Sachwerte / Immobilien

Union Investment sichert sich das Ericus-Contor in Hamburg

19.000 m² Mietfläche in bester innenstädtischer Lage Ankauf für das Portfolio des UniImmo: Deutschland Das Closing erfolgt im Sommer dieses Jahres

MichaelGaida / Pixabay

Union Investment hat sich ein Filetstück in der Hamburger HafenCity gesichert. Das Ericus-Contor wechselt von der Patrizia AG in das Portfolio des Offenen Immobilienfonds UniImmo: Deutschland. Der wirtschaftliche Übergang (Closing) ist im Juni dieses Jahres geplant. „In dieser Marktphase ist das Transaktionsgeschäft weltweit fast zum Erliegen gekommen. Das Ericus-Contor mit seiner erstklassigen Gebäude- und Lagequalität ist ein Beleg dafür, dass auch in Zeiten von Corona Top-Objekte gehandelt werden können und eine marktadäquate Preisbildung möglich ist“, sagt Martin J. Brühl, Chief Investment Officer und Mitglied der Geschäftsführung der Union Investment Real Estate GmbH. „Wir freuen uns besonders darüber, dieses positive Signal für das Transaktionsjahr 2020 mit diesem Core-Investment in unserem Heimatmarkt Hamburg zu geben.“ Union Investment wurde bei der Transaktion durch Linklaters und P+P Pöllath + Partners beraten.

Das 2012 erbaute und fast vollständig vermietete Contor an der Ericusspitze 2-4 liegt zentral an der Elbe, von Wasser umgeben, und verbindet den östlichen Eingang der HafenCity mit der Innenstadt und der historischen Speicherstadt. „Die Osterweiterung der HafenCity rückt das Objekt direkt ins Zentrum zwischen HafenCity und Innenstadt. Nicht zuletzt aufgrund seiner nicht duplizierbaren Lage, direkt neben dem ebenfalls ikonischen Spiegel-Gebäude, bietet das Büroobjekt mittelfristig attraktives Mietsteigerungspotenzial“, sagt Alejandro Obermeyer, Leiter Investment Management DACH bei Union Investment.

Das Ericus-Contor mit seiner an einen Schiffsbug erinnernden markanten Spitze und seiner doppelschaligen Glasfassade mit raumhohen Fenstern verfügt über einen hohen Landmark-Charakter. Besondere Markanz erhält das Gebäude durch seinen massiven Sockelbau und die sechsgeschossige Öffnung der Fassade Richtung Süden. Verkehrstechnisch ist das Objekt hervorragend angebunden: Die Autobahn ist in wenigen Minuten über die Amsinckstraße erreichbar und der Hamburger Hauptbahnhof ist nur 900 Meter entfernt. Hinzu kommt ein sehr hoher Nachhaltigkeitsstandard: Das Ericus-Contor verfügt über ein DGNB-Platin-Zertifikat und damit die höchste in Deutschland vergebene Auszeichnung für Nachhaltigkeit.

Insgesamt umfasst das Ericus-Contor eine Mietfläche von rund 19.000 m². Der Großteil, etwa 17.500 m², entfällt auf Büros. Hinzu kommen Flächen für die Gastronomie (360 m²), Dienstleistungen (460 m²) und Lager (580 m²) sowie 219 Tiefgaragenstellplätze. Das Objekt ist aktuell zu 98 Prozent vermietet. Hauptmieter sind unter anderem die Schifffahrtsgesellschaft Maersk, die Reederei Hapag-Lloyd und das Modeunternehmen Chanel.

(Union Investment Real Estate GmbH)

print

Tags: , , , ,

ESG Impact Investing

ESG Impact Investing

Nachhaltige Investmentfonds zu UN-Entwicklungszielen.

Die Ausgaben im Überblick

ETF-News

ETF-News

Aktuelle News zu börsengehandelten Indexfonds.

zu den News

Guided Content

Guided Content ist ein crossmediales Konzept, welches dem Leser das Vergleichen von Finanzprodukten veranschaulicht und ein fundiertes Hintergrundwissen liefert.

Die Ausgaben im Überblick

[ascore] Auszeichnung

Es gibt viele gute Tarife – für die Auszeichnung „Tarif des Monats“ gehört mehr dazu. Lesen Sie hier, was die ausgezeichneten Tarife zu bieten haben.

Tarife des Monats im Überblick

Mein Geld Newsletter

Melden Sie sich für unseren 14-tägigen Newsletter an.

zur Newsletteranmeldung

25 Jahre Mein Geld
Icon

Mein Geld TV

Das aktuelle Video

-
Gesundheit ist das größte Gut und die PKV, GKV und BKV helfen es zu erhalten.

Frankfurter Kreis: Mein Geld Chefredakteurin Frau Hägewald diskutiert mit Experten über die drei wichtigen Säulen PKV, GKV und BKV.

zum Video | alle Videos
Icon

Mein Geld Magazin

Die aktuelle Ausgabe

Mein Geld 04 | 2020

Die Zeitschrift Mein Geld - Anlegermagazin liefert in fünf Ausgaben im Jahr Hintergrundinformationen und Nachrichten aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und Finanzen.

zur Ausgabe | alle Ausgaben