Versicherungen

Susi SORGENFREI 100

Ellen Ludwig, Geschäftsführerin ASCORE Analyse, im Gespräch mit Torsten Schmidt, Vorstand der Initiative Gesundversichert e.V.

Die Initiative Gesundversichert e.V. hat einen neuen Zahntarif entwickelt, der nicht nur durch Top-Leistungen besticht. Was war Ihnen bei der Entwicklung besonders wichtig, Herr Schmidt?

TORSTEN SCHMIDT: Wir wollen unseren Kunden neben dem tollen Leistungsspektrum auch einen Top-Preis anbieten. So zahlen zum Beispiel 32-Jährige nur 31,23 Euro im Monat. Neben dem aktuellen Monatsbeitrag ist auch der Beitrag im Alter extrem wichtig. Die neuen Zahntarife sind meistens ohne Alterungsrückstellungen kalkuliert und haben daher alle fünf oder zehn Jahre Beitragssprünge. Im Alter von 61 Jahren ist „Susi SORGENFREI 100“ bis zu 30 Prozent günstiger kalkuliert als vergleichbare Zahntarife. Es ist uns sehr wichtig, dass Kunden auch bei steigenden Preisen beispielsweise für Sprit und Gas die Beiträge für ihre Zahnzusatzversicherung zahlen können.

Was ist die Philosophie der Initiative Gesundversichert e.V. und wie profitieren die Kunden davon?

TORSTEN SCHMIDT: Die Initiative Gesundversichert e.V. wurde gegründet, um deutliche Verbesserungen in der privaten Gesundheitsvorsorge zu erreichen. Wir stehen hier im regen Erfahrungsaustausch mit Ärzten, Zahnärzten, Patienten, Versicherern und Maklern. Dieses Know-how konnten wir bei der bereits dritten IGV-Zahntarifgeneration einfließen lassen. Unsere Philosophie besteht darin, Makler durch unsere Schulungen für eine sehr kundenorientierte Beratung optimal zu qualifizieren. Nur wer Tarife und Bedingungen bis ins kleinste Detail kennt, kann Vor- und Nachteile für den Kunden optimal herausarbeiten. Kunden bekommen dadurch eine passgenaue Beratung, gemäß ihren Wünschen und dem Gesundheitszustand. Durch ihre besondere Transparenz machen die IGV-Zahntarife eine Beratung einfacher und geben Kunden genau die Leistungssicherheit, die sie sich wünschen.

„Susi SORGENFREI 100“ wurde von ASCORE Analyse gerade als Tarif des Monats ausgezeichnet – er hat also die Analysten überzeugt. Wie überzeugen Sie die Makler im hart umkämpften Zahnzusatz-Markt?

TORSTEN SCHMIDT: Wir punkten mit einer großzügigen Zahnstaffel bei Zahnersatz von insgesamt 6.000 Euro in den ersten vier Versicherungsjahren. Der Tarif kennt keine Zahnstaffel bei der Zahnbehandlung und leistet auch für die Kieferorthopädie bei Erwachsenen ab 18 Jahren in den Indikationsgruppen KIG 3 bis 5 100 Prozent des erstattungsfähigen Rechnungsbetrages – maximal 2.000 Euro. Die Aufwendungen für zahnärztliche Leistungen werden über die in der Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ) beziehungsweise Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) festgelegten Höchstsätze (> 3,5-fach) hinaus übernommen. Maklern stellen wir unser IGV-Portal mit verschiedenen Tarifrechnern für die Kundenberatung kostenlos zur Verfügung. Das Portal kann in die eigene Makler-Homepage eingebunden werden. Das IGV-Team, spezialisiert auf den Bereich Krankenversicherung und Arbeitskraftabsicherung, unterstützt Makler bei Voranfragen, Angeboten und Leistungsregulierung. Gemäß unserem Motto: Wir machen Kunden versicherbar!

Sie bieten als Besonderheit „optimale Vertragskonditionen“. Was ist damit gemeint und warum bedeuten diese eine Win-win-Situation für Berater und Kunden?

TORSTEN SCHMIDT: In den einzigartigen Leistungsprotokollen von der Initiative Gesundversichert e.V. werden alle Leistungsmerkmale einfach erklärt. Die Protokolle werden Vertragsbestandteil, bieten Maklern damit mehr Haftungssicherheit und Kunden das aktuell transparenteste Bedingungswerk im Markt zu einem Spitzenpreis. IGV einfach eben!

Vielen Dank für das Gespräch.

print

Tags: , , , ,

ESG Impact Investing

ESG Impact Investing

Nachhaltige Investmentfonds zu UN-Entwicklungszielen.

Die Ausgaben im Überblick

ETF-News

ETF-News

Aktuelle News zu börsengehandelten Indexfonds.

zu den News

Guided Content

Guided Content ist ein crossmediales Konzept, welches dem Leser das Vergleichen von Finanzprodukten veranschaulicht und ein fundiertes Hintergrundwissen liefert.

Die Ausgaben im Überblick

ASCORE Auszeichnung

Es gibt viele gute Tarife – für die Auszeichnung „Tarif des Monats“ gehört mehr dazu. Lesen Sie hier, was die ausgezeichneten Tarife zu bieten haben.

Tarife des Monats im Überblick

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mein Geld Newsletter

Melden Sie sich für unseren 14-tägigen Newsletter an.

zur Newsletteranmeldung

25 Jahre Mein Geld
Icon

Mein Geld TV

Das aktuelle Video

Mein Geld Roundtable Sachwertanlagen
-
Sachwertanlagen – Das Thema im Roundtable Experten-Talk

Die Inflationsrate steigt; Klimaschutz und Energiekosten verteuern Immobilien und Logistik. Sind Sachwertanlagen in dieser Situation die richtige Entscheidung für den Anleger?

zum Video | alle Videos
Icon

Mein Geld Magazin

Die aktuelle Ausgabe

Mein Geld 02 | 2022

Die Zeitschrift Mein Geld - Anlegermagazin liefert in fünf Ausgaben im Jahr Hintergrundinformationen und Nachrichten aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und Finanzen.

zur Ausgabe | alle Ausgaben