Lifestyle

Die junge Generation in Bordeaux

Sie sind jung, voller Motivation und Ideen und übernehmen nun langsam aber sicher das Ruder in der Bordelaiser Weinbranche. Viele von ihnen haben an der „Université de Bordeaux“ Weinbau studiert und praktische Erfahrungen in anderen Weinbauregionen der Welt gesammelt.

Thomas le Grix de la Sale

Die jungen Winzer aus Bordeaux überzeugen mit individuellen Akzenten ohne dabei die Tradition aus den Augen zu verlieren. Viele von Ihnen sind nach unterschiedlichen Umweltmaßnahmen zertifiziert. Der Klimawandel stellt die jungen Winzer vor eine besondere Herausforderung und auch die – zunächst befristete – Zulassung neuer Rebsorten ist ein Meilenstein in der 2.000-jährigen Geschichte des Weinbaus in Bordeaux.

Nicolas Thérèse

vom Château Nardique La Gravière betont, dass er heute viel mehr auf die Umwelt achtet als sein Großvater es damals tat. Für ihn ist ein verantwortungsbewusstes Ressourcen-Management das A und O um mit den Auswirkungen des Klimawandels – die schon jetzt spürbar sind – zurecht zu kommen. Und der familiäre Zusammenhalt ist für ihn ein wichtiger Faktor, die Mutter in der Administration, der Vater im Weinberg und im Weinkeller und Nicolas selbst ebenfalls im Weinkeller und im Bereich Marketing – wenn sich jeder auf seine Kernkompetenzen konzentriert und alle an einem Strang ziehen, entstehen als Ergebnis großartige Weine.

Pauline Dietrich

studierte an der renommierten HEC Paris (École des hautes études commerciales) Management & Finanzökonomie und ist seit 2017 auf dem Familienweingut Château Haut-Rian tätig. Bei der praktischen Arbeit im Weinberg beschränkt sie die Eingriffe auf ein Minimum, lässt Gräser, Blumen und Kräuter auf den Parzellen gedeihen und schafft damit einen Lebensraum für Bienen. Durch die Neuanpflanzung von Bäumen sollen Fledermäuse als natürliche Schädlingsbekämpfer angelockt werden. Und anstatt auf Super-Kraft und Super-Aromen setzt sie bei Ihren Weinen auf das richtige Gleichgewicht von Frucht, Tanninen und Komplexität. Ganz wichtig ist ihr, dass alle Winzer der jungen Generation gemeinsam statt gegeneinander arbeiten und eigentlich alle Freunde sind. Mit Unterstützung sowohl vom Ehemann als auch von den Eltern lassen sich dann auch zwei Kleinkinder, Haus, Hof & Weingut vereinen.

Thomas le Grix de la Sale

von Château Le Grand Verdus und seine Familie sind seit jeher sehr experimentierfreudig – auch dank guter Kontakte zu
Professoren der Universität Bordeaux. Mit seinem Vater Antoine und dem Bruder Edouard hat er kürzlich einen Naturwein und einen Orange Wine entwickelt. Sogar ein Bier aus Sauvignon Blanc haben sie im Sortiment und damit einen Türöffner für andere Märkte. Aus seiner Tätigkeit als Manager und Pressemitteilung Januar 2020 Berater bei Château Berliquet kennt er Unterschiede und Gemeinsamkeiten von Grand Cru Classé und generischen AOC-Familienweingütern. Die Weine sind einzigartig, ganz egal wo sie produziert werden. In einem Grand Cru muss man die Nachfrage verwalten, aber in den AOC-Familienweingütern muss man für die Nachfrage selber sorgen – das ist ein großer Unterschied.

Charles Brun

vom Château de Lauga arbeitet mit der gleichen Leidenschaft, dem Respekt für das Terroir und einem hohen Qualitätsanspruch wie schon seine Vorfahren. Aber natürlich kommen ihm heute das aktuelle Wissen und
neueste technische Methoden zugute. Auch die neuen klimatischenBedingungen, denen er sich stellen muss erfordern andere Ansätze als früher. Die steigenden Temperaturen haben nicht nur Auswirkungen auf Entwicklung und Vegetationsdauer der Reben sondern auch auf die Erntemenge, die Qualität und den Lesezeitpunkt der Trauben.
Ludovic Greffier hat – nachdem er zehn Jahre im Bausektor tätig war – auf dem Familienweingut angefangen, weil er die Geschichte des Château Moulin de Launay fortzusetzen wollte. Das Château Moulin de Launay ist das einige Weingut in der Weinregion Bordeaux, das ausschließlich trockene Weißweine produziert. Er ist nach verschiedenen Umweltmaßnahmen zertifiziert und nutzt seine Erfahrung und sein Wissen, um Verbraucher über die diversen
Möglichkeiten für ein bewusstes Arbeiten mit der Natur und Maßnahmen wie Pestizidvermeidung aufzuklären.

Ludovic Greffier

hat – nachdem er zehn Jahre im Bausektor tätig war – auf dem Familienweingut angefangen, weil er die Geschichte des Château Moulin de Launay fortzusetzen wollte. Das Château Moulin de Launay ist das einige Weingut in der Weinregion Bordeaux, das ausschließlich trockene Weißweine produziert. Er ist nach verschiedenen Umweltmaßnahmen zertifiziert und nutzt seine Erfahrung und sein Wissen, um Verbraucher über die diversen Möglichkeiten für ein bewusstes Arbeiten mit der Natur und Maßnahmen wie Pestizidvermeidung aufzuklären.

Ein Interview mit den Winzern und der Winzerin lesen Sie Morgen.

Infos: www.bordeaux.com/de/

segmenta/uwelehmann/surpress

print

Tags: , , ,

ESG Impact Investing

ESG Impact Investing

Nachhaltige Investmentfonds zu UN-Entwicklungszielen.

Die Ausgaben im Überblick

ETF-News

ETF-News

Aktuelle News zu börsengehandelten Indexfonds.

zu den News

Guided Content

Guided Content ist ein crossmediales Konzept, welches dem Leser das Vergleichen von Finanzprodukten veranschaulicht und ein fundiertes Hintergrundwissen liefert.

Die Ausgaben im Überblick

[ascore] Auszeichnung

Es gibt viele gute Tarife – für die Auszeichnung „Tarif des Monats“ gehört mehr dazu. Lesen Sie hier, was die ausgezeichneten Tarife zu bieten haben.

Tarife des Monats im Überblick

Mein Geld Newsletter

Melden Sie sich für unseren 14-tägigen Newsletter an.

zur Newsletteranmeldung

Icon

Mein Geld TV

Das aktuelle Video

Warum sind Aktien die richtige Wahl für 2020?

One-on-One – das Expertengespräch von Mein Geld TV: Isabelle Hägewald, im Interview mit Herrn Martin Stürner, Vorstand der PEH

zum Video | alle Videos
Icon

Mein Geld Magazin

Die aktuelle Ausgabe

Nachhaltigkeit: Investoren machen Ernst

Die Zeitschrift Mein Geld - Anlegermagazin liefert in fünf Ausgaben im Jahr Hintergrundinformationen und Nachrichten aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und Finanzen.

zur Ausgabe | alle Ausgaben