Wirtschaft

Zeckenalarm im Sommer

Schutz bieten Vorsichtsmaßnahmen und eine Unfallversicherung für den Ernstfall

314 Fälle von Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) verzeichnete das Robert-Koch-Institut 2009 in Deutschland. Die Gehirnhautentzündung  wird von FSME-Viren ausgelöst, die Zecken beim Blutsaugen übertragen. In schweren Fällen müssen Patienten beatmet werden, fallen ins Koma oder sterben. „Daher empfehlen wir eine Unfallversicherung, die auch solche Extremfälle abdeckt“, sagen die Experten der Deutschen Vermögensberatung. Die Police der AachenMünchener beispielsweise beinhaltet Krankenhaustagegeld, eine Invaliditätsleistung oder eine lebenslange Rente.

Das Risikogebiet für FSME breitet sich weiter aus. Personen, die sich in gefährdeten Gebieten aufhalten, sollten sich entsprechend der Empfehlung der ständigen Impfkommission impfen lassen (siehe Grafik: FSME-Risikogebiete). Zecken gibt es flächendeckend auf der nördlichen Erdhalbkugel. Ab zirka acht Grad Celsius steigen die Kriechtiere an Gräsern und Zweigen hoch, um sich an ihre Opfer zu heften und Blut zu saugen. Dabei übertragen sie neben FSME-Viren beispielsweise auch Borrelien, Rickettsien, Ehrlichen und Babesien. Gegen diese Erreger gibt es zurzeit keine Impfung.

Hier hilft Vorsorge. Der ‚Borreliose und FSME Bund Deutschland’ rät:

– Zecken hängen an Gräsern und Büschen. Bleiben Sie auf dem Weg und vermeiden Sie Berührungen mit Grünbewuchs. Im Garten, auf Spielplätzen oder anderen Grünanlagen können Sie ein weißes Frottiertuch über Gras und niedrige Sträucher ziehen. Anwesende Zecken bleiben daran hängen.

– Suchen Sie sich und Ihre Kleidung nach jedem Aufenthalt im Grünen gründlich ab. Zecken überleben in abgelegter Kleidung bis zu drei Tage. Sie überstehen sogar einen 60-Grad-Waschgang. Große Hitze im Trockner vertragen sie nicht.

– Zeckenabwehrmittel nützen nach Meinung von Experten meist nur die Hälfte der angegebenen Zeit. Verlassen Sie sich deshalb nicht auf deren Wirkung.

– Sie entfernen die Zecke am besten mit einer spitzen Pinzette, die den Stechapparat unter dem Zeckenkörper erfasst und herauszieht, ohne ihn zu quetschen. Verzichten Sie auf Mittel wie Öl, Klebstoff oder Nagellack. Es kann dabei passieren, dass die Zecke die krank machenden Erreger in die Stichwunde abgibt.

 

print
ESG Impact Investing

ESG Impact Investing

Nachhaltige Investmentfonds zu UN-Entwicklungszielen.

Die Ausgaben im Überblick

ETF-News

ETF-News

Aktuelle News zu börsengehandelten Indexfonds.

zu den News

Guided Content

Guided Content ist ein crossmediales Konzept, welches dem Leser das Vergleichen von Finanzprodukten veranschaulicht und ein fundiertes Hintergrundwissen liefert.

Die Ausgaben im Überblick

[ascore] Auszeichnung

Es gibt viele gute Tarife – für die Auszeichnung „Tarif des Monats“ gehört mehr dazu. Lesen Sie hier, was die ausgezeichneten Tarife zu bieten haben.

Tarife des Monats im Überblick

Mein Geld Newsletter

Melden Sie sich für unseren 14-tägigen Newsletter an.

zur Newsletteranmeldung

Icon

Mein Geld TV

Das aktuelle Video

-
Nachhaltiges investieren, ein Nischenmarkt entwickelt sich zum Weltmarkt

Frankfurter Kreis: Frau Hägewald diskutiert mit Experten über die Entwicklung des nachhaltigen Investments.

zum Video | alle Videos
Icon

Mein Geld Magazin

Die aktuelle Ausgabe

Mein Geld 03 | 2019

Die Zeitschrift Mein Geld - Anlegermagazin liefert in fünf Ausgaben im Jahr Hintergrundinformationen und Nachrichten aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und Finanzen.

zur Ausgabe | alle Ausgaben