Sachwerte / Immobilien

BVT Residential USA Fonds investiert in Apartment Projektentwicklung in Charleston, South Carolina

Projektentwicklung „Aventon Mikasa" mit 336 Class-AApartments in Charleston, South Carolina

12138562 / Pixabay

Die BVT Unternehmensgruppe (“BVT”), München, langjährig erfahrener Spezialist für Investitionen in WohnimmobilienProjektentwicklungen im US-Multi-Family Markt, hat über ihre Kapitalverwaltungsgesellschaft derigo GmbH & Co. KG die Garden-Style Projektentwicklungen „Aventon Mikasa“ mit 336 Class-A-Wohnungen in Charleston, South Carolina, angebunden. Die Investition erfolgte für den nach Luxemburger Recht strukturierten Teilfonds des BVT LUX Invest S.C.S. SICAV-RAIF („BVT Residential USA 18“). Das geplante Gesamtinvestitionsvolumen beträgt 96,4 Mio. USD, der Eigenkapitalanteil des Fonds 33,9 Mio. USD. Für den Fonds erfolgte damit das zweite Closing.„Aventon Mikasa“ wird auf einem rund 66.490 qm (715.690 Square Feet) großen Grundstück nördlich von Charleston, South Carolina als sogenannte „Garden-Style“-Apartmentanlage errichtet und rund 33.540 qm (rd. 361.000 Square Feet) Wohnfläche sowie 539 Parkplätze, davon 30 Garagenstellplätze, umfassen. Die 336 ClassA-Wohnungen mit einer Wohnfläche von 68 bis 145 qm verteilen sich auf fünf jeweils vierstöckige Gebäude mit großzügigen Freiflächen. Die Anlage wird über attraktive Gemeinschaftseinrichtungen verfügen, unter anderem ein Clubhaus mit Vermietungsbüro, einen Swimmingpool mit Sonnendeck, Fitness- und Yoga-Studios sowie Ladestationen für E-Autos.

Der Zugang bzw. die Zufahrt zur Wohnanlage wird nur für Befugte möglich sein (so genannte „gated community“). Die Wohnungen werden ebenfalls hochwertig ausgestattet und verfügen unter anderem über QualitätsEinbauküchen mit Kochinseln, hohe Decken und begehbare Einbauschränke. Das geplante Gesamtinvestitionsvolumen beläuft sich auf circa 96,4 Mio. US. Der Baubeginn ist für Mai 2023, die Baufertigstellung im Frühjahr 2025 vorgesehen. „Aventon Mikasa“ liegt im Stadtteil Daniel Island nördlich von Charleston Downtown, in direkter Nachbarschaft zum Charleston Regional Business Center mit rund 1.500 Angestellten sowie einem Nahversorgungs-Center. Die Wohnanlage ist verkehrstechnisch günstig direkt an der Clements-Ferry-Road gelegen, die unmittelbar auf die Ringautobahn Interstate I-526 führt. Über diese können in circa 25 Autominuten Downtown Charleston sowie die wichtigsten Arbeitsplatzzentren und der internationale Flughafen erreicht werden. Die Hafenstadt Charleston im US Bundesstaat South Carolina zählt rund 142.000 Einwohner. Der Großraum Charleston mit rund 825.000 Einwohnern verfügt über eine diversifizierte Wirtschaftsstruktur.

Von großer Bedeutung ist der Fracht- und Kreuzfahrthafen von Charleston, der zu den zehn größten Häfen der USA zählt. North Charleston ist durch die Nähe zum internationalen Flughafen ein wichtiger Standort für Firmen aus den Bereichen Luftfahrt, Verteidigung und Fertigungstechnologie. Neben Boeing sind in Charleston insgesamt über 75 Luftfahrt-Unternehmen ansässig, in North Charleston ferner die militärischen Einrichtungen Joint Base Charleston und US Naval Weapons Station, zusammen mit über 35.000 Beschäftigten der größte regionale Arbeitgeber. Weitere prominente Firmen vor Ort sind Volvo, Mercedes, BP Chemical und Bosch. Martin Stoß, Geschäftsführer der BVT Holding, war maßgeblich an der Anbindung der Projektentwicklungen beteiligt. „Mit „Aventon Mikasa“ konnten wir erneut eine Projektentwicklung anbinden, die unsere hohen Selektionskriterien erfüllt. Als beliebter Wohnort mit hohem Freizeitangebot bietet Charleston qualifizierten bis hochqualifizierten Arbeitnehmern ein diversifiziertes Arbeitsplatzangebot. Die Arbeitslosenquote in dieser Region liegt bei unter drei Prozent1 , das derzeit geschätzte mittlere Haushaltseinkommen von rund 117.100 USD liegt rund 75 Prozent über dem landesweit ausgewiesenen Wert2 .

Trotz der derzeit herausfordernden Situation – gekennzeichnet von einem hohen Zinsniveau, anhaltender Angebotsknappheit und nach wie vor hoher Liquidität im Markt – konnten wir die Entwicklung für unsere Anleger zu einem realistischen und kalkulierbaren Preis erwerben.“

Zur BVT Residential USA Serie Im Rahmen der BVT Residential USA Serie wurden seit 2004 bislang 18 Beteiligungsgesellschaften aufgelegt, die zusammen nun 30 Apartmentanlagen mit insgesamt rund 9.500 Wohnungen entwickelt haben bzw. entwickeln. Das Gesamtinvestitionsvolumen der BVTGruppe im Bereich Immobilien USA beläuft sich auf über 3,3 Mrd. US-Dollar. Derzeit befindet sich neben dem BVT Residential USA 18 auch der BVT Residential USA 17 GmbH & Co. Geschlossene Investment KG („BVT Residential USA 17“), ein geschlossener Publikums-AIF nach deutschem Recht, in der Platzierung.

(BVT Unternehmensgruppe)

print

Tags: , , , ,

ASCORE Auszeichnung

Es gibt viele gute Tarife – für die Auszeichnung „Tarif des Monats“ gehört mehr dazu. Lesen Sie hier, was die ausgezeichneten Tarife zu bieten haben.

Tarife des Monats im Überblick

ETF-News

ETF-News

Aktuelle News zu börsengehandelten Indexfonds.

zu den News

Guided Content

Guided Content ist ein crossmediales Konzept, welches dem Leser das Vergleichen von Finanzprodukten veranschaulicht und ein fundiertes Hintergrundwissen liefert.

Die Ausgaben im Überblick

ESG Impact Investing

In jeder Ausgabe stellt "Mein Geld" ein UN-Entwicklungsziel und dazu passende Investmentfonds vor.

Un-Entwicklungsziele im Überblick

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mein Geld Newsletter

Melden Sie sich für unseren 14-tägigen Newsletter an.

zur Newsletteranmeldung

25 Jahre Mein Geld
Icon

Mein Geld TV

Das aktuelle Video

-
Warum bietet die bKV ein großes Vertriebspotential?

Die bKV wächst zwar stark, ist aber völlig unterrepräsentiert in den Unternehmen.

zum Video | alle Videos
Icon

Mein Geld Magazin

Die aktuelle Ausgabe

Mein Geld 02 | 2024

Die Zeitschrift Mein Geld - Anlegermagazin liefert in fünf Ausgaben im Jahr Hintergrundinformationen und Nachrichten aus den Bereichen Wirtschaft, Politik und Finanzen.

zur Ausgabe | alle Ausgaben