Wirtschaft

Chinas Immobilienbranche tritt in eine vom Markenimage geprägte Ära ein

Peking (ots/PRNewswire) - Am 9. Oktober gaben CRIC (China) Information Technology Co., Ltd und China Real Estate Appraisal gemeinsam die Umsatz-Rangfolge chinesischer Immobilienunternehmen für das 3. Quartal 2009 heraus.

Die neuen Akteure wie Evergrande Real Estate Group übertrafen dabei die seit Langem etablierten Giganten wie Vanke nach einer über 10-jährigen Anstrengung in Bezug auf mehrere entscheidende Indikatoren ganz erheblich. Hinter dieser Leistung steht implizit der Wettbewerb verschiedner Entwicklungsmodelle für chinesische Immobilienunternehmen. Aus diesem Grund könnte die Veröffentlichung der Umsatz-Rangfolge weitreichende Folgen haben und die Zukunft der chinesischen Immobilienbranche bestimmen. Die Veröffentlichung des Berichts wurde zuerst von Sina Leju bekanntgegeben.

Dem Bericht zufolge rangiert Evergrande Real Estate Group mit Landreserven von 51 Millionen Quadratmeter an der Spitze und ist damit der grösste Landbesitzer, gefolgt von Country Garden und Agile Property Holdings Co., Ltd. mit Flächen von 43,6 Millionen Quadratmeter bzw. 29,5 Millionen Quadratmeter. Die vierten bis 10. Plätze werden von Hopson, Shimao, Greentown, China Overseas Property, China Resources, Vanke und China Poly Group Corporation belegt. Die Rangfolge zeigt auch, dass Landreserven in der Grössenordnung von 20 Millionen Quadratmeter die Schwelle darstellen, um von einem reichlichen Landbesitz sprechen zu können. CRIC (China) Research Center ist der Auffassung, dass die Möglichkeit, sehr schnell grosse Mengen ihrer Landreserven verkaufen zu können, für die Entwicklung von Evergrande, Country Garden und Agile Property Holdings Co., Ltd. von Vorteil ist und ihnen ein enormes Potenzial für künftiges Wachstum verschafft.

Nach der Hausse des chinesischen Immobilienmarktes im zweiten Quartal 2009 ist die Branche mit dem wichtiger werdenden Markenwert rationaler geworden. Fachleute weisen darauf hin, dass Bauträger mit einer starken Markenidentität die Säulen der Wiederbelebung der Branche bilden und die Erholung des chinesischen Immobilienmarktes angeführt haben.

Am 19. September 2009 veröffentlichte Research Team für die 10 führenden Marken der chinesischen Immobilienbranche die „Forschungsergebnisse zum Markenwert chinesischer Immobilienunternehmen 2009“. Evergrande Real Estate Group rangiert mit 4,154 Milliarden RMB unter den ersten drei Markenwerten. Es handelt sich um das vierte Mal, dass Evergrande unter den 10 ersten Markenwerten der chinesischen Immobilienbranche zu finden ist.

Einem der leitenden Partner des Forschungsteams für die 10 führenden Marken der chinesischen Immobilienbranche zufolge, gibt es zwei Gründe dafür, dass Marken-Immobilienunternehmen wie zum Beispiel Evergrande im Jahre 2009 einen so herausragenden Umsatzrekord aufstellen konnten. Einer der Gründe ist der externen Faktor der Markterholung, die sich an den anlagenorientierten Käufen und dem enormen und anhaltenden Anfragenansturm nach dem Frühjahrsfestival 2009, der zu einer starken Zunahme der gewerblichen Liegenschaftstransaktionen beitrug. Noch wichtiger aber ist, dass diese Leistungen eine direkte Folge der verbesserten Strategie und Markenpflege sind.

Das Markenimage von Evergrande ist ganz entscheidend von der Qualität der Produkte des Unternehmens geprägt. Evergrande setzt seine Strategie, nur hervorragende Produkte anzubieten, seit dem Jahr 2004 um und hat im In- und Ausland Allianzen für die Marken-Kooperation mit führenden Unternehmen abgeschlossen.

Einige Insider sind der Auffassung, dass Evergrandes Entwicklungs-, Marketing- und Management-Modell mit seinen nationalen Standards immer differenzierter wird und die Bauträger in Städten, in denen Evergrande über Betriebsstätten verfügt, stark unter Druck setzt.

print
ESG Impact Investing

ESG Impact Investing

Nachhaltige Investmentfonds zu UN-Entwicklungszielen.

Die Ausgaben im Überblick

ETF-News

ETF-News

Aktuelle News zu börsengehandelten Indexfonds.

zu den News

Guided Content

Guided Content ist ein crossmediales Konzept, welches dem Leser das Vergleichen von Finanzprodukten veranschaulicht und ein fundiertes Hintergrundwissen liefert.

Die Ausgaben im Überblick

ASCORE Auszeichnung

Es gibt viele gute Tarife – für die Auszeichnung „Tarif des Monats“ gehört mehr dazu. Lesen Sie hier, was die ausgezeichneten Tarife zu bieten haben.

Tarife des Monats im Überblick

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mein Geld Newsletter

Melden Sie sich für unseren 14-tägigen Newsletter an.

zur Newsletteranmeldung

25 Jahre Mein Geld
Icon

Mein Geld TV

Das aktuelle Video

Thomas Roming
-
One-one-One mit Thomas Romig, Geschäftsführer, Assenagon Asset Management – Hidden Champions Tour

Mit einem Mischfonds an der Spitze - im One-on-One-Expertengespräch von Mein Geld TV erläutert Fondsmanager Thomas Romig, wie ein Mischfonds in den letzten 20 Jahren sehr erfolgreich mit über 20 Prozent performen konnte.

zum Video | alle Videos
Icon

Mein Geld Magazin

Die aktuelle Ausgabe

Mein Geld 04 | 2022

Die Zeitschrift Mein Geld - Anlegermagazin liefert in fünf Ausgaben im Jahr Hintergrundinformationen und Nachrichten aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und Finanzen.

zur Ausgabe | alle Ausgaben