Investmentfonds

Veränderungen bei CORESTATE

Die CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE), ein vollintegrierter Investmentmanager und Co-Investor mit Sitz in Luxemburg, erwirbt die HFS Helvetic Financial Services AG (HFS) mit Sitz in Wollerau (Schweiz) und integriert erfolgreich die Hannover Leasing Gruppe (HL).

Grund zur Freude: Assekurata vergibt wieder "A+" an SDK

 

HFS ist einer der führenden Anbieter von Mezzanine Finanzierungen auf dem deutschen Wohn- und Gewerbeimmobilienmarkt und ist als Berater für zahlreiche Fonds tätig. HFS entdeckte als eines der ersten Unternehmen das große Potenzial von Mezzanine-Finanzierungen und hat bereits 2009 einen entsprechenden Fonds aufgelegt.

Mit der Akquisition von HFS wird das Leistungsspektrum von CORESTATE um Mezzanine-Immobilienfinanzierungen erweitert, das Fondsgeschäft ausgebaut und der Zugang zu institutionellen Investoren, wie Pensionskassen und Versicherungen, verbessert.

HL ist einer der führenden Asset-Manager und Anbieter von Sachwertanlagen in Deutschland und bietet als lizensierte Kapitalverwaltungsgesellschaft geschlossene Publikums-AIF (Alternative Investmentfonds) an. Seit der Gründung im Jahr 1981 fokussiert sich HL vor allem auf Immobilien im In- und Ausland sowie Alternative Assets. Die Übernahme der HL stellt eine attraktive Kombination aus vertraglich gesicherten, langfristigen Asset-Management Umsätzen und großem Potenzial für Neugeschäft dar.

Verbreitertes Produktspektrum

CORESTATE wird durch die Transaktionen zu einem der führenden börsennotierten Asset- und Investment Manager mit Fokus Real Estate Equity, Debt und Alternative Assets im deutschsprachigen Raum. Mit dem Vollzug der beiden Transaktionen wird das verwaltete Vermögen (AuM) von CORESTATE auf 20 Mrd. Euro wachsen.

Aus der Zusammenlegung der drei Netzwerke resultiert eine deutlich stärkere Asset- und Investment-Management-Plattform mit einer bedeutenden Erfolgsbilanz: Zusammen haben die drei Unternehmen in der Vergangenheit bei den Investoren 12 Mrd. Euro an Eigenkapital eingeworben.

Der Ankauf der HL wird aus eigenen Mitteln beglichen. Der Kaufpreis für die HFS liegt im mittleren dreistelligen Millionenbereich. Er wird über die Ausgabe von 7,4 Mio. neuen Aktien gegen Sacheinlage aus Genehmigtem Kapital an die HFS-Gesellschafter, sowie mit Fremdkapital und aus eigenen Mitteln finanziert.

Aufgrund der Akquisitionen und einer positiven Markteinschätzung erhöht CORESTATE die Prognose für das laufende Geschäftsjahr 2017. Der Konzernjahresüberschuss vor Sondereffekten erhöht sich von 36-37 Mio. auf 85-90 Mio. Euro. Dabei wird die Ertragsbasis sowohl breiter als auch stabiler. Zukünftig haben 90% der Umsätze wiederkehrenden Charakter.

Mit dem Ziel, die Integration der erworbenen Einheiten voranzutreiben, die Steuerung an die neue Unternehmensgröße anzupassen und die Rolle als aktiver Konsolidator auch künftig umfassend wahrzunehmen, hat CORESTATE wichtige Erweiterungen im Management vorgenommen.

Thomas Landschreiber, Co-Founder und Chief Investment Officer der CORESTATE wird neben Norbert Ketterer (Vorsitzender des Verwaltungsrates) und Marcellino Graf zu Hoensbroech ebenfalls Mitglied des Verwaltungsrates der HFS.

Mit Wirkung zum 1. Juli wurde Lars Schnidrig (44) zum Finanzvorstand (CFO) berufen. Die letzten acht Jahre war Lars Schnidrig für die im DAX 30 notierte Vonovia SE als Leiter Finanzen und Treasury tätig und davor rund acht Jahre im internationalen Investment Banking der HypoVereinsbank und anderen Banken mit Stationen in London, Paris, Dublin, New York und München tätig.

Zudem verstärkt Gregory Gould als Senior Advisor das CORESTATE-Team im Bereich Analyse und strategische Entwicklung im Kapitalmarkt. Gregory Gould war bis 2006 Managing Director bei Goldman Sachs und führte das Global Investment Research Team in New York.  (Corestate Capital)

print

Tags: , , , , , ,

ASCORE Auszeichnung

Es gibt viele gute Tarife – für die Auszeichnung „Tarif des Monats“ gehört mehr dazu. Lesen Sie hier, was die ausgezeichneten Tarife zu bieten haben.

Tarife des Monats im Überblick

ETF-News

ETF-News

Aktuelle News zu börsengehandelten Indexfonds.

zu den News

Guided Content

Guided Content ist ein crossmediales Konzept, welches dem Leser das Vergleichen von Finanzprodukten veranschaulicht und ein fundiertes Hintergrundwissen liefert.

Die Ausgaben im Überblick

ESG Impact Investing

In jeder Ausgabe stellt "Mein Geld" ein UN-Entwicklungsziel und dazu passende Investmentfonds vor.

Un-Entwicklungsziele im Überblick

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mein Geld Newsletter

Melden Sie sich für unseren 14-tägigen Newsletter an.

zur Newsletteranmeldung

25 Jahre Mein Geld
Icon

Mein Geld TV

Das aktuelle Video

-
APUS Capital: APUS Capital – Investments in Innovation

Stefan Meyer  im Interview zur Attraktivität von langfristigen, innovationsgetriebenen Investments in Aktien und wie APUS Capital überdurchschnittliche Renditen erzielen kann.

zum Video | alle Videos
Icon

Mein Geld Magazin

Die aktuelle Ausgabe

Mein Geld 02 | 2024

Die Zeitschrift Mein Geld - Anlegermagazin liefert in fünf Ausgaben im Jahr Hintergrundinformationen und Nachrichten aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und Finanzen.

zur Ausgabe | alle Ausgaben