Wirtschaft

„Galileo“ enthüllt: Trotz verschärften Waffenrechts – so leicht kommt jeder an eine tödliche Schusswaffe

 Unterföhring (ots) - Unterföhring, 10. Dezember 2009. Ein scharfes Präzisionsgewehr ohne Schwierigkeiten auf einer Messe kaufen. Eine Schreckschusspistole in eine lebensgefährliche Waffe umbauen lassen - für nur 400 Euro. Stoff aus einem Gangsterfilm oder Realität?

 Ein „Galileo“-Reporter testet, wie gut das seit Juli 2009 verschärfte Schusswaffengesetz in Deutschland wirklich greift – mit erschreckenden Ergebnissen. Zu sehen bei „Galileo“ am Montag, 14. Dezember 2009, um 19.10 Uhr auf ProSieben.

    Im europäischen Vergleich hat Deutschland das schärfste Waffenrecht. Nach dem schockierenden Amoklauf von Winnenden im März 2009 hat die Regierung das Waffengesetz weiter überarbeitet. Etwa fünf Prozent der deutschen Bevölkerung besitzt privat mindestens eine Waffe – legal. Doch diese sieben Millionen registrierten Gewehre und Pistolen sind nicht das eigentliche Problem. Schätzungen zufolge gibt es beinahe drei Mal so viele illegale Schusswaffen in unserem Land. „Galileo“ trifft sich mit Insidern und findet heraus, wie leicht Profis Schreckschusspistolen in scharfe Waffen umfunktionieren können. Alles, was der Laie braucht, sind die richtigen Kontakte und ein wenig Geld.

    Erschreckende Ergebnisse liefert auch eine Reise ins angrenzende westeuropäische Ausland. Zusammen mit einem Branchenkenner deckt das Wissensmagazin auf, wie leicht man sich nur wenige Kilometer hinter der deutschen Grenze mit scharfen Schusswaffen eindecken kann – ohne Waffenschein und ganz ohne Kontrollen. Aber kann man mit der illegal erworbenen Waffe wieder ungehindert einreisen und funktioniert das Gewehr überhaupt? Die Erfahrungen, die „Galileo“-Reporter Frank Gensthaler macht, sind alarmierend.

    Das Wissensmagazin „Galileo“ deckt auf – am Montag, 14. Dezember 2009, um 19.10 Uhr auf ProSieben.

Quelle: News aktuell

print
ESG Impact Investing

ESG Impact Investing

Nachhaltige Investmentfonds zu UN-Entwicklungszielen.

Die Ausgaben im Überblick

ETF-News

ETF-News

Aktuelle News zu börsengehandelten Indexfonds.

zu den News

Guided Content

Guided Content ist ein crossmediales Konzept, welches dem Leser das Vergleichen von Finanzprodukten veranschaulicht und ein fundiertes Hintergrundwissen liefert.

Die Ausgaben im Überblick

ASCORE Auszeichnung

Es gibt viele gute Tarife – für die Auszeichnung „Tarif des Monats“ gehört mehr dazu. Lesen Sie hier, was die ausgezeichneten Tarife zu bieten haben.

Tarife des Monats im Überblick

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mein Geld Newsletter

Melden Sie sich für unseren 14-tägigen Newsletter an.

zur Newsletteranmeldung

25 Jahre Mein Geld
Icon

Mein Geld Magazin

Die aktuelle Ausgabe

Mein Geld 05 | 2022

Die Zeitschrift Mein Geld - Anlegermagazin liefert in fünf Ausgaben im Jahr Hintergrundinformationen und Nachrichten aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und Finanzen.

zur Ausgabe | alle Ausgaben