Tarif des Monats Januar 2020

Noch leichter geht’s jetzt mit „Einfach“

Die Haftpflichtkasse hat ihren Unfalltarif komplett überarbeitet und neu auf dem Markt eingeführt, um den Anforderungen einer modernen Unfallversicherung mehr als gerecht zu werden.

Dafür hat die Haftpflichtkasse aus dem operativen Geschäft heraus, die Wünsche und Anregungen der Makler ermittelt und zusätzlich gezielt Ihre Vertriebspartner befragt. So konnten die Maklerwünsche in die neuen Tariflinien Eingang finden und insbesondere die Wahl der Gliedertaxe und die Art der Progression neu gestaltet werden.

Das Ergebnis: „Einfach“ heißt die neue Unfall-Versicherung der Haftpflichtkasse. Sie ersetzt den Tarif „Vario“ und zeichnet sich durch drei neu geschaffene Tariflinien aus: „Einfach Gut“, „Einfach Besser“ und „Einfach Komplett“. „Wir haben unter anderem die Berufsgruppen entsprechend den Marktanforderungen weiterentwickelt sowie drei verbesserte Gliedertaxen – Standard, Komfort, Premium Plus – in die neue Tarifstruktur integriert“, resümiert Helmut Wagner, Abteilungsleiter Unfall Vertrag bei der Haftpflichtkasse.

Die drei Linien des neuen Unfallprodukts bieten sowohl für preis- als auch für leistungsorientierte Kunden angemessene Versicherungslösungen. Der Basisschutz beinhaltet beispielsweise eine verbesserte Gliedertaxe. Zwei der drei Linien verzichten auf Gesundheitsfragen.

Die Vorteile auf einen Blick zusammengefasst:

• zahlreiche überdurchschnittliche Leistungen

• keine Gesundheitsfragen bei zwei von drei Produktlinien

• Zusatzleistungen erweitert

• Gliedertaxe verbessert

• mit neuem Summenrechner jetzt noch bedarfsgerechter beraten

Weitere Informationen finden Sie hier

print

Icon

Mein Geld Magazin

Die aktuelle Ausgabe

Mein Geld 05 | 2021

Die Zeitschrift Mein Geld - Anlegermagazin liefert in fünf Ausgaben im Jahr Hintergrundinformationen und Nachrichten aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und Finanzen.

zur Ausgabe | alle Ausgaben