UBS Asset Management

Klimaschutz kann sich auszahlen

Das Thema Klimaschutz wird auch bei der Geldanlage immer wichtiger. Neue ETFs auf Paris Aligned Indizes, die sich an den Zielen des Pariser Klimaschutzabkommens orientieren, bieten Anlegern die Möglichkeit, den Klimaschutz mit ihren Investments aktiv mitzugestalten.


Der Klimawandel schreitet voran: Laut dem europäischen Klimawandeldienst Copernicus (C3S) war das vergangene Jahr für Europa das wärmste seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. Zeit zu handeln also, um die Ziele des Pariser Klimaschutzabkommens zu erreichen. Im Dezember 2015 hatten 196 Staaten und die Europäische Union vereinbart, die menschengemachte Erwärmung im Vergleich zu vorindustriellen Werten auf deutlich unter zwei Grad Celsius zu begrenzen – möglichst auf unter 1,5 Grad.

Dazu sind nicht nur ein Umdenken, sondern letztlich auch ein Umlenken der Finanzströme erforderlich. Die Europäische Union hat hier Maßstäbe gesetzt. Mit der Paris Aligned Benchmark (PAB) hat sie die methodologische Grundlage für die Finanzindustrie entwickelt, um Finanzströme auf Unternehmen umzulenken, die sich aktiv daran beteiligen, den Klimawandel zu begrenzen.

Das bietet Anlegern die einfache Möglichkeit, das eigene Portfolio entsprechend des Pariser Klimaab- kommens auszurichten: Der Indexanbieter MSCI hat eine breite Palette an Paris Aligned Indizes (PAI) entwickelt, deren Kriterien teilweise sogar höher liegen als die der EU. So muss unter anderem die Treibhausgas-Intensität eines PAI mindestens 50 Prozent niedriger sein als die des Mutterindex. Zudem muss diese jährlich um weitere sieben Prozent reduziert werden, MSCI legt hier sogar einen Maßstab von zehn Prozent an. Unternehmen, die sich Ziele zur Emissionsreduktion setzen, werden übergewichtet.

UBS Asset Management hat kürzlich eine breite Familie an Paris Aligned ETFs auf MSCI Indizes aufgelegt, die alle Regionen der Welt abdecken. Anleger haben dadurch die Möglichkeit, den Klimaschutz mit ihren Investments aktiv mitzugestalten und Gutes zu tun – für das Klima und für ihr Portfolio.

Dag Rodewald

 

Dag Rodewald,
Head ETF & Index Fund Sales Deutschland & Österreich

print

Tags: , , , ,


Dieser Artikel stammt aus Mein Geld 03 | 2021

Haben wir Ihr Interesse an weiteren Artikel zu den Themen Wirtschaft, Politik und Finanzen geweckt? Lernen Sie unser Anlagemagazin "Mein Geld" kennen. Es erscheint vierteljährlich als gedrucktes Heft und als ePaper.

ESG Impact Investing

ESG Impact Investing

Nachhaltige Investmentfonds zu UN-Entwicklungszielen.

Die Ausgaben im Überblick

ETF-News

ETF-News

Aktuelle News zu börsengehandelten Indexfonds.

zu den News

Guided Content

Guided Content ist ein crossmediales Konzept, welches dem Leser das Vergleichen von Finanzprodukten veranschaulicht und ein fundiertes Hintergrundwissen liefert.

Die Ausgaben im Überblick

ASCORE Auszeichnung

Es gibt viele gute Tarife – für die Auszeichnung „Tarif des Monats“ gehört mehr dazu. Lesen Sie hier, was die ausgezeichneten Tarife zu bieten haben.

Tarife des Monats im Überblick

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mein Geld Newsletter

Melden Sie sich für unseren 14-tägigen Newsletter an.

zur Newsletteranmeldung

25 Jahre Mein Geld
Icon

Mein Geld TV

Das aktuelle Video

-
Was bedeutet Klimaschutz in der Finanzindustrie?

Frankfurter Kreis: Chefredakteurin Isabelle Hägewald diskutiert mit Experten über die Kriterien zum Klimaschutz?

zum Video | alle Videos
Icon

Mein Geld Magazin

Die aktuelle Ausgabe

Mein Geld 03 | 2021

Die Zeitschrift Mein Geld - Anlegermagazin liefert in fünf Ausgaben im Jahr Hintergrundinformationen und Nachrichten aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und Finanzen.

zur Ausgabe | alle Ausgaben