Wirtschaft

Experten Interview: „Nordkorea hat Kryptowährungen im Wert von bis zu Hunderten Milliarden US-Dollar eingesetzt, um Wirtschaftssanktionen abzuschwächen“

Nordkoreanische Hacker mit Krypto-Beute in Milliardenhöhe

Bitcoins & Co. – sich auflösende Währungen?

Die Finanzierung des militanten Flügels der Hamas und die Aktivitäten des Irans im Krypto-Bereich: David Carisle, Head of Community Manager bei Elliptics, spricht in einem exklusiven Interview mit Kryptoszene.de über politischen Missbrauch von Digitalwährungen, Cyberkriminalität und Trends in der Branche.

„Es gibt ziemliche viele verlässliche Beweis dafür, dass Nordkorea Kryptowährungen eingesetzt hat, um mögliche Wirtschaftssanktionen abzuschwächen“, so David Carisle von Elliptics. Nordkorea sei ein krimineller Akteur, welcher unter anderem Krypto-Exchanges hacke. Tatsächlich seien die Transaktionen entgegen öffentlicher Meinung so transparent, dass kriminelle Aktivitäten eindeutig lokalisiert werden könnten. Elliptics beobachte, woher Gelder kommen und wohin sie fließen. Einige Transaktionen „waren eindeutig auf Nordkorea zurückzuführen“, so Carisle. Und dies in einer beträchtlichen Größenordnung: „Wir reden von zehn bis zu hunderten Milliarden Dollar im Wert von Kryptowährungen“. Auch der Iran sei direkt ins Krypto Hacking involviert.

Im Zuge der Terrorismusfinanzierung würden Kryptowährungen ebenfalls missbraucht werden. Elliptics habe bei 28 digitalen Währungen verdächtige Aktivitäten festgestellt. Die Menge krimineller Aktivitäten sei im Verhältnis zum gesamten Handelsvolumen allerdings sehr gering. Zudem habe sich der Anteil verringert.

Trotz des Missbrauchs und akuten Herausforderungen glaube er weiterhin an die Zukunft von Kryptowährungen. Beim Hacking handle es sich nach David Carisle um das größte Problem der Branche. Insbesondere die großen Exchanges seien anfällig für Diebstahl. Dennoch: Das Interesse im Mainstream und der Finanzinstitutionen steige unentwegt. Seiner Meinung nach ermöglichen Kryptowährungen die finanzielle Inklusion. Vor allem in Entwicklungsländern sei feststellbar, dass die Währungen als richtige Zahlungsmethode benutzt werden.

(Kryptoszene.de)

print


Tags: , , , ,

ESG Impact Investing

ESG Impact Investing

Nachhaltige Investmentfonds zu UN-Entwicklungszielen.

Die Ausgaben im Überblick

ETF-News

ETF-News

Aktuelle News zu börsengehandelten Indexfonds.

zu den News

Guided Content

Guided Content ist ein crossmediales Konzept, welches dem Leser das Vergleichen von Finanzprodukten veranschaulicht und ein fundiertes Hintergrundwissen liefert.

Die Ausgaben im Überblick

[ascore] Auszeichnung

Es gibt viele gute Tarife – für die Auszeichnung „Tarif des Monats“ gehört mehr dazu. Lesen Sie hier, was die ausgezeichneten Tarife zu bieten haben.

Tarife des Monats im Überblick

Mein Geld Newsletter

Melden Sie sich für unseren 14-tägigen Newsletter an.

zur Newsletteranmeldung

25 Jahre Mein Geld
Icon

Mein Geld TV

Das aktuelle Video

-
Kompositgeschäft im Wandel, Entwicklung

Frankfurter Kreis: Mein Geld Chefredakteurin Frau Hägewald diskutiert mit Experten über die Entwicklung der Kompositgeschäfte in Zukunft.

zum Video | alle Videos
Icon

Mein Geld Magazin

Die aktuelle Ausgabe

Mein Geld 03 | 2020

Die Zeitschrift Mein Geld - Anlegermagazin liefert in fünf Ausgaben im Jahr Hintergrundinformationen und Nachrichten aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und Finanzen.

zur Ausgabe | alle Ausgaben