Sachwerte / Immobilien

IVD: Der Niedergang des Wohnungsbaus

Die Baugenehmigungen für Häuser und Wohnungen sind im vergangenen Jahr um 26,6 Prozent eingebrochen.

Besonders Ein- und Zweifamilienhäuser (-39,1 und -48,3 Prozent) werden laut Statistischem Bundesamt immer weniger gebaut. Eine Kehrtwende ist nicht ersichtlich. „Wie lange wollen der Kanzler und die Ministerpräsidenten der Länder diesem beispiellosen Niedergang des Wohnungsbaus eigentlich noch zusehen?“, sagt Dirk Wohltorf, Präsident des Immobilienverband Deutschland IVD, die katastrophale Jahresbilanz.

„In Deutschland leben so viele Menschen wie noch nie zuvor und gleichzeitig werden immer weniger Zuhause gebaut. Die Politik steht regelrecht erstarrt vor der sich verschärfenden Krise, blockiert sich gegenseitig und agiert dadurch weitgehend kraft- und machtlos. Bei allem Verständnis für die föderalen Strukturen, aber das ist unverantwortlich“, beschreibt der IVD-Präsident das Dilemma aus Sicht der Immobilienwirtschaft..

Weder ringe sich die Opposition dazu durch, mit einem schnellen Beschluss im Bundesrat die degressive AfA für den Wohnungsbau auf den Weg zu bringen, noch seien die Länder bis auf Thüringen dazu bereit, auf die Grunderwerbsteuer wenigstens für den Ersterwerb oder für Selbstnutzer etwas nachzulassen, so Wohltorf. „Hinzu kommt, dass bereits beschlossene Förderprogramme durch die Überlastung bei der KfW verschleppt werden. Die Politik steckt mittlerweile in einer Kompetenz- und Bürokratie-Sackgasse fest. Um dem Bund die erforderlichen Entscheidungs- und Umsetzungskompetenzen für die Reanimierung des Wohnungsbaus einzuräumen, darf auch eine Föderalismus-Reform kein Tabu mehr sein“, sagt der IVD-Vertreter.

Was die überbordende Regulierung angeht, setzt die Immobilienwirtschaft große Erwartungen in Justizminister Dr. Marco Buschmann, der sich den Bürokratieabbau persönlich auf die Fahne geschrieben hat.

Infos hier
print

Tags: , ,

ASCORE Auszeichnung

Es gibt viele gute Tarife – für die Auszeichnung „Tarif des Monats“ gehört mehr dazu. Lesen Sie hier, was die ausgezeichneten Tarife zu bieten haben.

Tarife des Monats im Überblick

ETF-News

ETF-News

Aktuelle News zu börsengehandelten Indexfonds.

zu den News

Guided Content

Guided Content ist ein crossmediales Konzept, welches dem Leser das Vergleichen von Finanzprodukten veranschaulicht und ein fundiertes Hintergrundwissen liefert.

Die Ausgaben im Überblick

ESG Impact Investing

In jeder Ausgabe stellt "Mein Geld" ein UN-Entwicklungsziel und dazu passende Investmentfonds vor.

Un-Entwicklungsziele im Überblick

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mein Geld Newsletter

Melden Sie sich für unseren 14-tägigen Newsletter an.

zur Newsletteranmeldung

25 Jahre Mein Geld
Icon

Mein Geld TV

Das aktuelle Video

-
APUS Capital: APUS Capital – Investments in Innovation

Stefan Meyer  im Interview zur Attraktivität von langfristigen, innovationsgetriebenen Investments in Aktien und wie APUS Capital überdurchschnittliche Renditen erzielen kann.

zum Video | alle Videos
Icon

Mein Geld Magazin

Die aktuelle Ausgabe

Mein Geld 02 | 2024

Die Zeitschrift Mein Geld - Anlegermagazin liefert in fünf Ausgaben im Jahr Hintergrundinformationen und Nachrichten aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und Finanzen.

zur Ausgabe | alle Ausgaben