Lifestyle

Luce 2019: Der neue Jahrgang ist bereit

Der neue Jahrgang ist bereit für die internationalen Märkte: perfektes Zusammenspiel von Balance, Energie und Eleganz

Luce, der Wein, der auch der Tenuta Luce seinen Namen gibt, einem Weingut, das von der Familie Frescobaldi gewollt und geschaffen wurde und 1993 seinen ersten Jahrgang vinifizierte, wird in Kürze, am 15. März, mit dem Jahrgang 2019 auf den Markt kommen. Tenuta Luce war seit der Gründung, Anfang der 1990er Jahre ständig auf der Suche nach der maximalen Montalcino-Expression in einer höchst unverwechselbaren Diktion.

Luce ist der Paradewein der Tenuta Luce, der erste Wein, der in Montalcino aus einem Blend von Sangiovese- und Merlot-Trauben hergestellt wurde, um die elegante Struktur des Sangiovese mit der für Merlot typischen schmeichelnden Rundheit zu kombinieren.

Die Trauben für den Luce stammen von sorgfältig ausgewählten Weinbergen, die aufgrund ihrer natürlichen Eignung unter den 88 Hektar Rebgärten der insgesamt 249 Hektar Landbesitz des Weinguts selektiert wurden. Sie liegen eingebettet in Wälder und Olivenhaine im Südwesten von Montalcino in einem intakten, schon immer bewohnten Mikrokosmos mit reicher biologischer Vielfalt im Herzen des Naturparks Val d’Orcia. Heute ist es Marchese Lamberto Frescobaldi, der im Namen der Familie das Projekt weiterführt und das mit großer Hingabe und Respekt für dieses Areal.

„Der Jahrgang 2019 war im Vergleich zu 2018 aufgrund eines weniger sonnigen Frühjahrs sicher etwas spätreifend“, erzählt Alessandro Marini, Önologe der Tenuta Luce – auf der Zunge ähneln sich die beiden Jahrgänge jedoch trotzdem aufgrund ihres großen aromatischen Reichtums und ihrer ausgeprägten Frische. Im Jahr 2019 haben wir dann weitere Vorkehrungen während des Produktionsprozesses eingeführt, mit dem Entfernen von Laub, um die Durchlüftung der Trauben zu erleichtern und sie so gesund zu halten, und einem optischen Selektor mit der Absicht, immer perfektere Trauben und ein dementsprechendes Endprodukt zu erhalten.“

Jahr für Jahr orientieren sich der Vinifikationsprozess und die Auswahl des Blends mit großem Respekt an den Charakteristika der Trauben des jeweiligen Jahrgangs, ohne jemals das Konzept der Balance zwischen Sangiovese und Merlot außer Acht zu lassen, das diesen Wein auszeichnet.

Das Ergebnis spiegelt die Produktionsphilosophie und die Werte wider, die Tenuta Luce auszeichnen, deren Weine der absolut natürliche Ausdruck des Ortes sind, an dem sie hergestellt werden, die Summe der Balance zwischen Rebsorte und Terroir. Der Eingriff des Menschen wird so auf ein Minimum reduziert und ist nicht invasiv, im Einklang mit der Natur selbst, um sie zu respektieren und zu schützen, damit sie sich optimal zum Ausdruck bringen kann.

Jahrgangs-Notizen

2019 wird als Jahrgang mit später Reife deklariert. Tatsächlich wurden Merlot und Sangiovese als höchst ausbalancierte Trauben ab dem 20. respektive 29. September gelesen. Der Winter war kalt, aber trocken und sonnig, der Frühling geprägt von niedrigen Durchschnittstemperaturen und hohen Niederschlagsmengen, die eine Speicherung wichtiger Wasserreserven im Boden ermöglichten. Diese Situation mit wenig Licht und hauptsächlich auf den Monat Mai konzentrierten Regenfällen führte zu einer leichten Verzögerung des Vegetationszyklus der Reben von 10 Tagen. Die homogene Blüte erfolgte in der ersten Juniwoche.

Die Saison schritt voran mit einem heißen Sommer jedoch ohne besondere Hitzerekorde. Einige Niederschläge zwischen Ende Juli und Anfang August sorgten für eine kräftige und effiziente Laubwand. Die milden Temperaturen im September und ein guter Feuchtigkeitsgehalt der Böden führten dann zu einer langsamen und gleichmäßigen Reifung der Trauben, die für perfekt reife Tannine bei hoher Intensität und aromatischer Frische sorgte.

Der Luce 2019 präsentiert eine gute Struktur, Ausgewogenheit, Power und ein großes Alterungspotential.

 

Technische Anmerkungen

Blend aus Merlot- und Sangiovese-Trauben, Ende September geerntet und in getrennten Chargen vinifiziert in tulpenförmigen Betonbehältern. Nach 12 Tagen Gärung bei einer Temperatur von 28° C betrug die Mazerationszeit auf den Schalen 22 Tage. Ausbau von mindestens 24 Monaten in Barriques, davon 80 Prozent Erst- und 20 Prozent Zweitbelegung. Produktion von circa 89.000 Flaschen.

Infos: www.tenutaluce.com

uwelehmann/ surpress

print

Tags: , , , ,

ESG Impact Investing

ESG Impact Investing

Nachhaltige Investmentfonds zu UN-Entwicklungszielen.

Die Ausgaben im Überblick

ETF-News

ETF-News

Aktuelle News zu börsengehandelten Indexfonds.

zu den News

Guided Content

Guided Content ist ein crossmediales Konzept, welches dem Leser das Vergleichen von Finanzprodukten veranschaulicht und ein fundiertes Hintergrundwissen liefert.

Die Ausgaben im Überblick

ASCORE Auszeichnung

Es gibt viele gute Tarife – für die Auszeichnung „Tarif des Monats“ gehört mehr dazu. Lesen Sie hier, was die ausgezeichneten Tarife zu bieten haben.

Tarife des Monats im Überblick

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mein Geld Newsletter

Melden Sie sich für unseren 14-tägigen Newsletter an.

zur Newsletteranmeldung

25 Jahre Mein Geld
Icon

Mein Geld Magazin

Die aktuelle Ausgabe

Mein Geld 05 | 2022

Die Zeitschrift Mein Geld - Anlegermagazin liefert in fünf Ausgaben im Jahr Hintergrundinformationen und Nachrichten aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und Finanzen.

zur Ausgabe | alle Ausgaben