Investmentfonds

Monega und nordIX legen Fonds für Konsumentenkredite auf

Erster deutscher Publikumsfonds im Segment der europäischen Konsumentenkredite

Konsumentenkredite: Ratenkredite mit vereinbarten monatlichen Zins- und Tilgungszahlungen zur Finanzierung von Gebrauchsgütern

Die Kölner Monega Kapitalanlagegesellschaft mbH (Monega) hat im April einen Rentenfonds mit einem neuartigen Anlagekonzept aufgelegt. Als erster offener Publikums-AIF investiert der nordIX European Consumer Credit Fonds (DE000A2P37M1) breit diversifiziert in europäische Konsumentenkredite, die über ausgewählte Marketplace Lending Plattformen erworben werden.

Die Strategie, die eine jährliche Rendite von vier Prozent nach Kosten anstrebt, wird von dem Fixed Income-Spezialisten nordIX AG mit Sitz in Hamburg gemanaged.

Interessante Anlagealternative

„Kurzlaufende, granulare Konsumentenkredite mit höherer Verzinsung bieten eine interessante Anlagealternative, deren Rendite unabhängig von der Entwicklung an den Kapitalmärkten ist“, beschreibt Christian Finke, Geschäftsführer der Monega, die Vorzüge der neuen Anlageklasse.

„Mit dem nordIX European Consumer Credit Fonds wollen wir auf den steigenden Bedarf von Investoren an attraktiv verzinslichen Credit-Produkten reagieren und ihnen das Segment der europäischen Konsumentenkredite erstmals in einem Publikumsfonds zugänglich machen“, so Finke.

Ziel: Rendite von vier Prozent nach Kosten

Ziel des neu aufgelegten nordIX European Consumer Credit Fonds ist es, eine jährliche Rendite von vier Prozent nach Kosten zu erwirtschaften. Hierfür investiert der Fonds breit gestreut in verbriefte Konsumentenkredite, die von ausgewählten europäischen Marketplace Lending Plattformen erworben werden.

Durch ihre nachfragefreundliche, digitale Abwicklung und ihre hohe Liquidität am Markt haben Marketplace Lending Plattformen in den letzten Jahren einen wahren Boom erlebt und traditionellen Banken so kontinuierlich Marktanteile abgenommen.

Beispiele für solche Kredit-Plattformen, die im Internet Kredite an Privatpersonen vermitteln, sind Younited Credit in Frankreich, Fellow Finance in Finnland oder CreditGate24 in der Schweiz.

Konzentration auf Nord- und Mitteleuropa

„Wir konzentrieren uns auf Konsumentenkredite von Schuldnern aus Nord- und Mitteleuropa, die zum Zeitpunkt der Investition eine gute Bonität sowie eine hohe Zahlungsmoral besitzen“, erläutert Claus Tumbrägel, Vorstand und geschäftsführender Gesellschafter der nordIX AG.

„Für den Fonds stellen wir die Kreditportfolios mit großer Sorgfalt auf Basis einer intensiven Due Diligence sämtlicher Kredite einer Plattform zusammen. Die Kredite werden in unserer Datenbank mit allen Zahlungsströmen erfasst und kontinuierlich auch hinsichtlich möglicher Ausfall- und Kreditrisiken überwacht.“

Konsumentenkredite sind Ratenkredite mit vereinbarten monatlichen Zins- und Tilgungszahlungen zur Finanzierung von Gebrauchsgütern wie zum Beispiel Kühlschränken, Fernsehern, Fitnessgeräten oder Autos.

Die Kredite auf den Plattformen haben eine Größe von wenigen Tausend Euro, eine Verzinsung, die je nach Land und Bonität des Kreditnehmers zwischen drei und 15 Prozent liegen kann, sowie eine durchschnittliche Laufzeit von 18 bis 24 Monaten und können je nach Verwendungszweck besichert oder unbesichert sein.

Die Marketplace Lending Plattformen teilen ihre Kredite üblicherweise in Score Classes mit unterschiedlicher Ratingqualität ein.

„Dabei investieren wir nur in die Ratingkategorien einer Plattform, die zum Zeitpunkt der Anlage das attraktivste Verhältnis von Zinssätzen zu Ausfallraten aufweisen“, sagt Tumbrägel, der zusammen mit seinem Team seit mehr als zwölf Jahren am Credit-Markt aktiv ist.

„Wir freuen uns sehr, mit unseren Partnern und Credit-Spezialisten der nordIX AG eine weitere interessante und innovative Fondsidee umzusetzen“, sagt Monega-Geschäftsführer Bernhard Fünger.

Der neue nordiX European Consumer Credit Fonds gehört zu den rund 50 Partnerfonds, die Monega zu spezialisierten Anlagethemen mit ausgewählten Fondspartnern für bestimmte Kundengruppen auflegt und auf ihrer KVG-Plattform verwaltet.

(Monega KAG)

print

Tags: , , , ,

ESG Impact Investing

ESG Impact Investing

Nachhaltige Investmentfonds zu UN-Entwicklungszielen.

Die Ausgaben im Überblick

ETF-News

ETF-News

Aktuelle News zu börsengehandelten Indexfonds.

zu den News

Guided Content

Guided Content ist ein crossmediales Konzept, welches dem Leser das Vergleichen von Finanzprodukten veranschaulicht und ein fundiertes Hintergrundwissen liefert.

Die Ausgaben im Überblick

ASCORE Auszeichnung

Es gibt viele gute Tarife – für die Auszeichnung „Tarif des Monats“ gehört mehr dazu. Lesen Sie hier, was die ausgezeichneten Tarife zu bieten haben.

Tarife des Monats im Überblick

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mein Geld Newsletter

Melden Sie sich für unseren 14-tägigen Newsletter an.

zur Newsletteranmeldung

25 Jahre Mein Geld
Icon

Mein Geld TV

Das aktuelle Video

-
Wo liegt der Nutzen für den Kunden, bei einer nachhaltigen Geldanlage?

Frankfurter Kreis: Mein Geld Chefredakteurin Frau Hägewald diskutiert mit Experten darüber, wo für den Kunden der Nutzen einer nachhaltigen Geldanlage liegt.

zum Video | alle Videos
Icon

Mein Geld Magazin

Die aktuelle Ausgabe

Mein Geld 02 | 2021

Die Zeitschrift Mein Geld - Anlegermagazin liefert in fünf Ausgaben im Jahr Hintergrundinformationen und Nachrichten aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und Finanzen.

zur Ausgabe | alle Ausgaben