Allgemein

Über die Hälfte der Deutschen kann Nebenkosten nicht zahlen

Eine YouGov-Umfrage in Zusammenarbeit mit der Lowell Gruppe zeigt große Sorge um die Höhe der Nebenkosten besonders der Heizkosten

Während die Temperaturen sinken und vor allem die Preise für Strom und Gas angehoben wurden*, ist es nicht überraschend, dass in den letzten 12 Monaten die Google-Suchanfragen für „günstiger Strom 2022“ um 1.340 % gestiegen sind1! Das deutet darauf hin, dass die Sorgen vor hohen Nebenkostenabrechnungen groß ist. 

Aus diesem Grund wollte YouGov im Auftrag der Lowell Gruppe herausfinden, wie die Deutschen mit diesen Preissteigerungen umgehen.2 Hier zeigt sich nicht nur, dass die ältere Generation sehr darunter leidet, sondern auch, dass es Unterschiede zwischen Ost und West gibt.

Strom- und Gaskosten sind größter Grund zur Sorge

Laut Umfrage sind die aktuellen Strom- und Gastkosten, der eine Kostengrund, um den sich die Mehrheit der Deutschen den Kopf zerbricht (44 %) und über die Hälfte (53 %) geben sogar an, dass sie mit den Zahlungen der Nebenkosten nicht hinterherkommen. Die Sorge ist besonders unter der älteren Generation groß, 92 % der über 55-Jährigen geben an unter den hohen Strom- und Gaskosten zu leiden! 

Verschuldung wird erwartet

56 % geben an, dass sie durch die gestiegenen Nebenkosten Schulden aufnehmen müssen, wobei vor allem die Frauen hiermit zu kämpfen haben, denn 58 % sorgen sich die Kosten nicht tragen zu können und 61 % erwarten höhere Schulden. Unter den Männern geben dies im Vergleich nur 50 % an.

Zudem zeigt sich ein großer Spalt zwischen Ost und West. In Sachsen und Thüringen erwarten 72 % der Befragten, aufgrund der hohen Nebenkosten rote Zahlen zu schreiben, wobei dies im Nord-Westen, also Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Bremen und Hamburg, lediglich 56 % angeben. In Berlin sehen dies sogar nur 27 % so.

Geld für Renovierungen fehlt

Obwohl Sanierungsarbeiten möglicherweise auf lange Sicht, Heizkosten sparen könnten, fehlt hier den Deutschen das Geld. Fast die Hälfte (49 %) gibt an, diese Arbeiten zunächst auf Eis legen zu müssen.

Die Umfrage zeigt, dass die steigenden Heizkosten, besonders auch jetzt zur Winterzeit hin, großen Einfluss auf die finanzielle Sicherheit der Deutschen haben und die Wahrscheinlichkeit, dass Schulden aufgenommen werden müssen, vielen Deutschen Sorgen zu bereiten scheint.

Weitere Infos: https://www.lowellgroup.de/aktuelles-events/detail/umfrage-zeigt-so-sehr-wirken-sich-die-steigenden-kosten-auf-die-deutschen-aus

Quellenangaben:

*https://de.statista.com/statistik/daten/studie/1048/umfrage/preissteigerung-fuer-ausgewaehlte-waren-und-dienstleistungen/

1 Google Suchdaten entnommen über keywordtool.io, Stand 23.11.2022

2 Die Umfrage wurde im Oktober 2022 durchgeführt und ist repräsentativ für die deutsche Bevölkerung. An der Umfrage haben über 2.000 Personen ab 18 Jahren teilgenommen.

yougov/ uwelehmann/ surpress

 

print

Tags: , ,

ASCORE Auszeichnung

Es gibt viele gute Tarife – für die Auszeichnung „Tarif des Monats“ gehört mehr dazu. Lesen Sie hier, was die ausgezeichneten Tarife zu bieten haben.

Tarife des Monats im Überblick

ETF-News

ETF-News

Aktuelle News zu börsengehandelten Indexfonds.

zu den News

Guided Content

Guided Content ist ein crossmediales Konzept, welches dem Leser das Vergleichen von Finanzprodukten veranschaulicht und ein fundiertes Hintergrundwissen liefert.

Die Ausgaben im Überblick

ESG Impact Investing

In jeder Ausgabe stellt "Mein Geld" ein UN-Entwicklungsziel und dazu passende Investmentfonds vor.

Un-Entwicklungsziele im Überblick

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mein Geld Newsletter

Melden Sie sich für unseren 14-tägigen Newsletter an.

zur Newsletteranmeldung

25 Jahre Mein Geld
Icon

Mein Geld TV

Das aktuelle Video

-
Ein Fonds zur Ergänzung der Altersvorsorge?

In der Diskussion ist aktuell die Auflage eines staatlichen Fonds zur Ergänzung der Altersvorsorge.

zum Video | alle Videos
Icon

Mein Geld Magazin

Die aktuelle Ausgabe

Mein Geld 03 | 2024

Die Zeitschrift Mein Geld - Anlegermagazin liefert in fünf Ausgaben im Jahr Hintergrundinformationen und Nachrichten aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und Finanzen.

zur Ausgabe | alle Ausgaben