Franklin Templeton

Aktiv gemanagte Renten-ETFs: Anleger profitieren von 70 Jahren Investmenterfahrung

Suchen auch Sie nach besseren Anlageergebnissen im Vergleich zu herkömmlichen Indexprodukten?

PETER STOWASSER, Director Sales Retail

 

Ende Juni 2018 hat Franklin Templeton Investments seine Fondsreihe Franklin LibertySharesTM UCITS ETF* in Deutschland um zwei aktiv verwaltete Renten-ETFs erweitert. Beide ETFs sind an der Deutschen Börse zugelassen und notiert.

• Der Franklin Liberty Euro Short Maturity UCITS ETF zielt darauf ab, Erträge zu erwirtschaften und gleichzeitig die Gesamtrenditen am Markt für auf Euro lautende kurzfristige festverzinsliche Wertpapiere zu maximieren. Zu diesem Zweck wird vornehmlich in europäische Schuldtitel und Anlagen mit kurzer Laufzeit investiert. Verwaltet wird der Fonds von David Zahn, Head of European Fixed Income, und Rod Macphee, Portfoliomanager.

• Das Ziel des Franklin Liberty USD Investment Grade Corporate Bond UCITS ETF besteht in der Erzielung von Erträgen aus Anleihen, die auf US-Dollar lauten, und im Kapitalerhalt durch vornehmliche Anlage in auf US-Dollar lautende Schuldtitel US-amerikanischer und nicht-USamerikanischer Unternehmen. Das Vermögen wird auf mehrere Marktsektoren aufgeteilt und zu mindestens 80 Prozent in fest- und variabel verzinsliche Schuldtitel und Anlagen von Unternehmen mit Investment-Grade Rating  investiert. Der Fonds wird von den Portfoliomanagern Marc Kremer und Shawn Lyons gemanagt.

WARUM AKTIVE ETFS?

Anleger können mit den neuen aktiven Renten-ETFs researchbasierte Erkenntnisse nutzen und gleichzeitig von einem transparenten und kostengünstigen Anlagevehikel profitieren.

Gleichzeitig profitieren Anleger von 70 Jahren Anlageerfahrung, die Franklin Templeton aufweist, kombiniert mit den klassischen ETF-Merkmalen wie Liquidität, Intraday-Handel, attraktiven Kosten und Transparenz. Hier einige Pluspunkte von aktiven ETFs:
LIQUIDITÄT • ETFs können zu Marktzeiten gekauft und verkauft werden.

• Taktische Investitionen und langfristige Beteiligungen können schnell am Markt gekauft und verkauft werden.

• Zwei Ebenen der Liquidität: zugrunde liegende Anleihen und Bestände an ETF-Aktien am Markt.

TRANSPARENZ

Portfoliobestände werden täglich vollständig offengelegt; leicht zugänglich auf der Website und den Datenterminals von Drittanbietern.

WETTBEWERBSFÄHIGE ETF-PREISGESTALTUNG

Aktive ETFs sind in der Regel günstiger als andere Anlagevehikel. Anleger haben zudem die Möglichkeit, auf die Flexibilität von aktiven Managern zuzugreifen.

MODERNES ANLAGEINSTRUMENT

• Strikte Überwachung des NIW der ETFs, wobei die Marktteilnehmer täglich an der Börse preisen.

• Altaktionäre, die von den Kosten für die Schaffung und Rücknahme von Anteilen im Fonds isoliert sind.

INTRADAY-PREISGESTALTUNG

Möglichkeit für Anleger, Kursbewegungen in ihren Portfolios, aktuelle Bewertungen und Risikopositionen während des Tages zu überwachen.

 


*Die Franklin LibertySharesTM UCITS ETF Fonds sind Teilfonds von Franklin LibertyShares ICAV, eines nach dem Recht der Republik Irland eingetragenen irischen Instruments zur gemeinsamen Vermögensverwaltung

print

Tags: , , ,


Dieser Artikel stammt aus Mein Geld 04 | 2018

Haben wir Ihr Interesse an weiteren Artikel zu den Themen Wirtschaft, Politik und Finanzen geweckt? Lernen Sie unser Anlagemagazin "Mein Geld" kennen. Es erscheint vierteljährlich als gedrucktes Heft und als ePaper.

Guided Content

Guided Content

Guided Content ist ein crossmediales Konzept, welches dem Leser das Vergleichen von Finanzprodukten veranschaulicht und ein fundiertes Hintergrundwissen liefert.

Die Ausgaben im Überblick

ETF-News

ETF-News

Aktuelle News zu börsengehandelten Indexfonds.

zu den News

[ascore] Auszeichnung

VersicherungEN

Es gibt viele gute Tarife – für die Auszeichnung „Tarif des Monats“ gehört mehr dazu. Lesen Sie hier, was die ausgezeichneten Tarife zu bieten haben.

Tarife des Monats im Überblick

Mein Geld Newsletter

Melden Sie sich für unseren 14-tägigen Newsletter an.

zur Newsletteranmeldung

Icon

Mein Geld TV

Das aktuelle Video

-
Mein Geld TV: One-on-One mit Herrn Sven Wiede von TBF

One-on-One – das Expertengespräch von Mein Geld TV: Isabelle Hägewald auf dem Financial Planner Forum 2018 in Berlin, im Interview mit Herrn Sven Wiede, Vertriebsdirektor bei TBF Sales and Marketing GmbH.

zum Video | alle Videos
Icon

Mein Geld Magazin

Die aktuelle Ausgabe

Mein Geld 05 | 2018

Die Zeitschrift Mein Geld - Anlegermagazin liefert in fünf Ausgaben im Jahr Hintergrundinformationen und Nachrichten aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und Finanzen.

zur Ausgabe | alle Ausgaben