Sachwerte / Immobilien

spreewater erweiter sein Geschäftsmodell

Der Berliner Investor und Projektentwickler spreewater GmbH erweitert sein Tätigkeitsfeld

Berliner Altbauten

Neben seinem Kerngeschäft, dem Erwerb und der Aufteilung innerstädtischer Wohnbestände, baut spreewater ein eigenes Bestandsportfolio in urbanen Lagen Berlins auf.

Im Zuge der Geschäftserweiterung erwirbt spreewater ein Mehrfamilienhaus mit insgesamt 30 Wohn- und Gewerbeeinheiten in Berlin-Wedding. Der klassizistische Altbau wurde 1906 errichtet und verfügt über rund 1.530 Quadratmeter Wohn- und Gewerbefläche, die spreewater künftig zur Vermietung anbietet. Das Unternehmen wird die im belebten Leopoldkiez gelegene Immobilie energetisch modernisieren und mittels Dachaufstockung zusätzlichen Wohnraum realisieren.

„Mit dem Aufbau eines eigenen Bestandsportfolios diversifizieren wir unser Geschäftsmodell und stellen das Unternehmen noch resilienter auf. Durch unsere bisherigen Geschäftsaktivitäten haben wir ein tiefgehendes Verständnis für die Besonderheiten des Berliner Wohnungsmarktes entwickelt und sind bestens vernetzt, wenn es um die Akquise geeigneter Objekte geht. Wir sind überzeugt, dass die Mieten – vor allem in beliebten Wohngegenden wie dem Leopoldkiez – weiter steigen werden und auch die Kaufpreise für Wohneigentum dem Aufwärtstrend folgen werden“, sagt Frederik Seibert, Gründer und Geschäftsführer der spreewater Gruppe.

spreewater hatte sich nach der Gründung im Jahr 2020 auf den Erwerb, die Sanierung und Aufteilung.innerstädtischer Wohnbestände in der Hauptstadt spezialisiert und behält diesen Fokus auch weiterhin bei. Für das Jahr 2024 sieht das Unternehmen eine deutliche Steigerung seiner Ankaufsaktivitäten in diesem Segment vor, ergänzt um den Erwerb von Immobilien für den eigenen Bestand.

„Am Berliner Mietmarkt – vor allem in aufstrebenden Lagen, wie dem Wedding – bieten sich momentan zahlreiche Opportunitäten. Mit dem Ankauf in der Groninger Straße setzen wir den Grundstein für ein renditestarkes Wohnportfolio, das den gewohnt hohen Qualitätsansprüchen von spreewater entspricht. Die Immobilie befindet sich in attraktiver Innenstadtlage; nur wenige Gehminuten entfernt vom U-Bahnhof Nauener Platz sowie dem Leopoldplatz, der über die U-Bahnlinien U6 und U9 hervorragend an das übrige Stadtgebiet angeschlossen ist. Hier wollen wir künftig durch die energetische Modernisierung des Gebäudes in Kombination mit einer Dachaufstockung hochwertigen, modernen Wohnraum anbieten,“ sagt Moritz Bruch, Mit-Gründer und Geschäftsführer der spreewater Gruppe.

Die Wohnimmobilie in der Groninger Straße ist geprägt durch klassische Elemente eines Altbaus wie hohe Räume mit Stuck-Elementen, Holzfußböden sowie Erkerausbildungen und verfügt über einen Innenhof. Aktuell ist die Immobilie fast vollständig vermietet.

print

Tags: , ,

ASCORE Auszeichnung

Es gibt viele gute Tarife – für die Auszeichnung „Tarif des Monats“ gehört mehr dazu. Lesen Sie hier, was die ausgezeichneten Tarife zu bieten haben.

Tarife des Monats im Überblick

ETF-News

ETF-News

Aktuelle News zu börsengehandelten Indexfonds.

zu den News

Guided Content

Guided Content ist ein crossmediales Konzept, welches dem Leser das Vergleichen von Finanzprodukten veranschaulicht und ein fundiertes Hintergrundwissen liefert.

Die Ausgaben im Überblick

ESG Impact Investing

In jeder Ausgabe stellt "Mein Geld" ein UN-Entwicklungsziel und dazu passende Investmentfonds vor.

Un-Entwicklungsziele im Überblick

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mein Geld Newsletter

Melden Sie sich für unseren 14-tägigen Newsletter an.

zur Newsletteranmeldung

25 Jahre Mein Geld
Icon

Mein Geld TV

Das aktuelle Video

-
APUS Capital: APUS Capital – Investments in Innovation

Stefan Meyer  im Interview zur Attraktivität von langfristigen, innovationsgetriebenen Investments in Aktien und wie APUS Capital überdurchschnittliche Renditen erzielen kann.

zum Video | alle Videos
Icon

Mein Geld Magazin

Die aktuelle Ausgabe

Mein Geld 02 | 2024

Die Zeitschrift Mein Geld - Anlegermagazin liefert in fünf Ausgaben im Jahr Hintergrundinformationen und Nachrichten aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und Finanzen.

zur Ausgabe | alle Ausgaben