Tarif des Monats März 2019

Die GVO Jagd-Haftpflicht TOP-VIT PLUS

Als kompetenter Partner im Bereich der Jagdversicherung ist die GVO bereits weitläufig bekannt. Die brandneue Jagd-Haftpflicht TOP-VIT PLUS führt ab sofort das breite Spektrum von Jagdprodukten an – entwickelt von Jägern für Jäger! Zu den für die GVO seit langer Zeit üblichen Einschlüssen gehören beispielsweise…

…die Innovationsklausel, durch deren Einschluss Verbesserungen der Versicherungsbedingungen automatisch auch für bestehende Verträge gelten, …die Produkthaftung für Wild- und Wildbret, im Zuge derer Personen- und Sachschäden durch von Ihnen in Verkehr gebrachtes Wildbret entschädigt werden, …der Verzicht auf Haftungseinwand bei Jagdunfall mit Waffe, durch den wir auch für Schäden aufkommen, wenn Sie einen Unfall nicht verschuldet haben, z.B. weil eine Kugel auf gefrorenem Boden abprallt und die Richtung ändert, … die Forderungsausfalldeckung, die für Schäden aufkommt, die Ihnen zugefügt werden, wenn der Verursacher über keine ausreichende Jagd-Haftpflichtversicherung verfügt (nach wie vor sind die geltenden gesetzlichen Mindestdeckungen der Jagdhaftpflicht von 500.000 Euro für Personen- und 50.000 Euro für Sachschäden lächerlich gering), … die Entschädigung von Personenschäden Angehöriger durch Schusswaffen, inklusive Schmerzensgeld …und Besitz, Betrieb und Unterhaltung von jagdlichen Einrichtungen.

Der Haftpflichtschutz mit einer Deckungssumme von 10 Mio. Euro ist für Sie und Ihre Jagdhunde weltweit gültig. Das neue Jagdprodukt überzeugt darüber hinaus durch die integrierte Jagdhunde-Unfallversicherung. Im Rahmen dieses Einschlusses werden Tierarztkosten bis zu einer Höhe von 4.000 Euro und eine Todesfallleistung von 2.000 Euro gezahlt, wenn der vierbeinige Jagdbegleiter im Zusammenhang mit der Jagd verletzt oder getötet wird (z.B. durch einen Wildangriff, einen Schuss oder ein Fahrzeug). Der Schutz der Jagdhunde-Unfallversicherung gilt weltweit und endet nicht dadurch, dass der Hund ein bestimmtes Alter erreicht. Dabei ist es nicht notwendig, dass die mitversicherten Hunde über ein Brauchbarkeitszeugnis verfügen. Weiterhin kann eine Best-Leistungsgarantie für einen geringen Aufpreis von 10 Euro hinzugebucht werden. Können Sie als Versicherter nachweisen, dass ein anderer in Deutschland tätiger Versicherer einen größeren Leistungsumfang oder höhere Entschädigungsgrenzen in der Jagd-Haftpflicht anbietet, reagiert die GVO zu Ihren Gunsten. Ein weiterer Vorteil für Sie: Die kompetente Beratung und Sachbearbeitung durch unsere Spezialisten. Unser Team aus Jägern steht Ihnen in allen Fragen zur Seite. Jagd-Haftpflichtprodukte gibt es bei der GVO schon ab 29,77 Euro pro Jahr. Das oben beschriebene TOP-VIT PLUS Produkt mit der Jagdhunde-Unfallversicherung und der Best-Leistungsgarantie kostet jährlich 120,- Euro. Sie haben mit diesem Modell den bestmöglichen Versicherungsschutz am Markt. Mit der Jagdhaftpflicht TOP-VIT PLUS sind Sie als Jäger zuverlässig abgesichert und können sich in aller Ruhe Ihrer Leidenschaft widmen. Die GVO regelt den Rest.

print

Icon

Mein Geld TV

Das aktuelle Video

One-on-One Uwe Röhrig UBS
-
Mein Geld TV: One-on-One mit Herrn Uwe Röhrig von UBS Asset Management

Uwe Röhrig, Senior Equity Specialist bei UBS Asset Management im One-one-One Interview mit Isabelle Hägewald auf dem Fonds Kongress.

zum Video | alle Videos
Icon

Mein Geld Magazin

Die aktuelle Ausgabe

Mein Geld 03 | 2022

Die Zeitschrift Mein Geld - Anlegermagazin liefert in fünf Ausgaben im Jahr Hintergrundinformationen und Nachrichten aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und Finanzen.

zur Ausgabe | alle Ausgaben