Wirtschaft

Darlehenswiderruf: Jurpartner bietet Verbrauchern Hilfe an

Viele Verbraucherkreditverträge seit 2010 unwirksam – Verbraucher haben somit das Recht, Verträge rückabzuwickeln – mit einfacher Online-Lösung

Jurpartner bietet Online-Unterstützung beim Darlehenswiderruf


Nach dem richtungsweisenden Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) zum Darlehenswiderruf bietet jurpartner Verbrauchern ab sofort online Unterstützung an. Der EuGH hatte Ende März entschieden, dass die Widerrufsbelehrungen in fast allen Verbraucherkreditverträgen seit 2010 unwirksam seien.

Verbraucher haben danach in vielen Fällen das Recht, etwa Immobilien- oder Kfz-Finanzierungskredite rückabzuwickeln. Das heißt, sie können die gezahlten Tilgungsraten verzinst zurückerhalten, Fahrzeuge und Waren ohne Wertersatz zurückgeben oder die Kredite kostenfrei umschulden.

Kostenfreie Vertragsprüfung

Die Uurpartner-Plattform stellt Verbrauchern dafür jetzt eine einfache Lösung zur Verfügung. Unter www.jurpartner.de/darlehenswiderrufe können Kreditnehmer mithilfe des Widerrufsrechners kostenfrei, schnell und unverbindlich prüfen, ob ihr Vertrag widerrufbar ist und in welcher Höhe ihnen eine Erstattung zustehen könnte.

Ist ein Widerruf grundsätzlich möglich, können die Nutzer die Angelegenheit an die unabhängigen Rechtsexperten von Jurpartner weiterleiten und diese mit der Durchsetzung ihrer Ansprüche beauftragen.

Kooperation mit Muttergesellschaft ROLAND Rechtsschutz

Jurpartner nutzt hierbei die Expertise aus der Zusammenarbeit der Muttergesellschaft ROLAND Rechtsschutz und ihren spezialisierten Rechtsexperten. ROLAND hat bereits Erfahrung mit dem Thema Darlehenswiderrufe: Schon vor dem EuGH-Urteil hat der Rechtsschutz-Versicherer in den vergangenen Jahren über 15.000 Fälle in diesem Bereich finanziert und dabei rund 40 Millionen Euro für versicherte Kunden und die Wahrung ihres Rechts ausgezahlt.

„Wir haben unseren Kunden auch in der Vergangenheit direkt Deckungsschutz gegeben, wenn sie das Widerrufspotenzial ihres Kreditvertrags prüfen lassen wollten“, sagt Dr. Ulrich Eberhardt, Vorstandsmitglied von ROLAND Rechtsschutz.

„Nichtsdestoweniger schafft das EuGH-Urteil nun natürlich eine größere Rechtssicherheit und damit die Basis für die spezielle Lösung von Jurpartner. Diese steht sowohl unseren Versicherten als auch Kunden ohne Rechtsschutz von ROLAND zur Verfügung.“

(ROLAND-Gruppe)

print

Tags: , , , ,

ASCORE Auszeichnung

Es gibt viele gute Tarife – für die Auszeichnung „Tarif des Monats“ gehört mehr dazu. Lesen Sie hier, was die ausgezeichneten Tarife zu bieten haben.

Tarife des Monats im Überblick

ETF-News

ETF-News

Aktuelle News zu börsengehandelten Indexfonds.

zu den News

Guided Content

Guided Content ist ein crossmediales Konzept, welches dem Leser das Vergleichen von Finanzprodukten veranschaulicht und ein fundiertes Hintergrundwissen liefert.

Die Ausgaben im Überblick

ESG Impact Investing

In jeder Ausgabe stellt "Mein Geld" ein UN-Entwicklungsziel und dazu passende Investmentfonds vor.

Un-Entwicklungsziele im Überblick

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mein Geld Newsletter

Melden Sie sich für unseren 14-tägigen Newsletter an.

zur Newsletteranmeldung

25 Jahre Mein Geld
Icon

Mein Geld TV

Das aktuelle Video

-
Ein Fonds zur Ergänzung der Altersvorsorge?

In der Diskussion ist aktuell die Auflage eines staatlichen Fonds zur Ergänzung der Altersvorsorge.

zum Video | alle Videos
Icon

Mein Geld Magazin

Die aktuelle Ausgabe

Mein Geld 03 | 2024

Die Zeitschrift Mein Geld - Anlegermagazin liefert in fünf Ausgaben im Jahr Hintergrundinformationen und Nachrichten aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und Finanzen.

zur Ausgabe | alle Ausgaben