Investmentfonds

AllianzGI bringt mit dem Allianz Climate Transition den Fonds zur Energiewende

Der mehrdimensionale Investmentansatz zielt neben der Renditeentwicklung darauf ab, auf eine CO2-arme Wirtschaft hinzuwirken.

Eine der größten Herausforderungen unserer Zeit: der Klimawandel

Allianz Global Investors hat den Fonds Allianz Climate Transition aufgelegt. Der Fonds investiert in Aktien europäischer Unternehmen, die mit ihrem Geschäftsmodell gut auf den Wandel zu einer kohlenstoffarmen Wirtschaft vorbereitet sind. Dabei zielt der Fonds neben der Erzielung einer attraktiven finanziellen Rendite darauf ab, eine ökologische und soziale Wirkung zu entfalten. Er richtet sich an private wie auch institutionelle Anleger und erweitert AllianzGIs Angebot im Bereich nachhaltiger Kapitalanlagen.

Isabel Reuss, Global Head of SRI Research bei AllianzGI, sagt: „Wir haben keine Zeit zu verlieren. Der Klimawandel ist eine der größten Herausforderungen des Jahrhunderts. Als aktiver Investmentmanager haben wir die Möglichkeit, ein Aktienportfolio zusammenzustellen, das mehrere Ziele verfolgt: Erstens die vom Klimawandel ausgehenden Risiken für ganze Branchen begrenzen, zweitens die sich durch den Umbau zu einer CO2-armen Wirtschaft ergebenden Chancen ergreifen und drittens gleichzeitig die soziale Komponente im Sinne einer ‚Just Transition‘ (gerechte Transformation) im Auge behält.“

Das Portfoliomanagement-Team setzt dabei auf einen Anlageprozess, der fundamentales und ESG-Research (Environment, Social, Governance) mit Klimawirkungs-Analyse kombiniert. Ergebnis ist ein konzentriertes Portfolio, das Risiken durch den Klimawandel vermeidet und zur Finanzierung der Klimawende beiträgt. Dabei setzt das Portfoliomanagement auf Unternehmen, die entweder besonders klimaschonend wirtschaften („best performers“), besonders ambitioniert im Hinblick auf die Verringerung ihres CO2-Fußabdrucks sind oder Produkte/Lösungen anbieten, die übergreifend den Wandel zu einer CO2-armen Wirtschaft beschleunigen.

Fondsmanagerin Christine Clet-Messadi erläutert: „Wir verfolgen einen differenzierten und ganzheitlichen Ansatz, der über den einfachen Ausschluss von Branchen hinausgeht, da wir den Wandel zu einer klimafreundlichen Wirtschaft ermöglichen und antreiben wollen. Wir halten Ausschau nach Unternehmen, die bereits erfolgreich ihren CO2-Fußabdruck reduziert haben, die glaubwürdig und nachhaltig Klimaaspekte in ihrer strategischen Ausrichtung verankern oder die spezifische Lösungen zur Verringerung von CO2-Emissionen anbieten.“

Steve Berexa, Global CIO Equity von AllianzGI, fügt hinzu: „Für viele Wirtschaftszweige ist die Anpassung ihres Geschäftsmodells im Hinblick auf die Klimawende eine schlichte Notwendigkeit geworden. AllianzGI hat bereits vor Jahren damit begonnen, die Auswirkungen auf einzelne Sektoren und Unternehmen zu analysieren. Mit dem Fonds Allianz Climate Transition bauen wir unser internationales Angebot aus und bereichern durch die Expertise, die der spezifische Blickwinkel dieser Anlagestrategie erfordert, die Informationsgrundlage aller Portfoliomanager unserer globalen Investmentplattform in einer erfolgskritischen Dimension. Gerade vor dem Hintergrund, dass wir ESG-Faktoren über alle Strategien und Anlageklassen hinweg in den Investmentprozess integrieren, ist es absolut notwendig, durch Analyse und Austausch einen gemeinsamen Blick auf Klima-Risiken und mögliche Klima-Chancen zu entwickeln, um für unsere Kunden und darüber hinaus Werte zu schaffen.“

Der neue Allianz Climate Transition Fonds hat seinen Ursprung in einer Strategie, die seit mehr als drei Jahren erfolgreich als Publikumsfonds und als Mandat in Frankreich gemanagt wird. Das französische Fondsvehikel wurde zum Auflegungszeitpunkt des neuen, in Luxemburg domizilierten Fonds am 19. Februar 2019 in diesen verschmolzen. In unterschiedlichen Anteilklassen steht der Fonds Anlegern in mehreren europäischen Märkten zu Verfügung. Privatanleger können den Fonds in einer ausschüttenden (ISIN/WKN: LU1917776467/ A2PBBJ) und einer thesaurierenden (ISIN/WKN: LU1865149808/ A2N34C) Anteilklasse erwerben. Die All-in-Fee beläuft sich auf 1,80%.

(AllianzGI)

print

Tags: , , ,

ESG Impact Investing

ESG Impact Investing

Nachhaltige Investmentfonds zu UN-Entwicklungszielen.

Die Ausgaben im Überblick

ETF-News

ETF-News

Aktuelle News zu börsengehandelten Indexfonds.

zu den News

Guided Content

Guided Content ist ein crossmediales Konzept, welches dem Leser das Vergleichen von Finanzprodukten veranschaulicht und ein fundiertes Hintergrundwissen liefert.

Die Ausgaben im Überblick

[ascore] Auszeichnung

Es gibt viele gute Tarife – für die Auszeichnung „Tarif des Monats“ gehört mehr dazu. Lesen Sie hier, was die ausgezeichneten Tarife zu bieten haben.

Tarife des Monats im Überblick

Mein Geld Newsletter

Melden Sie sich für unseren 14-tägigen Newsletter an.

zur Newsletteranmeldung

Icon

Mein Geld TV

Das aktuelle Video

-
Mein Geld TV -One-on-One mit Kevin Endler von ACATIS

One-on-One – das Expertengespräch von Mein Geld TV: Isabelle Hägewald auf dem FONDS professionell KONGRESS , im Interview mit Kevin Endler, Leiter Quantitatives Portfoliomanagement von ACATIS.

zum Video | alle Videos
Icon

Mein Geld Magazin

Die aktuelle Ausgabe

Kfz-Versicherung digital: Das ist ONdrive!

Die Zeitschrift Mein Geld - Anlegermagazin liefert in fünf Ausgaben im Jahr Hintergrundinformationen und Nachrichten aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und Finanzen.

zur Ausgabe | alle Ausgaben