Wirtschaft

ifo Institut: Einkommensunterschiede zwischen Ost und West schrumpfen

In den letzten zehn Jahren haben sich die Einkommensunterschiede zwischen den deutschen Regionen verringert, nicht zuletzt getrieben durch den Aufholprozess Ostdeutschlands

GregReese / Pixabay

Das geht aus einer Analyse der ifo-Forscher Lea Immel und Andreas Peichl hervor, die jetzt im ifo Schnelldienst erschienen ist. Gleichwohl leben in den Großstädten Westdeutschlands und im Süden besonders viele der reichsten Deutschen. Und im Gegensatz dazu leben besonders viele der Ärmsten in ostdeutschen Landkreisen.

„Viele Haushalte mit den Top-10 Prozent der Einkommen leben in den Großstädten Hamburg, Düsseldorf, Köln, Frankfurt, Stuttgart und München sowie in deren Umland “, sagt Peichl, der Leiter des ifo Zentrums für Makroökonomie und Befragungen. Daneben gibt es ein Nord-Süd-Gefälle. Im Verhältnis zur Bevölkerung finden sich im Süden mehr reiche und weniger arme Haushalte als im Norden.

Im Osten leben überproportional viele der einkommensschwächsten 40 Prozent. Allerdings gleichen sich die Regionen an, wie Peichl erläutert: „Im Osten ist der durchschnittliche Anteil der reichsten 10 Prozent an der Bevölkerung gestiegen, der durchschnittliche Anteil der ärmsten 40 Prozent ist gesunken. Gehörten im Jahre 2007 im Durchschnitt nur 4,9 Prozent der Haushalte in ostdeutschen Kreisen zu den Top 10 Prozent, waren es 2017 immerhin 6,2 Prozent. Ähnlich verhält es sich bei den unteren 40 Prozent. Der Anteil der Haushalte in ostdeutschen Kreisen, die zu den ärmsten 40 Prozent gehören, sank von 53,2 Prozent auf 47,1 Prozent.

Peichl ergänzt: „Wir überschätzen in unsere Analyse sehr wahrscheinlich die regionalen Unterschiede. Denn aufgrund steigender Wohnkosten in den Ballungsräumen dürfte der Faktor regionale Preise in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen haben. Dies gilt insbesondere für Großstädte, aber auch für Ostdeutschland. Aus diesem Grund wäre es wünschenswert, wenn die statistischen Ämter zeitnah Informationen über die Entwicklung regionaler Preisniveaus bereitstellen würden.“

Aufsatz: „Regionale Ungleichheit in Deutschland: Wo leben die Reichen und wo die Armen?“ von Lea Immel und Andreas Peichl, in: ifo Schnelldienst 5/2020; veröffentlicht hier:
https://www.ifo.de/publikationen/2020/aufsatz-zeitschrift/regionale-ungleichheit-deutschland-wo-leben-die-reichen-und

(ifo Institut)

print

Tags: , , , , , ,

ESG Impact Investing

ESG Impact Investing

Nachhaltige Investmentfonds zu UN-Entwicklungszielen.

Die Ausgaben im Überblick

ETF-News

ETF-News

Aktuelle News zu börsengehandelten Indexfonds.

zu den News

Guided Content

Guided Content ist ein crossmediales Konzept, welches dem Leser das Vergleichen von Finanzprodukten veranschaulicht und ein fundiertes Hintergrundwissen liefert.

Die Ausgaben im Überblick

ASCORE Auszeichnung

Es gibt viele gute Tarife – für die Auszeichnung „Tarif des Monats“ gehört mehr dazu. Lesen Sie hier, was die ausgezeichneten Tarife zu bieten haben.

Tarife des Monats im Überblick

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mein Geld Newsletter

Melden Sie sich für unseren 14-tägigen Newsletter an.

zur Newsletteranmeldung

25 Jahre Mein Geld
Icon

Mein Geld TV

Das aktuelle Video

Asssekuranz Award die Bayrische
-
Die Sponsoren des Assekuranz Awards 2021

Dank an die Bayerische und Antwort von Maximilian Buddecke, Leitung Partner- und Kooperationsvertrieb.

zum Video | alle Videos
Icon

Mein Geld Magazin

Die aktuelle Ausgabe

Mein Geld 05 | 2021

Die Zeitschrift Mein Geld - Anlegermagazin liefert in fünf Ausgaben im Jahr Hintergrundinformationen und Nachrichten aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und Finanzen.

zur Ausgabe | alle Ausgaben