Wirtschaft

Touchscreen-Spezialist faytech setzt auf Investionen für weiteres Wachstum

Die faytech AG, Anbieter von industriellen Touchscreen- Lösungen und weltweit führend im Bereich Optical Bonding großformatiger Touch- Panels, sammelt im Rahmen seiner Wachstumsstrategie mit einer auf 1 Mio. Euro limitierten Schwarmfinanzierung auf FunderNation.eu Geld, um weitere Produktionskapazitäten aufbauen zu können

FirmBee - Pixabay

Dabei hat der Display-Spezialist, zu dessen Kunden Unternehmen wie Bosch, Siemens oder NEC Display Solutions gehören, bereits nach wenigen Tagen die Fundingschwelle von 150.000 Euro hinter sich gelassen und inzwischen mehr als 360.000 Euro eingeworben.

Mit dem über die Schwarmfinanzierung eingeworbenen Geld möchte faytech, dessen Touchscreen-Lösungen unter anderem in Ticketautomaten, Fitnessgeräten und Steuerungsmodulen von Industriemaschinen verbaut werden, seine Produktionsfläche im chinesischen Sichuan um 5.000 Quadratmeter erweitern und die Fertigung weiterer Komponenten initiieren. Geplant ist dabei unter anderem die Produktion einer neuen Mainboard Serie und eigener Display-Gehäuse, sowie die Fertigung neuer, patentierter Dockingstationen für Touch-Geräte im industriellen Bereich. Außerdem möchte faytech mit der Massenproduktion einer ersten, automatisierten großformatigen Optical Bonding Linie starten und erste Car-Automotive-Projekte mit dem Potential einer Ausbringungsmenge von über 100.000 Stück abschließen.

Wachstum von 8,90 % von 2016 bis 2024

Da der Weltmarkt für Touchscreen-Displays laut einer Studie des Marktforschungsinstituts Transparente Marktforschung und Märkte im Zeitraum von 2016 bis 2024 voraussichtlich um jährlich 8,90% wachsen wird, ist das Marktpotential für die Lösungen von faytech erheblich. Im Wettbewerb mit anderen Herstellern ist das Unternehmen zudem sehr gut aufgestellt. So besitzt faytech vorhandene, stark wachsende und funktionierende Geschäftsmodelle in China, Nordamerika und Deutschland sowie erhebliche Wachstumschancen für sich und seine Partner im Rest der Welt. Hinzu kommt, dass faytech seinen Kunden aufgrund seines lokal lagernden Standardproduktportfolios in Deutschland, China und Amerika eine schnellere Reaktionszeit als jeder andere Wettbewerber bieten kann.

Der richtige Zeitpunkt um zu investieren

„Aus meiner Sicht es jetzt genau der richtige Zeitpunkt um bei uns zu investieren. Wir haben eine sehr starke Technologie aufgebaut, eine gute Produktion und ein weltweites Distributionsnetzwerk in einem stark wachsenden Touchscreen-Markt“, erklärt Arne Weber, Gründungsmanager der faytech AG. Ähnlich steht auch Uli Fricke, Geschäftsführerin von FunderNation zu dem Projekt: „Wir sind stolz, unseren Investoren ein Unternehmen wie faytech präsentieren zu können, welches nur wenige Jahre vor einem möglichen Börsengang steht und das aufgrund seiner Umsatz- und Ertragshistorie nach unserer Analyse ein geringes Investitionsrisiko und planbare Zinseinnahmen verspricht.“

Privatanleger, die noch bis zum 20. März ab einer Mindestsumme von 100 Euro in das Projekt investieren können, erhalten im Gegenzug, neben exklusiven Prämien, eine Rendite von 6 % p.a. mit quartalsweiser Zinsauszahlung und jährlicher Tilgung bei einer Laufzeit von vier Jahren.

(faytech AG)

print

Tags: , , ,

ESG Impact Investing

ESG Impact Investing

Nachhaltige Investmentfonds zu UN-Entwicklungszielen.

Die Ausgaben im Überblick

ETF-News

ETF-News

Aktuelle News zu börsengehandelten Indexfonds.

zu den News

Guided Content

Guided Content ist ein crossmediales Konzept, welches dem Leser das Vergleichen von Finanzprodukten veranschaulicht und ein fundiertes Hintergrundwissen liefert.

Die Ausgaben im Überblick

[ascore] Auszeichnung

Es gibt viele gute Tarife – für die Auszeichnung „Tarif des Monats“ gehört mehr dazu. Lesen Sie hier, was die ausgezeichneten Tarife zu bieten haben.

Tarife des Monats im Überblick

Mein Geld Newsletter

Melden Sie sich für unseren 14-tägigen Newsletter an.

zur Newsletteranmeldung

Icon

Mein Geld TV

Das aktuelle Video

Lukrative Immobilienkonzepte mit den richtigen Partnern Teil 2

Frankfurter Kreis: Frau Hägewald diskutiert mit Experten über lukrative Immobilienkonzepte mit den richtigen Partnern 

zum Video | alle Videos
Icon

Mein Geld Magazin

Die aktuelle Ausgabe

Einkommenssicherung – starke Kombinationen

Die Zeitschrift Mein Geld - Anlegermagazin liefert in fünf Ausgaben im Jahr Hintergrundinformationen und Nachrichten aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und Finanzen.

zur Ausgabe | alle Ausgaben