Lifestyle

Como Point Yamu: Blaues (Design-)Wunder erleben

Gleich zwei Designikonen haben das Como Point Yamu gestaltet: die geradlinige Architektur stammt von Jean-Michel Gathy und das eklektische Design von Paola Navone

Wer es den Zugvögeln gleichtun will und der Sonne hinterherfliegt, den sollte der Wind nach Thailand treiben, das endlich wieder für Reisende geöffnet ist. Ein Favorit für Design-Fans ist dabei das COMO Point Yamu auf der Insel Phuket. Während Stararchitekt Jean-Michel Gathy für die offene Architektur verantwortlich ist, hat Paola Navone eine Interior-Oase geschaffen, die nicht nur das Blau der Natur aufgreift, sondern auch eng an thailändische Traditionen und Handwerkskunst anknüpft.

Fernab des Massentourismus ist das Como Point Yamu eine Traumdestination auf Phuket. Das Luxusresort thront auf der Spitze des Cape Yamu und bietet einen atemberaubenden Blick auf die türkisblaue Andamanensee, die umliegenden Inseln sowie die berühmten Kreidefelsen von Phang Nga. Raumhohe Fenster und Erker lassen das Licht in die hellen Suiten einfallen und wer möchte, kann sich von den morgendlichen Sonnenstrahlen wecken lassen.

Die lichtdurchfluteten Räume bringen die Farbakzente zum Leuchten, denn die für Como Hotels and Resorts charakteristisch schlichten und doch luxuriösen Elemente hat die italienische Designerin Paola Navone geschickt mit der buddhistischen Kultur Thailands und dem farbenfrohen Einfluss Phukets vereint. So ist ein eklektischer, ganz eigener Stil entstanden, der Como Point Yamu zum Hideaway für Designfans macht.

Kleine Manufakturen haben ausgewählte Designstücke wie Vasen, Leuchter oder einzelne Möbelstücke angefertigt und auch Baumaterialien wie Holzfliesen oder geflochtenes Rattan wurden auf traditionelle Art und Weise hergestellt. Verschiedene Aquamarintöne in den Suiten greifen die spektakulären Nuancen der Andamanensee auf, die das Como Point Yamu umgibt.

Das Designjuwel ist nicht nur für Paare geeignet, sondern auch für die ganze Familie. In den Villen, die sich über mehrere Etagen ziehen, fühlen sich verschiedene Generationen wie zuhause. Doch auch die Umgebung hat viel zu bieten: Farbenprächtige Korallenriffe, Dschungel-Safaris, Wildwasser-Rafting und Phukets kulturelle Highlights laden zum Entdecken ein.

Und wer denkt, mehr Natur geht nicht, der irrt! Das Como Shambhala Retreat bezieht die Natur in das Spa-Erlebnis mit ein. Traditionelle thailändische Kräuter und Gewürze werden in alle Behandlungen integriert und die einzigartige Shambhala Cuisine unterstreicht das ganzheitliche Erlebnis, für das die COMO Shambhala Retreats so geschätzt werden.

Über Como Hotels and Resorts

Die luxuriösen Como Hotels and Resorts nehmen Gäste mit auf eine Reise, bei der die Zeit stillzustehen scheint. 1991 legte die singapurische Geschäftsfrau Christina Ong den Grundstein der Como Hotels and Resorts: Mit der Eröffnung des Como The Halkin verwirklichte sie ihre Vision eines boutiquen Designhotels in London. Heute umfasst die Hotelkette 15 Häuser, von denen keines dem anderen gleicht, die Como Philosophie wird aber in allen Häusern gelebt: luxuriöses, zeitloses Design, außergewöhnliche Erfahrungen, ganzheitliche Wellnessangebote, fein auf die jeweilige Landesküche abgestimmte Food-Konzepte und herzlicher Service, der dazu einlädt, zurückzukehren. Alle Como Hotels sind Oasen für jene, die zur Ruhe kommen und sich auf das Wesentliche besinnen möchten – sei es in einer pulsierenden Metropole wie London, Bangkok oder Perth oder mitten in der Natur auf Bali, den Turks- und Caicosinseln oder in der Toskana.

Weitere Informationen unter www.comohotels.com

uwelehmann/ surpress

 

print

Tags: , , , ,

ESG Impact Investing

ESG Impact Investing

Nachhaltige Investmentfonds zu UN-Entwicklungszielen.

Die Ausgaben im Überblick

ETF-News

ETF-News

Aktuelle News zu börsengehandelten Indexfonds.

zu den News

Guided Content

Guided Content ist ein crossmediales Konzept, welches dem Leser das Vergleichen von Finanzprodukten veranschaulicht und ein fundiertes Hintergrundwissen liefert.

Die Ausgaben im Überblick

ASCORE Auszeichnung

Es gibt viele gute Tarife – für die Auszeichnung „Tarif des Monats“ gehört mehr dazu. Lesen Sie hier, was die ausgezeichneten Tarife zu bieten haben.

Tarife des Monats im Überblick

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mein Geld Newsletter

Melden Sie sich für unseren 14-tägigen Newsletter an.

zur Newsletteranmeldung

25 Jahre Mein Geld
Icon

Mein Geld TV

Das aktuelle Video

Assekuranz Awards
-
Die Gewinner des Assekuranz Awards stehen fest!

Der erste Preis nur für Versicherer im deutschsprachigen Raum, der von der Mein Geld Medien Gruppe initiiert wurde, würdigt Versicherer und Vertriebe, die die Branche in Service, Digitalisierung, Umwelt und Innovation voranbringen.

zum Video | alle Videos
Icon

Mein Geld Magazin

Die aktuelle Ausgabe

Mein Geld 05 | 2021

Die Zeitschrift Mein Geld - Anlegermagazin liefert in fünf Ausgaben im Jahr Hintergrundinformationen und Nachrichten aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und Finanzen.

zur Ausgabe | alle Ausgaben