmann/surpress

print


Tags: , , ,

ESG Impact Investing

ESG Impact Investing

Nachhaltige Investmentfonds zu UN-Entwicklungszielen.

Die Ausgaben im Überblick

ETF-News

ETF-News

Aktuelle News zu börsengehandelten Indexfonds.

zu den News

Guided Content

Guided Content ist ein crossmediales Konzept, welches dem Leser das Vergleichen von Finanzprodukten veranschaulicht und ein fundiertes Hintergrundwissen liefert.

Die Ausgaben im Überblick

[ascore] Auszeichnung

Es gibt viele gute Tarife – für die Auszeichnung „Tarif des Monats“ gehört mehr dazu. Lesen Sie hier, was die ausgezeichneten Tarife zu bieten haben.

Tarife des Monats im Überblick

Mein Geld Newsletter

Melden Sie sich für unseren 14-tägigen Newsletter an.

zur Newsletteranmeldung

Icon

Mein Geld TV

Das aktuelle Video

-
One-on-One mit Herrn Hans Heuser (FONDS professionell)

Mein Geld Chefredakteurin Isabelle Hägewald im Interview mit Herrn Hans Heuser (Herausgeber / FONDS professionell) auf dem FONDS professionell KONGRESS

zum Video | alle Videos
Icon

Mein Geld Magazin

Die aktuelle Ausgabe

Der Klimawandel wird an den Kapitalmärkten zu Verwerfungen führen

Die Zeitschrift Mein Geld - Anlegermagazin liefert in fünf Ausgaben im Jahr Hintergrundinformationen und Nachrichten aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und Finanzen.

zur Ausgabe | alle Ausgaben