Versicherungen

Wir sind mit der neuen Dialog erfolgreich gestartet!

Interview mit Stefanie Schlick, Head of Broker, Generali Deutschland AG

 

Warum wurde die neue Dialog aus der Taufe gehoben?

Stefanie Schlick – Head of Broker, Generali Deutschland AG

Stefanie Schlick: Bei der Generali in Deutschland hatten wir bislang für gleiche Vertriebswege und Geschäftsmodelle unterschiedliche Ansätze im Haus. Das haben wir nun verschlankt, indem wir den gesamten Konzern konsequent auf drei Vertriebskanäle ausgerichtet haben: Die Kernmarke ‚Generali‘ wird exklusiv durch unseren langjährigen Vertriebspartner, die Deutsche Vermögensberatung (DVAG), vermarktet, der Direkt- und Digitalvertrieb erfolgt über die CosmosDirekt und der Maklervertrieb über die Dialog.

Strategisches Ziel der neuen Dialog ist es, den unabhängigen Vertriebspartnern in Deutschland alles aus einer Hand anzubieten. Für die Marke haben wir den Namen ‚Dialog‘ gewählt, da die Dialog Lebensversicherung in Maklerkreisen bereits einen ausgezeichneten Ruf genießt, dessen Ausstrahlung wir uns zunutze machen. Die neue Dialog besteht aus der Dialog Lebensversicherung mit ihrem Biometriegeschäft, dem bAV-Kollektivgeschäft der Generali und der neu gegründeten Dialog Versicherung mit ihrem Kompositgeschäft. Dazu wurden die Kompositbestände der Generali Versicherung der nicht ausschließlich gebundenen Vermittler abgespalten und mit allen Rechten und Pflichten auf die Dialog Versicherung übertragen.

So haben wir einen der größten Maklerversicherer Deutschlands geschaffen, bei dem fast jedes Risiko abgesichert werden kann und der damit den vielfältigen Kundenansprüchen gerecht wird. Die hervorragenden Marktchancen der neuen Marke waren der Stern, dem wir gefolgt sind. Unsere optimistischen Erwartungen haben sich bisher voll erfüllt und wir sind mit der neuen Dialog erfolgreich gestartet.

 

Woraus setzt sich nun Ihr Angebot zusammen?

Stefanie Schlick: Die Vorteile für unsere Vertriebspartner liegen darin, dass sie bei der Dialog auf ein umfassendes Angebot zugreifen können und dabei alles aus einer Hand bekommen. Unsere Absicherungen erfüllen die elementaren Bedarfssituationen der Gesellschaft: Mit unseren biometrischen Produkten sichern wir die existenziellen Risiken Todesfall und Invalidität ab. Das Portfolio setzt sich aus Risikolebensversicherungen, Berufsunfähigkeits- und Erwerbsunfähigkeitsversicherungen zusammen. Die Risikoversicherungen zeichnen sich durch große Variabilität und Flexibilität aus. So kann jeder individuelle Bedarf passgenau befriedigt werden. Für Gewerbe und Industrie bieten wir die unverzichtbare Keyman-Versicherung an. Unsere Tarife in der Arbeitskraftabsicherung bewerten namhafte Rating-Agenturen regelmäßig mit Spitzennoten. Neben der klassischen Berufsunfähigkeitsversicherung mit konstanter Beitragszahlung bieten wir attraktive Lösungen speziell für junge Leute. Durch altersabhängige Tarife verschaffen wir zum Beispiel für junge Menschen einen hochwertigen Schutz zu äußerst attraktiven Beiträgen.

Unser Portfolio in der Sachversicherung besteht aus einem breiten Spektrum von Sach-, Unfall- und Haftpflichtprodukten (SUH) – einschließlich Kraftfahrtversicherung für Privat- und Firmenkunden. Im Kfz-Bereich kann der Kunde für eine umfassende Absicherung zwischen einem günstigen Klassik-Tarif und einem leistungsstarken PremiumTarif wählen. Smarte Services wie beispielsweise die ‚Digitale Pannenhilfe‘ oder die App ‚Kfz-Sofortregulierung‘, die es ab Dezember 2019 geben wird, machen den Schutz noch wertvoller. Mit dem Smart-Insurance-Produkt ‚Dialog Mobility‘ haben Kunden die Chance, bei umsichtiger Fahrweise bis zu 20 Prozent Prämiennachlass zu bekommen. Bereits seit Anfang Oktober bieten wir für Kraftfahrtflotten ab drei Fahrzeugen ein ‚Kleinflottenmodell‘ sowie grundsätzlich optimierte Leistungen im Bereich Kraftfahrt und für Firmenkunden in den Bereichen Sach-, Haftpflicht und Agrarversicherung.

 

Mindestens ebenso wichtig wie gute Produkte sind Kundenansprache und Service. Wie sieht es damit bei Ihnen aus?

Stefanie Schlick: Als exklusiver Maklerversicherer sind wir davon überzeugt, dass die besten Lösungen für Kunden nur durch einen offenen Dialog auf Augenhöhe mit unseren unabhängigen Vertriebspartnern entwickelt werden. In enger Kooperation werden gemeinsam die besten Vorsorge- und Versicherungslösungen für die Endkunden erarbeitet. Hierfür stellen die Premium-Produkte der Dialog in den Sparten Leben, bAV und Komposit die Basis dar. Unser Service ist flexibel, schnell und unkompliziert. Für die Tarifierung ist in unserem neuen Dialog-Vertriebsportal in den Bereichen Biometrie, SUH-Privatkunden und Rechtsschutz kein Login erforderlich. Ebenso kann auf Vergleichsportale zugegriffen werden; wir sind auf den Plattformen namhafter Anbieter wie Smart InsurTech, Nafi oder Softfair präsent. Eine zentrale Herausforderung ist für uns die Digitalisierung unserer Prozesse, um Abläufe zu vereinfachen und zu beschleunigen. So reduzieren der elektronische Postkorb oder BiPRO-Schnittstellen dauerhaft den administrativen Aufwand des Vertriebspartners. Unser Ziel ist es, unsere Partner immer weiter zu entlasten, damit sie sich voll und ganz auf ihre Kernaufgabe, die Beratung des Kunden, konzentrieren können.

 

Was versprechen Sie sich in Zukunft von Ihrer Aufstellung, und wo liegen Ihre Ziele?

Stefanie Schlick: In einer Zeitspanne von nur zwei Jahren haben wir die strategische Entscheidung der Generali realisiert, einen Allround- Anbieter für den Maklermarkt in Deutschland aufzubauen. Dazu haben wir die bestehenden Strukturen erheblich verändert und die genehmigungstechnischen Voraussetzungen geschaffen.

Im Hinblick auf unseren zukünftigen Geschäftserfolg sind wir sehr zuversichtlich: Der Makler erhält bei der Dialog alles aus einer Hand, das heißt wir decken nahezu jedes Risiko ab. Dank unserer Premium-Produkte und des exzellenten Service mit modernsten digitalen Tools können wir vielseitige Kundenerwartungen erfüllen und helfen unseren Vertriebspartnern, ihren Aufwand zu reduzieren und rasch zum Ziel zu kommen. Unser Produktportfolio bauen wir konsequent aus, vor allem im Komposit-Bereich, wie das aktuelle Beispiel Kleinflottenmodell zeigt. Aber auch in Leben, wo wir gerade in der Berufsunfähigkeitsversicherung mit einem preislich attraktiven Stufenmodell für junge Leute auf den Markt gekommen sind. Im Sinne eines fairen Miteinanders zahlen wir marktgerechte Provisionen.

Darüber hinaus profitieren wir vom ausgezeichneten Ruf der Generali und auch der bisherigen Dialog, die sich bei der Absicherung biometrischer Risiken eine hervorragende Reputation erarbeitet hat und in der Risikolebensversicherung in Deutschland und Österreich zu dem Marktführern gehört. Repräsentative Maklerumfragen, wie sie z. B. regelmäßig von AssCompact durchgeführt werden, bestätigen immer wieder, dass die Dialog in diesem Bereich wichtigster Geschäftspartner, mithin „Maklers Liebling“, ist.

Schließlich gilt es noch, die hohe Finanzstärke der Generali Group, einer der weltweit größten Versicherungskonzerne, zu betonen. Sowohl Vermittler und als auch Endkunden profitieren von der hohen Sicherheit und Solidität dieser Basis.

 

Inwieweit unterscheiden Sie sich von Ihren Mitbewerbern?

Stefanie Schlick: Die Dialog ist einer der wenigen spezialisierten Allround-Anbieter im Maklermarkt und damit keine Organisation, die das Maklergeschäft neben anderen Vertriebskanälen betreibt. Wir kennen unsere Makler und sprechen ihre Sprache. Wir kennen ihre Bedürfnisse und Wünsche und erfüllen sie mit unserem Produktportfolio und unseren Services. Wir führen – und hierbei verstehen wir unseren Namen als Programm – laufend den Dialog, um gemeinsam individuelle Lösungen zu erarbeiten und Chancen auszuloten. Dieser Austausch unter Experten auf Augenhöhe unterscheidet uns signifikant vom Wettbewerb. Zusammen mit unserer Marktstärke und unserem ausgeprägten Willen, weiter zu wachsen, werden wir unsere unternehmerischen Visionen in die Realität umsetzen.

Vielen Dank für das Gespräch.

(MG)

print

Tags: , , , , ,

ESG Impact Investing

ESG Impact Investing

Nachhaltige Investmentfonds zu UN-Entwicklungszielen.

Die Ausgaben im Überblick

ETF-News

ETF-News

Aktuelle News zu börsengehandelten Indexfonds.

zu den News

Guided Content

Guided Content ist ein crossmediales Konzept, welches dem Leser das Vergleichen von Finanzprodukten veranschaulicht und ein fundiertes Hintergrundwissen liefert.

Die Ausgaben im Überblick

ASCORE Auszeichnung

Es gibt viele gute Tarife – für die Auszeichnung „Tarif des Monats“ gehört mehr dazu. Lesen Sie hier, was die ausgezeichneten Tarife zu bieten haben.

Tarife des Monats im Überblick

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mein Geld Newsletter

Melden Sie sich für unseren 14-tägigen Newsletter an.

zur Newsletteranmeldung

25 Jahre Mein Geld
Icon

Mein Geld TV

Das aktuelle Video

Asssekuranz Award die Bayrische
-
Die Sponsoren des Assekuranz Awards 2021

Dank an die Bayerische und Antwort von Maximilian Buddecke, Leitung Partner- und Kooperationsvertrieb.

zum Video | alle Videos
Icon

Mein Geld Magazin

Die aktuelle Ausgabe

Mein Geld 05 | 2021

Die Zeitschrift Mein Geld - Anlegermagazin liefert in fünf Ausgaben im Jahr Hintergrundinformationen und Nachrichten aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und Finanzen.

zur Ausgabe | alle Ausgaben