Wirtschaft

Medienberichte treiben die Börsen

comdirect Brokerage Index: Privatanleger weiterhin in Kauflaune und Handelsaktivitäten orientieren sich sehr stark an Berichterstattung.

comdirect Brokerage Index Februar

Nach dem positiven Start in das Börsenjahr 2019 sind die Anleger auch im Februar in Kauflaune. Der comdirect Brokerage Index lag 111,7 Punkten auf einem ähnlich hohen Niveau wie im Vormonat. So einen Wert hatte es letztmals drei Jahre zuvor gegeben. Dieser Wert sowie die hohe Handelsaktivität der comdirect Kunden im Februar zeigen, dass die Privatanleger in allen Anlageklassen vermehrt zukauften. Die comdirect Kunden fragten vor allem Aktien (116,6 Punkte) besonders stark nach, außerdem stockten sie ihre Positionen bei den aktiven Fonds (130 Punkte) und ETFs (104,1 Punkte) weiter auf. „Obwohl der deutsche Leitindex DAX im vergangenen Monat eine Schwankungsbreite von rund 600 Punkten durchlief, setzen unsere Kunden aktuell eher auf Long-Positionen. Damit bestätigen sie trotz der unsicheren Nachrichtenlage die positive Stimmung an den Börsen“, sagt Andreas Lipkow, Marktexperte bei comdirect. Privatanleger setzen außerdem vermehrt auf breit aufgestellte ETFs und kaufen Gold sowie Derivate auf Gold zu.

Wirecard überflügelt durchschnittliches Handelsniveau eines Jahres

Seit einigen Monaten hält sich die starke Handelsaktivität bei DAX-Neuling Wirecard: Auch im Februar führte der Wert die Liste der meistgekauften sowie meistverkauften Aktien an. „Spekulationen um Manipulationsvorwürfe über das Geschäft in Singapur und das Short-Selling Verbot der BaFin führten unter anderem zu extremen Kursschwankungen, die spekulative Anleger ausnutzten. Diese extrem hohe Handelsaktivität in einem Monat überstieg das Handelsniveau eines ganzen Jahres klassischer DAX-Werte“, erklärt Lipkow den Hype um den deutschen Zahlungsverkehrsdienstleister.

Auf Platz zwei und drei der meistgekauften Einzeltitel standen TUI und Daimler, die beide durch die Zahlenbekanntgabe in den Fokus der Privatanleger rückten. Der amerikanische Lebensmittelkonzern Kraft Heinz auf dem vierten Platz der Top-Käufe sorgte mit einer milliardenschweren Wertberichtigung sowie einer Dividendenkürzung für eine Korrektur des Börsenwerts. „Die Anleger glauben jedoch weiterhin an das Geschäftsmodell des Standardwerts und nutzten die gefallenen Kurse als günstige Gelegenheit zum Kauf“, so Lipkow. Auf Platz fünf folgte der deutsche Chemiekonzern BASF.

Spekulationen und Gewinnmitnahmen prägen die Liste der meistverkauften Aktien

Nach Wirecard und Daimler befanden sich die beiden deutschen Großbanken Deutsche Bank und Commerzbank auf den Plätzen drei und vier der meistverkauften Aktien. „Die Deutsche Bank hat mit erneuten Geldwäsche-Vorwürfen zu kämpfen. Dahingegen hat die Commerzbank gute Zahlen bekanntgegeben, die Anleger nahmen Gewinne mit“, sagt Lipkow zu der Entwicklung. Auf dem fünften Platz der Top-Verkäufe folgte Amazon, die ebenfalls ordentliche Zahlen herausbrachten.

Ein weiterer spannender Wert in den Top 10 der meistverkauften Einzeltitel ist Aurora Cannabis. „Zu Beginn des Jahres ist der neu vertretene Cannabissektor stark gestiegen. Die comdirect Kunden nutzten diese Entwicklung offenbar für Gewinnmitnahmen“, so Lipkow.

(comdirect bank AG)

print

Tags: , , ,

ESG Impact Investing

ESG Impact Investing

Nachhaltige Investmentfonds zu UN-Entwicklungszielen.

Die Ausgaben im Überblick

ETF-News

ETF-News

Aktuelle News zu börsengehandelten Indexfonds.

zu den News

Guided Content

Guided Content ist ein crossmediales Konzept, welches dem Leser das Vergleichen von Finanzprodukten veranschaulicht und ein fundiertes Hintergrundwissen liefert.

Die Ausgaben im Überblick

[ascore] Auszeichnung

Es gibt viele gute Tarife – für die Auszeichnung „Tarif des Monats“ gehört mehr dazu. Lesen Sie hier, was die ausgezeichneten Tarife zu bieten haben.

Tarife des Monats im Überblick

Mein Geld Newsletter

Melden Sie sich für unseren 14-tägigen Newsletter an.

zur Newsletteranmeldung

Icon

Mein Geld TV

Das aktuelle Video

-
Betriebliche Krankenversicherung & Betriebliches Gesundheitsmanagement

Frankfurter Kreis: Frau Hägewald diskutiert mit Experten über die Betriebliche Krankenversicherung und das Betriebliche Gesundheitsmanagement und dessen Wachstumsmarkt mit nachhaltigem Potenzial.

zum Video | alle Videos
Icon

Mein Geld Magazin

Die aktuelle Ausgabe

Mein Geld 02 | 2019

Die Zeitschrift Mein Geld - Anlegermagazin liefert in fünf Ausgaben im Jahr Hintergrundinformationen und Nachrichten aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und Finanzen.

zur Ausgabe | alle Ausgaben