Sachwerte / Immobilien

Fast Food Franchising – wie sieht die Zukunft aus?

Mit neuen Konzepten und gezielter Markenansprache die veränderten Kundenbedürfnisse erfüllen

Im Jahr 2020 ging die Welt online. Unternehmen mussten ihre stationären Angebote einstellen und Online-Aktivitäten in rasendem Tempo steigern. Innerhalb weniger Monate wurden Verbrauchertrends beschleunigt. Die Umstellung auf das Internet führte zu einer steigenden Nachfrage und höheren Erwartung an digitale Fähigkeiten. Wenn eine Branche mit dieser Entwicklung mithalten konnte, dann der Markt für Schnellrestaurants (QSR): Rasch und flexibel reagierte er mit digitalen Angeboten, Take Away etc. und konnte die Krise ohne größere Verluste überstehen. Um dieses Momentum zu halten, ist es wichtig, die sich ändernden Kundenbedürfnisse mit modernen, sich fortlaufend entwickelnden Konzepten zu erfüllen.

Immer mehr Kunden erwarten von Marken, dass sie sie inspirieren. Sie erwarten, dass sie ihr Messaging auf genau die Momente ausrichten, die in ihrem Leben besonders sind. Digital vernetzt wünschen sie ein nahtloses, konsistentes Markenerlebnis, das von einer Anlaufstelle zur anderen, von einem Absatzkanal zum anderen und sogar über die Bestellung hinausreicht. Dem Verlangen nach Spaß und Genuss steht die Bereitschaft, sich auf neue Trends, Tools, Einkaufs- und Essgewohnheiten einzulassen, gegenüber. Außergewöhnliche Geschmacksrichtungen stellen einen besonderen Anreiz dar. Nach der pandemiebedingten, weitgehenden Abkopplung von der realen Welt verlangen Verbraucher nach einem Erlebnis, das mehr als nur eine Transaktion ist!

Um diese Kundenbedürfnisse zu befriedigen, baut Carl’s Jr. seine Brand auf den drei Säulen Place, Product, People auf. Kunden kommen, um neue Geschmacksrichtungen zu entdecken, und kehren wegen des Erlebnisses zurück. Die Antwort sind Restaurants in modernem Design, mit einer ungezwungenen Atmosphäre und mit einem schnellen, aufmerksamen Service inklusive Tischbedienung. Innovative Küchen und Omnichannel-Konzepte mit Straßenverkauf, Dine-In, Lieferung oder Drive-Thru zeichnen die Marke aus. Verschiedenste Bestellmöglichkeiten wie über QR-Code oder Social Media runden die hohe  Kundenausrichtung ab.

Die letzten zwei Jahre haben den Wettbewerb in der QSR-Branche neu gestaltet. Für Investoren gilt es, Partnerschaften mit den besten Franchisegebern einzugehen. Gebäude- und Standortpläne, die neue Multi-Verkaufskanäle bedienen, geringe Gesamtinvestitionen bei hoher Umsatzerwartung und die Integration von Technologie sind hier der Gradmesser.

TIM LOWTHER

print

Tags: , , , ,

ASCORE Auszeichnung

Es gibt viele gute Tarife – für die Auszeichnung „Tarif des Monats“ gehört mehr dazu. Lesen Sie hier, was die ausgezeichneten Tarife zu bieten haben.

Tarife des Monats im Überblick

ETF-News

ETF-News

Aktuelle News zu börsengehandelten Indexfonds.

zu den News

Guided Content

Guided Content ist ein crossmediales Konzept, welches dem Leser das Vergleichen von Finanzprodukten veranschaulicht und ein fundiertes Hintergrundwissen liefert.

Die Ausgaben im Überblick

ESG Impact Investing

In jeder Ausgabe stellt "Mein Geld" ein UN-Entwicklungsziel und dazu passende Investmentfonds vor.

Un-Entwicklungsziele im Überblick

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mein Geld Newsletter

Melden Sie sich für unseren 14-tägigen Newsletter an.

zur Newsletteranmeldung

25 Jahre Mein Geld
Icon

Mein Geld TV

Das aktuelle Video

-
Wie entwickeln sich Wohnimmobilien in 2024?

Primus Valor setzt auf eine stabile Wertentwicklung im Immobiliensektor.

zum Video | alle Videos
Icon

Mein Geld Magazin

Die aktuelle Ausgabe

Mein Geld 02 | 2024

Die Zeitschrift Mein Geld - Anlegermagazin liefert in fünf Ausgaben im Jahr Hintergrundinformationen und Nachrichten aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und Finanzen.

zur Ausgabe | alle Ausgaben