Sachwerte / Immobilien

Investieren mit grünem Gewissen: Die hep-Solarfonds

In den letzten Jahren ist die Nachfrage nach Strom aus erneuerbaren Energien deutlich gestiegen. Nicht zuletzt, um mehr Sicherheit und Unabhängigkeit bei der langfristigen Energieversorgung gewährleisten zu können. Investitionen in Solarparks haben sich dabei als eine lukrative Anlagemöglichkeit erwiesen, die Anlegerinnen und Anlegern die Chance auf attraktive Ausschüttungen bei kontinuierlichem Wachstum bietet.

KOMPETENZ UND ERFAHRUNG IN DEN STÄRKSTEN SOLARMÄRKTEN DER WELT

Die hep-Gruppe als Familienunternehmen aus Baden-Württemberg zählt zu den führenden Anbietern von Investmentfonds im Bereich Photovoltaik. Seit 15 Jahren entwickelt, baut und betreibt hep Solarparks an wirtschaftlich und politisch ausgewählten Standorten und finanziert diese über alternative Investmentfonds. Die Kombination aus Hightech-Know-how mit höchster Kompetenz im Finanzbereich macht die hep-Gruppe einzigartig und erlaubt ihr einen ganzheitlichen Blick auf die Wertschöpfungskette ihrer Investments.

Mit über 4.500 Investorinnen und Investoren und einem verwalteten Vermögen von über 380 Millionen Euro Assets under Management ist die hep-Gruppe seit 2008 erfolgreich am Markt. Die Investitionen der hep-Fonds fließen in einige der stärksten Solarmärkte der Welt, unter anderem in Nordamerika, Japan und Deutschland. In diesen Ländern ist hep mit eigenen Teams und Niederlassungen vertreten, die mit den örtlichen Rahmenbedingungen bestens vertraut sind und ein zuverlässiges Partnernetzwerk haben.

TRACK RECORD UND PROJEKT-PIPELINE

Weltweit kann die hep-Gruppe auf mehr als 80 entwickelte Solarprojekte mit einer Nennleistung von ca. 1.300 Megawatt Peak (MWp) sowie 30 Solarparks im eigenen Betrieb blicken. Allein im vergangenen Jahr konnte sie Solarparks mit einer Gesamtleistung von 48,9 MWp in Oregon, Virginia, North und South Carolina, Massachusetts und New Jersey ans Netz anschließen. Neben dem erfolgreichen Track Record verfügt hep über eine rund 5.300 MWp starke Pipeline mit gesicherten Projekten, die den künftigen Investitionen der hep-Solarfonds zur Verfügung steht.

MIT HEP VERANTWORTUNGSVOLL INVESTIEREN

Auch für Anlegerinnen und Anleger mit dem Wunsch nach umweltfreundlichen und nachhaltigen Investments eröffnet die Photovoltaik umfassende Möglichkeiten. Investitionen in den ganzheitlichen Ansatz zur Entwicklung, dem Bau und Betrieb von Solarparks tragen nicht nur zur Erfüllung des 1,5-Grad-Ziels des Pariser Klimaabkommens bei, sondern bieten auch Chancen auf attraktive Renditen.

Aktuell steht der Publikums-AIF „HEP – Solar Green Energy Impact Fund 1“ ab einer Beteiligungssumme von 5.000 Euro zur Beteiligung offen. Der Solarfonds ist nach Artikel 9 der EU-Offenlegungsverordnung klassifiziert, dessen wirtschaftliche Tätigkeiten im Einklang mit der EU-Taxonomie- Verordnung stehen. Damit erfüllt der „HEP – Solar Green Energy Impact Fund 1“ die höchsten Standards an nachhaltige Finanzprodukte.

AUSBLICK: SOLARSTRATEGIE FÜR DEUTSCHLAND

Deutschland setzt neue Impulse für den heimischen Ausbau von Solarenergie. So wurde im Mai 2023 die Photovoltaik-Strategie des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz mit ambitionierten Zielen veröffentlicht. Diese sehen vor, den jährlichen Zubau an Solarleistung auf mindestens 22 Gigawatt (GW) bis 2026 auszuweiten, um den im Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) 2023 festgelegten Zielwert von 215 GW bis 2030 erreichen zu können. Die daraus resultierenden Maßnahmenpakete sollen nicht nur wirtschaftliche Anreize schaffen, sondern vor allem bürokratische und gesetzliche Hemmnisse abbauen.

Nachdem hep im vergangenen Jahrzehnt verstärkt in den USA, in Japan und Kanada erfolgreich aktiv war, forciert das Unternehmen seit 2019 wieder sein Engagement auf dem deutschen Solarmarkt. So hat sich hep bereits Freiflächenprojekte bei Crailsheim und Eppingen mit einer Gesamtleistung von über 50 MWp für die Solastrom-Produktion in Deutschland gesichert. Viele weitere leistungsstarke Projekte stehen in Aussicht.

HEP

print

Tags: , , , ,

ASCORE Auszeichnung

Es gibt viele gute Tarife – für die Auszeichnung „Tarif des Monats“ gehört mehr dazu. Lesen Sie hier, was die ausgezeichneten Tarife zu bieten haben.

Tarife des Monats im Überblick

ETF-News

ETF-News

Aktuelle News zu börsengehandelten Indexfonds.

zu den News

Guided Content

Guided Content ist ein crossmediales Konzept, welches dem Leser das Vergleichen von Finanzprodukten veranschaulicht und ein fundiertes Hintergrundwissen liefert.

Die Ausgaben im Überblick

ESG Impact Investing

In jeder Ausgabe stellt "Mein Geld" ein UN-Entwicklungsziel und dazu passende Investmentfonds vor.

Un-Entwicklungsziele im Überblick

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mein Geld Newsletter

Melden Sie sich für unseren 14-tägigen Newsletter an.

zur Newsletteranmeldung

25 Jahre Mein Geld
Icon

Mein Geld TV

Das aktuelle Video

-
Ein Fonds zur Ergänzung der Altersvorsorge?

In der Diskussion ist aktuell die Auflage eines staatlichen Fonds zur Ergänzung der Altersvorsorge.

zum Video | alle Videos
Icon

Mein Geld Magazin

Die aktuelle Ausgabe

Mein Geld 03 | 2024

Die Zeitschrift Mein Geld - Anlegermagazin liefert in fünf Ausgaben im Jahr Hintergrundinformationen und Nachrichten aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und Finanzen.

zur Ausgabe | alle Ausgaben