Versicherungen

Viele Studierende ohne Haftpflichtversicherung

Laut einer repräsentativen Umfrage im Auftrag von CHECK24 besitzen 43 Prozent der Studierenden und Auszubildenden in Deutschland keine Privathaftpflichtversicherung

Dabei zählt die die PHV sicherlich zu den essenziellen Versicherungen und bewahrt Versicherte im Schadenfall vor dem finanziellen Ruin. „Besonders Studierende und Auszubildende müssen im Studium oder der Lehre auf ihr Geld achten“, sagt Lorenz Becker, Geschäftsführer Privathaftpflichtversicherung bei CHECK24. „Dennoch sollte eine Privathaftpflichtversicherung abgeschlossen werden. Diese kann im Schadenfall vor dem finanziellen Ruin schützen. Es kann beispielsweise schnell passieren, dass der Haustürschlüssel verloren geht und das den Austausch der gesamten Schließanlage zur Folge hat. Diese Kosten würde dann eine PHV mit passender Deckung übernehmen“, führt der Experte weiter aus.

Studierende und Auszubildende, die sich direkt nach ihrem Schulabschluss in der Erstausbildung befinden, können sich über die Privathaftpflichtversicherung ihrer Eltern absichern (sofern zwischen Schulabschluss und Erststudium weniger als zwölf Monate liegen). Ein Zweit- oder ein berufsbegleitendes Studium erfordert hingegen den Abschluss einer separaten PHV. Auch in Wohngemeinschaften ist eine Privathaftpflichtversicherung besonders empfehlenswert.

„Wer in einer WG wohnt, sollte nicht nur selbst eine PHV abschließen, sondern auch seine Mitbewohner*innen zum Abschluss motivieren. So bleibt man selbst nicht auf den Kosten sitzen, wenn Mitbewohner*innen z. B. ein Glas Wasser auf dem eigenen Laptop verschütten oder Schäden in der gemeinsamen Wohnung anrichten“, sagt Lorenz Becker.

Leistungsstarke Tarife

Viele Versicherer bieten für Studierende vergünstigte Tarife an. Eine PHV mit guten Leistungen gibt es ab 30 Euro im Jahr.2 Auslandsaufenthalte sind in der Regel ebenfalls für eine bestimmte Dauer mitversichert. Falls es beim Auslandssemester zu einem Schaden kommt, übernimmt die Kosten die Privathaftpflichtversicherung.

„Eine gute PHV kann auch für die Wohnungssuche erforderlich sein. Manche Vermieter möchten sehen, dass es einen entsprechenden Vertrag gibt, da sie auf diese Weise abgesichert sind, wenn es an ihrem Wohneigentum zum Schaden kommt“, sagt Becker. Dabei lohne ein Vergleich der Tarife: Zwischen den günstigsten und teuersten Angeboten lägen gut 78 Prozent Preisunterschied, so der Geschäftsführer.

print

Tags: , ,

ASCORE Auszeichnung

Es gibt viele gute Tarife – für die Auszeichnung „Tarif des Monats“ gehört mehr dazu. Lesen Sie hier, was die ausgezeichneten Tarife zu bieten haben.

Tarife des Monats im Überblick

ETF-News

ETF-News

Aktuelle News zu börsengehandelten Indexfonds.

zu den News

Guided Content

Guided Content ist ein crossmediales Konzept, welches dem Leser das Vergleichen von Finanzprodukten veranschaulicht und ein fundiertes Hintergrundwissen liefert.

Die Ausgaben im Überblick

ESG Impact Investing

In jeder Ausgabe stellt "Mein Geld" ein UN-Entwicklungsziel und dazu passende Investmentfonds vor.

Un-Entwicklungsziele im Überblick

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mein Geld Newsletter

Melden Sie sich für unseren 14-tägigen Newsletter an.

zur Newsletteranmeldung

25 Jahre Mein Geld
Icon

Mein Geld TV

Das aktuelle Video

-
Ein Fonds zur Ergänzung der Altersvorsorge?

In der Diskussion ist aktuell die Auflage eines staatlichen Fonds zur Ergänzung der Altersvorsorge.

zum Video | alle Videos
Icon

Mein Geld Magazin

Die aktuelle Ausgabe

Mein Geld 03 | 2024

Die Zeitschrift Mein Geld - Anlegermagazin liefert in fünf Ausgaben im Jahr Hintergrundinformationen und Nachrichten aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und Finanzen.

zur Ausgabe | alle Ausgaben