Investmentfonds

„Unsere Fonds zeigen gerade in Krisen ihre Stärke.“

Mein Geld im Gespräch mit Selina Piening, Head of Wholesale für Deutschland und Österreich bei ODDO BHF Asset Management. Das Haus setzt auf eine krisenfeste Fondspalette, Nachhaltigkeit und Digitalisierung

ODDO BHF AM mit Klimastrategie zur Unterstützung der Energiewende

SELINA PIENING: Wir haben davon profitiert, dass ein Schwerpunkt unseres Angebots auf Fonds liegt, die gerade in Krisen ihre Stärke zeigen können. Bei unseren fundamental gemanagten Aktienfonds stehen zum Beispiel Titel im Fokus, die nach unserer Analyse in allen Konjunkturphasen Werte schaffen können und möglichst wenig Schulden machen. Auch die Ausrichtung eines großen Teils unserer Publikumsfonds- palette auf Nachhaltigkeit war von großem Vorteil, da nachhaltig gemanagte Unternehmen zahlreichen Studien zufolge ein gutes Risiko-Rendite-Profil aufweisen. Dass wir in allen Anlage- klassen – also von Rentenfonds bis Aktienfonds, von Large- bis Small Caps sowie von Themenfonds bis vermögensverwal- tenden Fonds – gleich mehrere exzellente Lösungen in der Palette haben, half ebenfalls. Besonders unsere Multi-Asset-Fondspalette ODDO BHF Polaris-Fonds hat sich in der Krise gut geschlagen und erfreute sich großer Nachfrage.

Wodurch zeichnen sich die ODDO BHF Polaris-Fonds besonders aus?

SELINA PIENING: Für uns steht eindeutig die Qualität im Fokus. Darunter verstehen wir Unternehmen mit klar definierten Wettbewerbsvorteilen, strukturell hohen Wachstumsraten und einer angemessenen Bewertung. In solche Unternehmen investieren wir dann gerne auch langfristig. Auch thematisch setzen wir auf langfristige und innovative Wachstumstrends wie Digitalisierung, neue Formen des Konsums und die demografische Alterung unserer Gesellschaft.

Wie schlagen sich diese Trends denn in den Portfolios nieder?

SELINA PIENING: Die Digitalisierung der Wirtschaft steigert die Nachfrage nach cloudbasierten IT-Dienstleistungen. Vom wachsenden Online-Handel profitieren elektronische Zahlungsdienstleister.
In den Schwellenländern steigt mit den Einkommen der Absatz von Konsumgütern. Und eine alternde Bevölkerung ist gut für das Geschäft von Healtcare-Unternehmen. Diese Sektoren sind daher auch in unseren Portfolios vertreten. Entscheidend ist es, solche langfristigen Faktoren zu identifizieren, die die Entwicklung der Wirtschaft und der Finanzmärkte auf Jahre oder sogar Jahrzehnte prägen können. Dann sind Rücksetzer wie im letzten Frühjahr zu Beginn der Corona-Krise nicht ausschlaggebend für den langfristigen Anlageerfolg, da solche Qualitätswerte das Potenzial haben, sich schnell wieder zu erholen.

Nachhaltigkeit ist derzeit in aller Munde – wie wird dieses Thema denn von ODDO BHF Asset Management angegangen?

SELINA PIENING: ODDO BHF AM ist seit 2010 Unterzeichner der Prinzipien für verantwortliches Investieren (PRI) und hat nachhaltige Anlagekriterien in den Investmentprozess von mehr als der Hälfte der Publikumsfonds in verschiedenen Anlageklassen bereits integriert. Das heißt, wir überprüfen bei jedem Unternehmen, wie es in Hinblick auf die Umwelt, auf Soziales und auf die Unternehmensführung abschneidet. Unser selbst entwickelter ESG-Ansatz konzentriert sich auf die Berücksichtigung verbind- licher ESG Kriterien im Anlageprozess, den Dialog mit Unternehmen und eine Klimastrategie zur Unterstützung der Energiewende.

Welche Rolle spielen IT und Digitalisierung bei Ihnen im Haus?

SELINA PIENING: Für uns ist das nicht nur ein Anlagethema. Künstliche Intelligenz zum Beispiel wird auch das Asset Management in den nächsten Jahren verändern. Daher ist es wichtig, jetzt schon Erfahrungen mit dieser neuen, revolutionären Technologie zu sammeln. Deshalb nutzen wir KI auch für die Titelselektion bei unseren Themenfonds, um die vielversprechendsten Aktien in einem riesigen Aktienuniversum zu entdecken. Anleger, die direkt in das Thema KI investieren möchten, können dies über unseren KI-unterstützten Fonds ODDO BHF Artificial Intelligence abbilden, der auch vielver- sprechende kleine und mittelgroße Unternehmen enthält, die mit konventionellen Investmentansätzen schwerer zu entdecken wären. Für diesen innovativen Investmentansatz haben wir 2019 in Frankreich sogar den Innovationspreis für Asset Management gewonnen.

Vielen Dank für das Gespräch.

print

Tags: , , , , , ,

ESG Impact Investing

ESG Impact Investing

Nachhaltige Investmentfonds zu UN-Entwicklungszielen.

Die Ausgaben im Überblick

ETF-News

ETF-News

Aktuelle News zu börsengehandelten Indexfonds.

zu den News

Guided Content

Guided Content ist ein crossmediales Konzept, welches dem Leser das Vergleichen von Finanzprodukten veranschaulicht und ein fundiertes Hintergrundwissen liefert.

Die Ausgaben im Überblick

ASCORE Auszeichnung

Es gibt viele gute Tarife – für die Auszeichnung „Tarif des Monats“ gehört mehr dazu. Lesen Sie hier, was die ausgezeichneten Tarife zu bieten haben.

Tarife des Monats im Überblick

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mein Geld Newsletter

Melden Sie sich für unseren 14-tägigen Newsletter an.

zur Newsletteranmeldung

25 Jahre Mein Geld
Icon

Mein Geld TV

Das aktuelle Video

Mein Geld TV Immobilien RT Teil 1
-
Thema Sachwertanlagen – Mit 3,9% erreichte die Inflation im August den höchsten Stand seit 30 Jahren

Das bedeutet pro Jahr einen Kaufkraftverlust von rund 100 Milliarden Euro. Im Frankfurter Kreis stellt Mein Geld Chefredakteurin Frau Hägewald unseren eingeladenen Experten die Frage, warum könnten Sachwertanlagen die richtige Antwort auf diese Inflationskurve sein können?

zum Video | alle Videos
Icon

Mein Geld Magazin

Die aktuelle Ausgabe

Mein Geld 04 | 2021

Die Zeitschrift Mein Geld - Anlegermagazin liefert in fünf Ausgaben im Jahr Hintergrundinformationen und Nachrichten aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und Finanzen.

zur Ausgabe | alle Ausgaben