Wirtschaft

Kommentar zu Gesundheit

Osnabrück (ots) - Au weia!     Pleiten, Pech und Pannen - einen besseren Titel hat das Krisenmanagement rund um die  Schweinegrippe nicht verdient.

Erst die Diskussion über einen Zwei-Klassen-Impfstoff, dann gab es keinen für Schwangere, und kaum hatte man die Bürger von der Notwendigkeit der Impfung überzeugt, stand er nicht mehr ausreichend zur Verfügung. Da darf es wirklich nicht wundern, dass die Verbraucher inzwischen vor allem gegen den Dilettantismus der Verantwortlichen Antikörper entwickelt haben.

    Bevor die Bürger gänzlich immun sind, sollten die Beteiligten von Bund und Ländern in sich gehen. Denn wenn es tatsächlich eine zweite und gefährlichere Grippewelle geben sollte, besteht jetzt die Gefahr, dass die Verbraucher sie nicht mehr ernst nehmen. Die Tatsache, dass Bundesgesundheitsminister Rösler die Bürger völlig undifferenziert dazu aufruft, sich doch noch impfen zu lassen, geht genau in die falsche Richtung. Die Impfung, die auch unter Experten umstritten ist, als einen kleinen Piks, der nicht weh- tut, zu verniedlichen, erst recht. So nährt auch Rösler den Verdacht, dass es vor allem darum geht, die Schmerzen der Finanzminister der Länder über die Kosten zu lindern. Au weia!

news aktuell

print
ESG Impact Investing

ESG Impact Investing

Nachhaltige Investmentfonds zu UN-Entwicklungszielen.

Die Ausgaben im Überblick

ETF-News

ETF-News

Aktuelle News zu börsengehandelten Indexfonds.

zu den News

Guided Content

Guided Content ist ein crossmediales Konzept, welches dem Leser das Vergleichen von Finanzprodukten veranschaulicht und ein fundiertes Hintergrundwissen liefert.

Die Ausgaben im Überblick

ASCORE Auszeichnung

Es gibt viele gute Tarife – für die Auszeichnung „Tarif des Monats“ gehört mehr dazu. Lesen Sie hier, was die ausgezeichneten Tarife zu bieten haben.

Tarife des Monats im Überblick

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mein Geld Newsletter

Melden Sie sich für unseren 14-tägigen Newsletter an.

zur Newsletteranmeldung

25 Jahre Mein Geld
Icon

Mein Geld Magazin

Die aktuelle Ausgabe

Mein Geld 05 | 2022

Die Zeitschrift Mein Geld - Anlegermagazin liefert in fünf Ausgaben im Jahr Hintergrundinformationen und Nachrichten aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und Finanzen.

zur Ausgabe | alle Ausgaben