Investmentfonds

Professionelle Diversifizierung durch Bitcoin & Co.

Unter der Führung von Bitcoin bilden Kryptowährungen und digitale Vermögenswerte eine neue Anlageklasse, die aufgrund ihrer historisch geringen Korrelation zu anderen Anlageklassen und den hohen Renditeversprechen in keinem modernen Portfolio fehlen sollte

Die absolute Performance dieser digitalen Assets hat die von Aktien, Immobilien oder Rohstoffen in den letzten Jahren immer wieder übertroffen. Wirft man einen Blick auf das Sharpe-Ratio von Bitcoin von ca. 2,7, noch (!) stellvertretend für den gesamten Krypto-Markt, zeigt sich ein asymmetrisches Risikoprofil. Das heißt, dass die erzielte Rendite das entstandene Volatilitätsrisiko gut kompensiert.

Doch digitale Assets erleben auch eine hohe Volatilität mit täglichen Schwankungen von bis zu 40 Prozent. Zudem gibt es neben dem bekannten Bitcoin hunderte andere Kryptowerte, die mittelfristig höhere Renditen versprechen.

Die Korrelationen zwischen einzelnen digitalen Werten innerhalb des Blockchain Marktes (also zwischen den liquiden Kryptoweren wie Bitcoin, Polkadot oder IOTA) ist in den letzten Monaten stark gesunken. Die Performance einzelner digitaler Assets weicht teilweise erheblich von der von Bitcoin ab. Investitionen in Krypto- Assets sollten also ebenfalls gut diversifiziert sein und von erfahrenen Experten aktiv verwaltet werden.

Auf diese Weise reduzieren Anleger Risiken auf der Ebene einzelner Krypto-Projekte und partizipieren somit stärker am Gesamtmarkt. Der jeweils optimale Mix aus digitalen Assets und die aktive Absicherung der Positionen sind entscheidend für eine stabile und langfristige positive Gesamtperformance.

INVAOS AKTIV VERWALTETE KONTEN FÜR DIGITALE ASSETS

INVAO verwaltet für Anleger solche Konten mit digitalen Assets, damit diese professionell am erwarteten Wertzuwachs des gesamten Blockchain-Marktes partizipieren können, mit geringerer Volatilität und mit konstanterer Performance.

Die Blockchain-Vermögenswerte werden direkt in den Konten der Investoren verwaltet, so dass diese die Zugriffskontrolle vollständig behalten und ohne dass INVAO die digitalen Assets abheben kann.

Neben dem durch INVAO täglich optimierten Portfoliomix werden alle jeweils investierten Positionen durch Softwaresysteme gegen Kursverluste abgesichert. Die Handelsstrategien sind so konzipiert, dass sie für die verwalteten Positionen automatisiert zwischen Short, Neutral und Long umschichten, um Renditen unabhängig von den Marktbedingungen zu ermöglichen.

Die INVAO Managed Accounts eignen sich für professionelle Anleger, die die Chancen der neuen Blockchain-Anlageklasse in ihren Portfolios nicht verpassen wollen und gleichzeitig einen regelmäßigen Kapitalzuwachs in Form von weniger volatilen Renditen anstreben.

(FRANK GESSNER)

info@invao.org

print

Tags: , , , , , , , ,

ESG Impact Investing

ESG Impact Investing

Nachhaltige Investmentfonds zu UN-Entwicklungszielen.

Die Ausgaben im Überblick

ETF-News

ETF-News

Aktuelle News zu börsengehandelten Indexfonds.

zu den News

Guided Content

Guided Content ist ein crossmediales Konzept, welches dem Leser das Vergleichen von Finanzprodukten veranschaulicht und ein fundiertes Hintergrundwissen liefert.

Die Ausgaben im Überblick

ASCORE Auszeichnung

Es gibt viele gute Tarife – für die Auszeichnung „Tarif des Monats“ gehört mehr dazu. Lesen Sie hier, was die ausgezeichneten Tarife zu bieten haben.

Tarife des Monats im Überblick

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mein Geld Newsletter

Melden Sie sich für unseren 14-tägigen Newsletter an.

zur Newsletteranmeldung

25 Jahre Mein Geld
Icon

Mein Geld Magazin

Die aktuelle Ausgabe

Mein Geld 05 | 2021

Die Zeitschrift Mein Geld - Anlegermagazin liefert in fünf Ausgaben im Jahr Hintergrundinformationen und Nachrichten aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und Finanzen.

zur Ausgabe | alle Ausgaben