Tarif des Monats Juli 2018

Finanzieller Lebensretter-Berufsunfähigkeitsversicherung

Eine sehr gute Berufsunfähigkeitsversicherung zeichnet sich dadurch aus, dass sie die Bedürfnisse der Kunden erfüllt. Die Basler BerufsunfähigkeitsVersicherung zeigt, wie das gelingt und man zur ersten Wahl in Preis und Leistung wird.

„Ein Berufsunfähigkeitsschutz ist viel zu teuer“ oder „mich betrifft das nicht“ sind häufige Vorurteile – Letzteres kann schnell widerlegt werden. Denn durch Krankheit, Unfall oder Invalidität kann von heute auf morgen die berufliche und finanzielle Existenz zerstört werden. Die Wahrscheinlichkeit bis zum Rentenbeginn berufsunfähig zu werden, liegt für 20-jährige Männer bei 43 Prozent. Die häufigsten Ursachen für Berufsunfähigkeit zeigen: Es kann jeden treffen. Es handelt sich dabei um psychische Erkrankungen, Herz- Kreislauferkrankungen und Krebs – unabhängig von der beruflichen Tätigkeit.

Attraktive Preise

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung muss bezahlbar sein – daher hat die Basler für viele Berufe die Beiträge nochmals reduziert und erreicht damit vordere Platzierungen in Vergleichsplattformen.

Klare Formulierungen und verbesserter Schutz

Die Bedingungen der Basler Berufsunfähigkeitsversicherung sind schon seit langem klar und verständlich für jedermann formuliert. Zu den wichtigsten Neuerungen gehört die Verdoppelung der Rentendauer bei Arbeitsunfähigkeit auf 36 Monate. Damit verfügt die Basler über eine der attraktivsten „Gelber-Schein-Klauseln“ im gesamten Markt. Der Nachweis für Rentenleistungen erfolgt über eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung („Gelber Schein“) oder vergleichbare ärztliche Bescheinigung bei Selbständigen, eine aufwendige Prüfung ist nicht notwendig.

Flexibel und kundenorientiert

Darüber hinaus bietet die Basler bis zu 25 Anlässe zur Erhöhung der Rentenleistungen – und das ohne erneute Gesundheitsprüfung. Eine weitere Option kommt hinzu. Sie ermöglicht, die Leistungsdauer über das 67. Lebensjahr hinaus zu verlängern. Das ist besonders für junge Menschen interessant, die noch ein langes Berufsleben vor sich haben.

Aber auch für Flexibilität bei der Beitragszahlung ist gesorgt. So können die Kunden bei Bedarf eine Beitragspause einlegen oder bei vollem Versicherungsschutz eine zinslose Stundung der Beiträge vereinbaren (bei Arbeitslosigkeit oder Elternzeit).

Fazit: Die Basler empfiehlt sich durch attraktive Preise und besonders kundenorientierte Bedingungen. Sie wird von allen Top-Ratingagenturen mit der bestmöglichen Bewertung ausgezeichnet. Auch „Finanztest“ bewertet das Produkt mit „sehr gut“, ein für Verbraucher sehr wichtiges Qualitätsurteil.

print

Icon

Mein Geld TV

Das aktuelle Video

-
Mein Geld TV -One-on-One mit Kevin Endler von ACATIS

One-on-One – das Expertengespräch von Mein Geld TV: Isabelle Hägewald auf dem FONDS professionell KONGRESS , im Interview mit Kevin Endler, Leiter Quantitatives Portfoliomanagement von ACATIS.

zum Video | alle Videos
Icon

Mein Geld Magazin

Die aktuelle Ausgabe

Kfz-Versicherung digital: Das ist ONdrive!

Die Zeitschrift Mein Geld - Anlegermagazin liefert in fünf Ausgaben im Jahr Hintergrundinformationen und Nachrichten aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und Finanzen.

zur Ausgabe | alle Ausgaben