Versicherungen

So gelingt der berufliche Start in der Ferne

Ab in den Süden – und gleichzeitig beruflich vorankommen? Mit einer Ausbildung im Ausland kann beides verbunden werden

Immer mehr Betriebe erkennen im Zuge der Globalisierung die Vorteile und den Wunsch nach einem Auslandsaufenthalt ihrer Auszubildenden an. So bieten sich Azubis immer mehr Möglichkeiten, um einen Teil ihrer Ausbildung im Ausland zu absolvieren: Ob europäisches Ausland oder ein komplett anderer Kontinent – aufseiten der Betriebe steigt die Akzeptanz.

Die rechtlichen Rahmenbedingungen definiert das Berufsbildungsgesetz (BBiG). Bei einem Auslandsaufenthalt gibt es einiges zu beachten – so darf dieser ein Viertel der Ausbildungszeit nicht überschreiten. Im Vorfeld lohnt sich zudem ein Sprachkurs. Laut BBiG sollte die Sprache im Betrieb so beherrscht werden, dass die Auszubildenden im ausländischen Betrieb mitarbeiten können. Während des Auslandsaufenthaltes bleiben sie jedoch weiterhin bei ihrem Ausbildungsbetrieb angestellt.

Vor einem Auslandsaufenthalt gilt es noch einige Formalien zu klären. Was gibt es bei der Versicherung zu beachten? Eine Touristen-Krankenversicherung reicht jedenfalls nicht aus. Auch im Ausland sollten die landesspezifischen Regelungen geprüft und zudem eine Haftpflicht- und Unfallversicherung abgeschlossen werden. Mit einer A1-Bescheinigung der Deutschen Rentenversicherung kann nachgewiesen werden, dass die Azubis den in Deutschland geltenden Regeln unterliegen und nicht schwarzarbeiten. Zudem muss ein Arbeitsvisum beantragt werden – ein Touristenvisum erfüllt die Anforderungen nicht. Andernfalls können sich Azubis im Ausland strafbar machen oder sind teilweise nicht mehr versichert. In anderen Ländern lernen Auszubildende nicht nur andere Sitten kennen, das Immunsystem trifft auch auf bisher unbekannte Krankheiten. Die IKK classic übernimmt dafür die Kosten der empfohlenen Reiseschutzimpfungen.

Gerade für Berufseinsteiger und Berufseinsteigerinnen ist die IKK classic die richtige Entscheidung. Denn: Die IKK classic ist immer für ihre Versicherten da – so können sie ihre Energie vollkommen einem neuen, spannenden Lebensabschnitt widmen. Außerdem profitieren IKK-Versicherte von über 70 Zusatzleistungen. Als Vertriebspartner und Vertriebspartnerinnen können Sie Ihren Kundinnen und Kunden die IKK classic ganz einfach online vermitteln.

IKK CLASSIC

Weitere Informationen
finden Sie unter:
ikk-classic.de/vertriebspartner

print

Tags: , , , ,

ESG Impact Investing

ESG Impact Investing

Nachhaltige Investmentfonds zu UN-Entwicklungszielen.

Die Ausgaben im Überblick

ETF-News

ETF-News

Aktuelle News zu börsengehandelten Indexfonds.

zu den News

Guided Content

Guided Content ist ein crossmediales Konzept, welches dem Leser das Vergleichen von Finanzprodukten veranschaulicht und ein fundiertes Hintergrundwissen liefert.

Die Ausgaben im Überblick

ASCORE Auszeichnung

Es gibt viele gute Tarife – für die Auszeichnung „Tarif des Monats“ gehört mehr dazu. Lesen Sie hier, was die ausgezeichneten Tarife zu bieten haben.

Tarife des Monats im Überblick

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mein Geld Newsletter

Melden Sie sich für unseren 14-tägigen Newsletter an.

zur Newsletteranmeldung

25 Jahre Mein Geld
Icon

Mein Geld TV

Das aktuelle Video

Die Mixed Champions Tour 2022
-
Die Mixed Champions Tour 2022: Sollte man jetzt in digitale Werte investieren?

Die Kurse sind im Keller, vielen Unternehmen rund um die digitale Welt geht es dennoch sehr gut.

zum Video | alle Videos
Icon

Mein Geld Magazin

Die aktuelle Ausgabe

Mein Geld 05 | 2022

Die Zeitschrift Mein Geld - Anlegermagazin liefert in fünf Ausgaben im Jahr Hintergrundinformationen und Nachrichten aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und Finanzen.

zur Ausgabe | alle Ausgaben